Specialized Stumpjumper: 27.5" vs 29"

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. BBL

    BBL

    Dabei seit
    12/2010
    Hallo Forum!

    Ich möchte ein 2019er stumpjumper kaufen. Einzige entscheidung ist, ob es die 27.5 oder 29 zoll variante sein soll. Zur Zeit fahre ich ein 2012er Stumpjumper mit 26" Laufrädern.

    Mir sind die unterschiede der laufradgrössen theoretisch klar. Was mich interessiert sind objektive praktische unterschiede, die für die entscheidung relevant sein könnten.

    Die zwei Varianten unterscheiden sich in ein paar Details, von denen mir nicht klar ist, wie sie sich auswirken. Z.b. hat die 29" Variante um 20mm mehr stack, aber einen deutlich steileren lenkwinkel (66.5 vs 65.5)

    Probefahren ist nicht möglich, die 27.5" variante hat hier keiner. Es wirkt ein wenig, als wäre 27 schon wieder am aussterben.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Du wirst hier im IBC Forum keine wirklich nüchterne, objektive und sachliche Meinung zu 27,5" vs 29 finden.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  4. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Das ist Geschmackssache.
    Und wenn 20 Leute, die über den Thread hier stolpern, (ausnahmsweise einmütig) schreiben, dass 650b (29") besser ist, dann heißt das trotzdem noch nicht, dass Dir das Rad auch besser passen und gefallen wird als die andere Laufradgröße.

    Bedenken solltest Du auch, dass sich Räder in ihren Fahreigenschaften teils aufgrund anderer Umstände als der Laufradgröße deutlich stärker von einander unterscheiden. 650b-Rad ist nicht gleich 650b-Rad, und bei 29" genauso.
    Um hier sinnvoll vergleichen zu können, müsste derjenige also genau diese beiden Räder gefahren sein.
    Und dann landen wir wieder bei dem oben Geschriebenen.
     
  5. BBL

    BBL

    Dabei seit
    12/2010
    Danke für die Antworten!

    Ich frage mich grundsätzlich, wer fährt überhaupt noch 27,5"?
    90% aller bilder im netz sind das stumpjumper in 29".
    Fährt hier jemand das 27er und kann von den vorteilen erzählen??
     
  6. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Stumpy nicht, nur mein Twoface.
    Passt jedenfalls besser in's Auto als mit großen Laufrädern. :D
    Ansonsten spricht wahrscheinlich lediglich das geringere Gewicht für die kleineren Laufräder bzw. die Reifenfreiheit für (mindestens) 2,6", wenn man auf Breitreifen steht.

    Die kleineren Laufräder werden etwas mehr aushalten und etwas steifer sein als die großen. Aber ich bezweifle, dass man davon etwas merkt.

    Mit ca. 3 cm kürzerem Radstand, von dem 50 mm auf die Kettenstrebenlänge entfällt, ist das 650b wohl etwas wendiger. Aber auch hier: Ich bezweifle, dass ich das merken würde.

    Das bessere Überrollverhalten beim 29er merkst Du dagegen bestimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  7. Hammer-Ali

    Hammer-Ali Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..

    Dabei seit
    11/2016
    Ohne jemals nen Stumpy gefahren zu sein würde ich wohl eher zum 29er tendieren, und jedem über ca. 175 auch eher dazu anraten. Ich kann keinen grundsätzlichen Nachteil an aktuellen 29er erkennen, der Vorteil mit dem besseren Überrollverhalten bleibt jedoch bestehen. Und 1° Lenkwinkel ist zwar ein Unterschied, aber kein Riesengroßer.
     
  8. Die dauernde und gebetsmühlenartige Empfehlung das man ab ca 1,75 ein 29er bevorzugen sollte ist in meinen Augen nicht zielführend.
    Ich zb bin 1,84 cm groß und fahre neben dem 29" Rad auch noch 27,5 und 26 Räder.
    Meine Sicht :
    27,5/26 sind deutlich quirliger und direkter,das 29 ist mehr so der "einfachdrüberroller".Diese Erkenntnis ist ja nicht neu.
    Da muss man halt seine Prioritäten setzen.
     
