Specialized Stumpjumper 29 Expert im Test: Spezialist oder Allrounder?

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.000
Standort
Waldkirch
Die Kalifornier bewerben ihr Trailbike als das Bike für alles. Mit 29"-Laufrädern, 150/140 mm Federweg und vielen interessanten Rahmendetails macht das Specialized Stumpjumper tatsächlich einen äußerst vielseitigen ersten Eindruck. Kann das Stumpy auf den Trails in Spanien halten, was es verspricht? Wir haben es für euch getestet!


→ Den vollständigen Artikel „Specialized Stumpjumper 29 Expert im Test: Spezialist oder Allrounder?“ ansehen


 

Mr.Penguin

Sturzexperte
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
489
Standort
Salzbergen
Ist das Zufall, dass die favorisierten Bikes erst später kommen :lol:? Ich mache mir Sorgen, der Cubetest wurde immer noch nicht online gestellt!!

Ich feier‘ außerdem eure blumige Sprache! „Etwas nervös“, „breites Grinsen“ - man darf das als maximal „unoffensiv“ beschreiben.
Daher ist es auch nicht überteuert, sondern bietet für den Preis „keine umwerfende Austattung“
Clever! Umwerfer ist ja auch nicht dran :D
 
Dabei seit
4. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
27
kann es sein das die Federwege in der Tabelle mit der Austattung nicht stimmen? In der Tabelle hat das vorgestellte Rad schon andere Werte als in der kurzen Zusammenfassung davor (Federwege und Reifenbreite z.B.)
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
941
5600€ mit der Ausstattung???!
Da muss es ja pauschal 30% geben damit es normal wird.

Trance29 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-pro-29-2019 4800€
Trance 27,5 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-2019 4600€
Stereo 140 27,5 bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-sl-275-carbonngrey-2020/ 3000€
Stereo 140 27,5 viel bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-tm-275-greynorange-2020/ 3600€
 
Dabei seit
16. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
129
Standort
Marbach am Neckar
5600€ mit der Ausstattung???!
Da muss es ja pauschal 30% geben damit es normal wird.

Trance29 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-pro-29-2019 4800€
Trance 27,5 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-2019 4600€
Stereo 140 27,5 bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-sl-275-carbonngrey-2020/ 3000€
Stereo 140 27,5 viel bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-tm-275-greynorange-2020/ 3600€

Langam echt müssig.
Gibt es auch noch ein anderes Thema. Spezialized ist zu teuer. Habe es nach dem 500. Testbericht dann auch verstanden.
Jemand schonmal drauf gesessen?
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.980
5600€ mit der Ausstattung???!
Da muss es ja pauschal 30% geben damit es normal wird.

Trance29 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-pro-29-2019 4800€
Trance 27,5 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-2019 4600€
Stereo 140 27,5 bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-sl-275-carbonngrey-2020/ 3000€
Stereo 140 27,5 viel bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-tm-275-greynorange-2020/ 3600€
Prozente? Gibts bei deinen erwähnten Favoriten sogar mehr...
Aber im Bericht gehts halt nicht um diese, sondern ums Stumpi
Langam echt müssig.
Gibt es auch noch ein anderes Thema. Spezialized ist zu teuer. Habe es nach dem 500. Testbericht dann auch verstanden.
Jemand schonmal drauf gesessen?
Die Preisdiskussionen gehören halt in jeden Thread..
 
Dabei seit
23. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
165
Standort
Kötterichen
Liest sich doch ganz gut. Mit der passenden Rahmengröße wäre es vielleicht wie ihr auch erwähnt habt nicht ganz so nervös ;)

Der Preis. Specialized bietet dafür viele Detail Lösungen die andere nicht haben. Ein sehr gute Rahmen Qualität mit Lebenslanger Garantie. Sehr gute und Qualitativ hochwertige Eigenprodukte.

