Specialized S-Works Exos Evo MTB-Schuh: Leichtgewicht mit 231 Gramm

Specialized S-Works Exos Evo MTB-Schuh: Leichtgewicht mit 231 Gramm

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9TcGVjaWFsaXplZF9FeG9zRXZvXzIwMjFfRmluYWxzLTYtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Kampfansage mit 231 Gramm: Specialized schickt ein neues High-End Race-Modell in den Ring der Cross-Country-Schuhe und zeigt mit dem neuen S-Works Exos Evo der Konkurrenz auf dem Markt die Zähne.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized S-Works Exos Evo MTB-Schuh: Leichtgewicht mit 231 Gramm
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
0
Was mich an denn meisten Carbon Schuhen stört, ist das der Cleat direkt auf das Carbon geschraubt/versenkt wird. Die Carbonplatte um denn Cleat ist bei mir auch schon gerissen.

Sidi hat das bis jetzt am besten gelöst und denn Bereich wo der Cleat sitzt durch eine dünne Plastik Platte ersetzt.

So leider keine Option für mich.
 
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte Reaktionen
29
Ort
Köln
Da schließe ich mich an... bei 500 Tacken war SCHLUSS. Die Frauen und Männer von Spezi entwerfen und produzieren schon tolle Sachen..., aber diese atronomischen Apothekenpreise vermiesen mir Lust auf diesen Produzenten. Aber wo viel Schatten ist, gibt´s auch Lichtblicke... Die Spezi-Reifen z.B. funktionieren super und sind preisoptimiert... Geht doch.
 

aka

"normaler Tourenfahrer"
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
671
Ort
Öschelbronn
Was mich an denn meisten Carbon Schuhen stört, ist das der Cleat direkt auf das Carbon geschraubt/versenkt wird. Die Carbonplatte um denn Cleat ist bei mir auch schon gerissen.

Sidi hat das bis jetzt am besten gelöst und denn Bereich wo der Cleat sitzt durch eine dünne Plastik Platte ersetzt.

So leider keine Option für mich.
FYI,

Crankbrothers Shoe Shields​

sind aus Edelstahl .... Ich benutze die und bin zufrieden
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Neue Produkte von Spezi anzuschauen ist wie die neuen Porsche Modelle im Internet durchzuschauen :daumen:
Es ist mega geil zu sehen, was so alles geht und was es Neues gibt, aber ich bin leider auch nicht der Kundenstamm der für seine Schuhe 500€ zahlen wird.

Dennoch ist es wichtig, dass es solche Marken mit Apotheken-Preisen gibt:
Denn dann kommt einem der nächste Northwave Schuh für 250€ wie ein Schnäppchen vor und man hat ein weniger schlechtes Gefühl beim "Bestellen"-Knopf drücken :D:D
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
47
Leider sind Specialized Schuhe eine der wenigen, welche mir richtig gut passen:
Die Basic Modelle sind mir einfach zu klobig. Da muss ich wohl einfach mal wieder investieren.
 
Dabei seit
19. Februar 2021
Punkte Reaktionen
51
Ort
Vöhl
Ich habe die Exos Roadschuhe und bin von denen im Vergleich zum S-Works 7 Road echt begeistert. Super weiches und angenehmes Material mit sehr gutem Sitz und Halt. Die Schuhe sind vielleicht zu schade für jeden Tag aber schon richtig geil.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.672
Ort
Allgäu
Die Preisschraube findet kein Ende mehr. War letzte Woche beim Radhändler. Der meinte nur ich soll mal warten was das neue Pinarello Dogma kosten wird. Soll wohl die nächste Grenze sprengen, Rahmen wohl alleine bei fast 7k. In zwei bis drei Jahren werden > 15k für die Topmodelle normal sein. Der normalen Inflation entspricht da schon lange nicht mehr. Aber solange es gekauft wird. Und wer so ein Rad hat braucht passende Schuhe, Helm usw.
 
Dabei seit
14. Mai 2007
Punkte Reaktionen
7
Ort
Koblenz
Ich kenne die Exos Rennradschuhe. Super bequem und leicht wie eine Feder. Das Obermaterial ist dünn und damit auch so flexibel wie Papier und ebenso robust. Fahren möchte ich damit nicht. Einmal kontakt zwischen Schuhspitze und Reifen, was an der Ampel in der Stadt oder beim unkonzentrierten Anhalten an der Eisdiele durchaus mal vorkommen kann, ist der Schuh schrott. Den jetzt als MTB Schuh auf den Markt zu werfen ist, salopp gesagt, totaler Schwachsinn. Aber es gibt sicher auch hierfür Abnehmer...
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
934
Ort
Xibalbá
Ach was, ich wickel mir gleich die Hunis um die Füße :cool:


Bequem siehts ja aus.
Wird in 5 Jahren dann sicher halten, in 10 dann nachhaltig und bezahlbar sein.
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.529
Ort
Hottentottenstaat
Es wird bezahlt und daher wird es angeboten.

Eine Frage an die Freaks: Wer von euch optimiert seine Kleidung/Ausrüstung auf Gewicht? Wer sich leichte Schuhe holt, braucht auch leichte Hose, Shirt, Helm, ....
 

Edith L.

Allwissende Müllhalde
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
1.777
Ort
Metropolregion
Achtest Du dabei etwa nicht aufs Gewicht?
Bei Schuhen kann man zu dem auch richtig Gewicht rausholen.

Bei Helmen sollte man das unabhängig vom freaky schon aus Sicherheitsgründen sein!
 
Oben