  9. Seebl

    Seebl Hochdisqualifiziert

    Dabei seit
    08/2012
    Auch das trifft nur bedingt zu, auch wenn man es gebetsmühlenartig aufsagt.
    Die Tendenz dazu ist da, trotzdem bestimmt die LR-Größe nicht das gesamte Fahrverhalten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  10. Hammer-Ali

    Hammer-Ali Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..

    Dabei seit
    11/2016
    Ich selber fahre mit 183 ausschließlich mein altes 26er und fühle mich sehr wohl damit.
    Auch mögen 26er und auch 27,5er grundsätzlich quirliger sein, dennoch empfand ich den aktuellen 29er, den ich letzens unterm Sattel hatte, auch nicht als unhandlich beziehungsweise störte mich daran.
     
  11. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Das ist auch zu erwarten, wenn sich sonst keine Parameter ändern. Wenn man aber die Geometrien der beiden Stumpys vergleicht, stellt man fest, dass z. B. das größere einen steileren Sitz- und Lenkwinkel hat, ein tiefer angesetztes Tretlager sowie einen angepassten Gabelvorlauf.

    Ich verlinke sie mal der Einfachheit halber:
    groß: https://www.specialized.com/us/en/s-works-stumpjumper-29/p/154551?color=261142-154551
    kleiner: https://www.specialized.com/us/en/s-works-stumpjumper-27-5/p/154547?color=261144-154547
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Ja,die Daten der beiden Stumpjumper sind sehr verschieden.
    Letztendlich muss der Threadersteller für sich eine Entscheidung treffen.Schwierig wenn man die Räder nicht im direkten Vergleich zueinander fahren kann.
    IBC Forumskonform wäre dann das 29" Speci.
     
  14. Seebl

    Seebl Hochdisqualifiziert

    Dabei seit
    08/2012
    Protipp: Selbstbestimmt leben!
    Selbst wenn es eine Konformität gäbe, stört dich das?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Sein Posting aufgrund eines sachlichen und berechtigten Einwandes einfach zu löschen, ist auch irgendwie erbärmlich...
    Soll ich mein Zitat jetzt auch löschen, damit niemand von dem etwas zu kurz gedachten Selbsttest erfährt?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  16. Wir sprechen hier aber über EIN Stumpjumper welches in 650B und 29“ Verfügbar ist. Nicht über Rad a, Rad b und Rad c!
    Hier sollte man die Vor-/Nachteile schon direkt vergleichen können.
     
  17. Seebl

    Seebl Hochdisqualifiziert

    Dabei seit
    08/2012
    Eine jeweils eigene Modellbezeichnung für die beiden LR-Größen seitens Specializedlässt dann die direkte Vergleichbarkeit entfallen?!
     
  18. Ja,ein wenig.Stört dich das ?
     
  19. Ob und wann ich einen Beitrag lösche ist mir überlassen.Das kann und muss dir schnuppe sein,du Klabautermann.
     
  20. 27,5er Stumpi mit 29er Vorderrad fahren:winken:
     
    • Gewinner Gewinner x 3
  21. Seebl

    Seebl Hochdisqualifiziert

    Dabei seit
    08/2012
    Nein, alles gut. Danke der Nachfrage.
     
  22. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Am Threadtitel war zu erkennen, was kommen wird. Hat aber ganz schön lang gedauerto_O
     
  23. Also mein Post war ernst gemeint :ka:, (mein E29 rollt seit über 1 Jahr hinten mit 27,5)
     
  24. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Ich weiß. Ist ja auch einer der wenigen, die hier wirklich sinnig waren:daumen:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  25. A so,ja dann..
    Ich dacht schon "was hab ich jetz schon wieder gemacht ":lol:

    Weitermachen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  26. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Ischias für alle!

    Dabei seit
    02/2004
    Wie heißt es so schön:
    Weise einen klugen Menschen auf einen Fehler hin, und er wird sich bei Dir bedanken. Weise einen dummen Menschen auf einen Fehler hin, und er wird Dich beleidigen.
    Danke für die Bestätigung! :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 2