Ich bin jetzt Jahre lang Versender Bikes gefahren und hab mir dieses Jahr ein Stumpjumper gekauft. Es ist jeden Cent wert da es bisher mein qualitativ bestes und spaßigstes Bike ist.
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte für Reaktionen
1.714
Standort
Dehemm
5600€ mit der Ausstattung???!
Da muss es ja pauschal 30% geben damit es normal wird.

Trance29 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-pro-29-2019 4800€
Trance 27,5 bessere Austattung: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-advanced-2019 4600€
Stereo 140 27,5 bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-sl-275-carbonngrey-2020/ 3000€
Stereo 140 27,5 viel bessere Austattung: https://www.cube.eu/2020/bikes/mountainbike/fullsuspension/stereo/cube-stereo-140-hpc-tm-275-greynorange-2020/ 3600€
Den Rabatt bekommst Du ab Q3 jeden Jahres.
In der Tat macht Cube aktuell vieles richtig und vom Preis- Leistung sind sie kompetitiv zu den Versendern. Und der Händler vor Ort ist gerade für Nicht-Profi-Schrauber ein wichtiges Argument.
Das Speci sieht wirklich schick aus!
 
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
445
kann es sein das die Federwege in der Tabelle mit der Austattung nicht stimmen? In der Tabelle hat das vorgestellte Rad schon andere Werte als in der kurzen Zusammenfassung davor (Federwege und Reifenbreite z.B.)
Ja da ist was schief gegangen. Habs korrigiert.
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
661
Standort
VS
Was kostet eigentlich so eine Guide R den Herstellern im Einkauf? 20€? Die Mengen an Rädern wo die drauf sind ist ja gigantisch.
Ich glaube, die bekommst du zum Antrieb einfach oben drauf.

Für große Leute ist das bike wohl nichts bei dem Sitzwinkel.
 

JensDey

Denker am Lenker
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
736
Standort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Jemand schonmal drauf gesessen?
Wie denn, bei dem Preis. :oops::D
Todschick und sauteuer. Wenn ich bedenke dass mein Canyon Neuron CF 8.0 zum ca. halben Preis ähnliche Komponenten hat und sich ungefähr so fährt, wie beschrieben.
Gefühlt wäre ein Preis um 4k€ maximal gerechtfertigt.
 

ridefree

dude
Dabei seit
19. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Eichstätt
Ha! Ich glaubs ja nicht: der steile Lenkwinkel findet zurück in den geo-marketing Hype!!??
Erstaunlich viel Druck am Vorderrad und das quirlige Fahrverhalten macht neben all den geradeausfahr-Panzern sogar richtig Spass!?
(Das mit den ruppigen Bergabpassagen stimmt natürlich schon)
Das überrascht mich jetzt aber sehr!!?
Demnächst gibt's wieder 26"er, ich sag's Euch, die sollen noch quirliger sein.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.354
Standort
Neuss
Jemand schonmal drauf gesessen?
Ja, bei nem Kumpel. Nach ner Testrunde habe ich mir das Expert in L beim Händler bestellt und finde es noch immer toll. Es macht einfach Spaß, verdammt viel Spaß. :D

Ich kann dem Test voll zustimmen. Die Bremse könnte mehr Power haben und der Preis ist etwas hoch. Auch die Kritik bezüglich des Fahrverhaltens bei hohen Geschwindigkeiten im ruppigen Gelände ... passt. Man bekommt mit was passiert, es ist eben nicht das neue Enduro.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
6
Witzig, wie Tests des gleichen Produktes zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen können.
  • Hier wird der Hinterbau als antriebsneutral beschrieben. In anderen Artikeln und auch Kommentaren liest man meist, dass er recht stark wippt.
  • Hier wird der relativ flache Sitzwinkel nicht angesprochen - gerade bei einem im Verhältnis (zu) kleinen Rad (M statt L) müsste sich das doch bergauf negativ bemerkbar machen.
  • Sattelstütze: mtb-news - super; pinkbike - Dreck
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.174
vor der vorstellung des neuen enduros fand ich den sj richtig gut. jetzt kommts mir vor als wenn seine zeit bald abgelaufen ist.
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
1.196
Standort
Wien/ KLBG
Habs seit einer Zeit selber- echt ein verdammt gutes Bike.
Nachdem ich 470mm+ Reach und 64er Lenkwinkel hatte jetzt mit 445mm Reach und 66,5 Lenkwinkel unterwegs zu sein machte echt einen "Aha-Effekt".
Ja, man hat mehr Druck am VR, kann fühlt sich dadurch sicherer und dadurch, dass der Rahmen nicht so lang ist ist es viel spaßiger zu fahren.
Fahrwerk für 140mm extrem feinfühlig aber wie im Test mit gutem Feedback und definiert.

