Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
358
Die Schweizer haben im Moment echt die Nase vorn, egal was für ein Bike die unterm Hintern haben. Aber Hardtails sieht man immer seltener ganz vorne.
Fumic war auch sehr stark ! Sehr spannendes Rennen.
 
D

Deleted292239

Guest
Willst du damit sagen, das Scalpel sei zu schwer?
Sicher ist die Race-Version zu schwer .
Das Dingen wiegt über 10kg in der Top-Variante , Lefty und M50-LRS sind einfach nicht mehr zeitgemäß . Das es funktioniert , steht außer Frage .
Fumic und Avancini waren heute sehr stark . Meiner Meinung hätten sie gemeinsame Sache machen müssen , um die Podiumplätze aunzugreifen .
 

EpicWaschbaer

No Pain No Gain
Dabei seit
21. Februar 2017
Punkte Reaktionen
125
Ort
65232 Taunusstein
Sicher ist die Race-Version zu schwer .
Das Dingen wiegt über 10kg in der Top-Variante , Lefty und M50-LRS sind einfach nicht mehr zeitgemäß . Das es funktioniert , steht außer Frage .
Fumic und Avancini waren heute sehr stark . Meiner Meinung hätten sie gemeinsame Sache machen müssen , um die Podiumplätze aunzugreifen .

Fumic hätte auch mit einem Scott keine Chance gegen Nino. Es ist etwas differenzierter zu betrachten, als nur das Gewicht bei den Highend-Bikes.
 

EpicWaschbaer

No Pain No Gain
Dabei seit
21. Februar 2017
Punkte Reaktionen
125
Ort
65232 Taunusstein
Ich habe große Hoffnung auf:
Mathieu van der Poel
Der Einzige neben Kulhavy, der nächstes Jahr in der Lage sein wird Schurter zu schlagen...

Da stimme ich dir zu. Kulhavy sollte sich mal wieder auf das Wesentliche konzentrieren, statt eine Maserati oder Rolex Werbung nach der nächsten zu posten. Frustrierend wie Nino den im Rennen ausgekontert hat. K konnte oder wollte nicht mehr dagegenhalten
 
D

Deleted292239

Guest
p5pb14766597.jpg

Da stimme ich dir zu. Kulhavy sollte sich mal wieder auf das Wesentliche konzentrieren, statt eine Maserati oder Rolex Werbung nach der nächsten zu posten. Frustrierend wie Nino den im Rennen ausgekontert hat. K konnte oder wollte nicht mehr dagegenhalten
Du schaust zu viel Instagram und Facebook;)
 

Anhänge

  • p5pb14766597.jpg
    p5pb14766597.jpg
    464 KB · Aufrufe: 58
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.436
Meine Vermutung war, dass van der Poel zu BMC gehen könnte. Auch wenn er noch jung ist, wird er schon jetzt nicht billig sein, BMC könnte ihm das aber wohl bieten. Und als Multitalent hätte er dort auch die Möglichkeit, z.B. bei Paris-Roubaix mit zu fahren. Im Worldcup-Kalender ist ja zwischen dem Auftakt in Südafrika und der Fortsetzung in Albstadt eine große Lücke, in die die Frühjahrsklassiker auf der Straße fallen. Vielleicht war die Sache auch schon unter Dach und Fach, bevor Absalon seinen Rücktritt zurück gezogen hat. Denn der hat ja auch noch nichts über den Verbleib in 2018 gesagt.
 
Dabei seit
7. August 2013
Punkte Reaktionen
1.444
Ort
Haltern am See
Meine Vermutung war, dass van der Poel zu BMC gehen könnte. Auch wenn er noch jung ist, wird er schon jetzt nicht billig sein, BMC könnte ihm das aber wohl bieten. Und als Multitalent hätte er dort auch die Möglichkeit, z.B. bei Paris-Roubaix mit zu fahren. Im Worldcup-Kalender ist ja zwischen dem Auftakt in Südafrika und der Fortsetzung in Albstadt eine große Lücke, in die die Frühjahrsklassiker auf der Straße fallen. Vielleicht war die Sache auch schon unter Dach und Fach, bevor Absalon seinen Rücktritt zurück gezogen hat. Denn der hat ja auch noch nichts über den Verbleib in 2018 gesagt.
Und Absalon mimt den Fabien Barel und baut ein XC Team für Canyon auf? Der Kontakt könnte ja über PFP laufen...
Herzlichst

Ihr Spekulatius von Kleinbochum
 
Dabei seit
17. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.580
Ort
Hagen
Ich denke, dass Absalon bei BMC bleibt und einer gehen muss. Neuzugang ist schon angekündigt.
Canyon wird eher weniger nochmal XCO machen, außer es kommt ein neues Fully :D
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.436
Und Absalon mimt den Fabien Barel und baut ein XC Team für Canyon auf? Der Kontakt könnte ja über PFP laufen...
Herzlichst

Ihr Spekulatius von Kleinbochum
Ich persönlich halte es für sehr wahrscheinlich, dass Absalon nächstes Jahr für Puky fährt. Der wird doch immer so hoch gelobt, dass er jede Veränderung so toll mitgemacht hat: 29er, Fully, Variostütze, ...
Jetzt wird es Zeit, selbst einen neuen Trend zu setzen, nämlich hin zu einem deutlich kürzerem Radstand, wegen Wendigkeit und so. Mit im Team wird auch Mathias Flückiger sein, dessen wackelige Fahrweise ja stark daran erinnert, gerade die Stützräder abmontiert bekommen zu haben. Trainingscamp ist dann in Kleinbochum mit Zaubertrank.
Jedenfalls kam dieses Szenario dabei heraus, als ich neulich meinen Lori in einer Buchstabensuppe habe fischen lassen.
 
Oben Unten