Specialized Stumpjumper 2009 203mm Disk hinten

Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Vilseck
Ich fahre ein 2009er Specialiced Stumpjumper mit Brain System. Da ich bei längeren Abfahrten Propleme mit nachlassender Bremsleistung habe (wiege 117kg) möchte ich an Stelle der 185mm Magura Marta die 203mm Hope Tech V2 mit innenbelüfteter Bremsscheibe montieren. Das Problem dabei ist, dass wegen dem Braindämpfer keine 203mm Scheibe passt. Es fehlen ca. 15mm. Jetzt meine Frage. Hat schon jemand den Braindämpfer nach vorne versetzt, damit eine 203mm Scheibe passt. Wenn ja, arbeitet er dann noch so gut wie vorher? Gibt es eine Halterung, um den Braindämpfer zu versetzen? Die Halterung wäre aber nicht das Problem, könnte ich selber fräsen.

Danke schon mal für die Antworten

Peter
 

cimgott

Independent Biker
Dabei seit
18. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Aalen
Hallo,

ich würde erstmal testen ob dein Hinterbau-Nabe-Bremsen-Kombi überhaupt eine 203er Scheibe verträgt!

Also mein Speci Enduro von 2008 hat mit einer 203er hinten stark angefangen zu vibrieren! Für mich war eigentlich eine 203er hinten eh zu groß, deshalb hab ich einfach zurück gewechselt und gut war!

Für einen Test, kannst Du ja das Brain einfach abschrauben und irgendwie seitlich befestigen, funktioniert dann eben nicht mehr richtig aber zum schnellen Bremsentesten wird es reichen.

Allerdings gibt es oft den Effekt, dass das vibrieren erst nach ein paar Wochen richtig heftig wird. Also wenn es eine Tendenz dazu gibt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es schlimmer wird!

Kostenlos wäre aber eine bessere Bremstechnik zu üben!

Gruß Martin
 
Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Vilseck
X-actly!

Die Hinterbremse kann eh praktisch keine Bremskräfte übertragen, es reicht wenn die Bremsung dort das Rad soweit stabilisiert, dass es Dir nicht ausbricht.

Gebremst wird vorne.
Ich denke, das mit dem bremsen krieg ich einigermasen gebacken, aber habt ihr eine Ahnung, wie 117kg - ohne Rucksack - zu Tale schieben. Vieleicht sollte ich ja 17kg abnehmen, aber meine bessere Hälfte meint mit 100kg bei 193cm sehe ich aus wie ein Spargeltarzan.
Preiswerter wäre es aber mit Sicherheit.:D
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Baden, Österreich
Kumpel von mir war Deine Gewichtsklasse,
hat damals (bis 2004) auch gerne seine Hinterbremse bis auf Ausfall (und ich meine Ausfall) heißgebremst.
--> Bremsen gelernt und fertig
(jetzt fährt er anstatt der Hope mit 180ern eine Elixier 203/185 und es gibt schon gar keine Probleme mehr)

Versuch in die Richtung 2/3 vorne, 1/3 hinten Bremswirkung
 
Dabei seit
2. März 2006
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Dresden
Bloß mal so als kleine Anmerkung am Rande...die Marta ist bei dem Gewicht vielleicht etwas überfordert und somit generell nicht angebracht für den Einsatzbereich.
Wechsel doch auf eine standfestere Bremse und bleib bei 180mm Scheibendurchmesser.
Somit kann der Brain dort bleiben, wo er hingehört.
Gerade die angepeilte Hope dürfte da keine Probleme machen.


urvi
 
Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Vilseck
Am Samstag soll es ein wenig schoener werden, wir hatten ja die letzen Tage Dauerregen. Werde dann mal meine Bremstechnik ueberpruefen.
Sollte sich herausstellen, dass es an der Bremstechnik liegt, werde ich es wohl neu lernen muessen. Wenn es nicht daran liegt, werde ich wohl auf die 183er Hope Tech M4 umsteigen.
 
Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Vilseck
Habe also Samstag und Sonntag mal meine Bremsangewohnheiten mal genau beobachtet. Denke mal, ich benutze die Hinterradbremse ein bisschen zu viel. Kann was bringen, aber fuer lange steile Abfahrten wird es wahrscheinlich trotzdem eng. Werde eventuell auf die innebelueftete 183er Hope Tech V2 umsteigen.
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Baden, Österreich
was hast Du für Pads drinnen?
Sinter (kupferfarbene Trägerplatte)?

versuch mal organic, Swissstop, Jagwire, ...
macht Welten in der Betätigungskraft aus und hilft vielleicht

wenn Du ansonsten mit dem Ding zufrieden bist, ist das nämlich immer noch billiger, als ne neue Bremse
(mit all deren Macken)
 
Oben