Preis ist fürs Expert scho hoch- da sollte man lieber das Comp Carbon nehmen (hat eh den gleichen Rahmen)... die Fox Federelemente stehen den RockShox in nix nach und um die ersparten 1000€ kann man nen leichteren LRS als den Carbon kaufen (Newmen)+ ne XX1 Kassette und hat dann weniger Gewicht als das Expert.
Achja- ich habe das Comp C. für 3400€ neu bekommen- für den Preis bekommst du meist nen SC CC Rahmen oder nen Yeti Rahmen- aber sicher kein Komplettbike. Und die Carbon Rahmen sind von Comp bis S-Works genau gleich.

Man kann auch einfach statt 50mm 52,5mm Hub hinten fahren (von Speci selber freigeben) und hat hinten 150mm Federweg wie beim 650B Modell- dann hat man bisschen mehr Reserven.

Zusammengefasst: Bestes Bike das ich bisher gefahren bin.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.354
Standort
Neuss
vor der vorstellung des neuen enduros fand ich den sj richtig gut. jetzt kommts mir vor als wenn seine zeit bald abgelaufen ist.
Das liegt an deiner Wahrnehmung. Es ist einfach wieder Struktur im Portfolio vorhanden und Stumpjumper und Enduro sind nicht mehr austauschbar. Keene und Graves sind ja seinerzeit lieber Stumpjumper als Enduro gefahren ;)
Jetzt gibt es eben ein Trailbike und ein Enduro, beides für unterschiedliche Zielgruppen.
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
661
Standort
VS
Wie denn, bei dem Preis. :oops::D
Wieso, ist doch ganz einfach:

1. Das "also-unter-einem-Expert-geht-gar-nichts-Gesicht" aufsetzen.
2. Konzept-Store Türe öffnen und locker hereinschledern.
3. Sich was zeigen lassen.
4. Kaffee abgreifen.
5. Sich angeregt unterhalten.
6. Vor der Tür proberollen.

Schlecht beraten wurde ich im lokalen Store nicht und einen Stumpy gibt es auch noch im Haushalt.
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
863
Der Preis. Specialized bietet dafür viele Detail Lösungen die andere nicht haben. Ein sehr gute Rahmen Qualität mit Lebenslanger Garantie. Sehr gute und Qualitativ hochwertige Eigenprodukte.

Ich bin jetzt Jahre lang Versender Bikes gefahren und hab mir dieses Jahr ein Stumpjumper gekauft. Es ist jeden Cent wert da es bisher mein qualitativ bestes und spaßigstes Bike ist.
Im Vergleich zu Cube oder Radon vielleicht. Aber das Speci ist bei schlechterer Ausstattung deutlich teurer als das Scott. Und da wirds dann halt schwer zu begründen warum man sogar teurer ist als die Schweizer.

Wie denn, bei dem Preis. :oops::D
Gibts keinen Radiologen mit Midlife-Crisis bei dir in der Nähe? :D
 
Dabei seit
13. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
36
Hab es seit Dezember und liebe es.
Kein Carbon sondern ein Alu comp mit 27,5.
Bremsen sind nicht viel wert, mit trickstuff Scheiben und Beläge mags mal schleichen.
Man kann wirklich alles mit machen, von trail Touren im Mittelgebirge bis lange Touren im Flachland. Das erste Rad was ich mir sofort wider holen würde!!!
 
Oben