Specialized Stumpjumper Evo 29 im Test: Trailbike-REVOlution

Specialized Stumpjumper Evo 29 im Test: Trailbike-REVOlution

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wMS9TcGVjaWFsaXplZC1TdHVtcGp1bXBlci1Fdm8tVGl0ZWwtNjI1MC5qcGc.jpg
Als das Specialized Stumpjumper 2018 vorgestellt wurde, erregte es durch sein asymmetrisches Rahmendesign eine Menge Aufmerksamkeit. Mit einigen Monaten Verzögerung ist nun auch das Stumpjumper Evo, der abfahrtsorientierte Aluminium-Bruder mit 150 mm Federweg an der Front sowie 140 mm am Heck und deutlich kompromissloser Geometrie, in Europa angekommen. Wir konnten das spannende, progressive Trailbike ausgiebig testen – hier findet ihr unsere Eindrücke.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Stumpjumper Evo 29 im Test: Trailbike-REVOlution
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
328
Ort
Innsbruck
.....hast du das bei dem im EVO verbauten Dämpfer schon gemacht? Brachial rausgeschnitten? Oder Dämpfer komplett zerlegt? Wie geht das genau?

Das sind halt aus meiner Sicht keine Anfängerschrauber Aktionen, der Dämpfer ist dann auch gleich mal kaputt ...bitte berichte wie das beim EVO genau geht. Würde mich interessieren...

Das ist ja keine Besonderheit und hat auch nichts mit Hexenwerk zu tun und ist auch keine komplizierte Aktion ;)
 
Dabei seit
23. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
302
Das ist ja keine Besonderheit und hat auch nichts mit Hexenwerk zu tun und ist auch keine komplizierte Aktion ;)


....dann erzähle wie es bei Fox DPX 2 210x50 genau geht, viele zukünftige EVO Besitzer werden dir dafür dankbar sein!

Von mir noch ein Bild wie der Fox DPX 2 innen aussieht....und rot von mir eingekreist, worum es geht. Erzähle uns, wie du das so normalerweise immer machst.....

upload_2019-2-22_11-44-41.jpeg


Meine Frage:
1. sind diese Spacer aus Kunststoff und mit welcher Zange kommt man dort hin? Den Outer Shaft sollte man ja unbedingt nicht beschädigen....geht das überhaupt....sind die Spacer nicht sehr nahe am Shaft?
2. da sind 2 Spacer eingezeichnet...ist das auch so beim EVO? Hat ein Spacer 2,5mm?
 

Anhänge

  • upload_2019-2-22_11-44-41.jpeg
    upload_2019-2-22_11-44-41.jpeg
    529 KB · Aufrufe: 809
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
2.985
Das ist ja keine Besonderheit und hat auch nichts mit Hexenwerk zu tun und ist auch keine komplizierte Aktion ;)
Na das war das erste, was ich unternommen habe, als vor nem knappen Jahr das Stumpi Sworks raus kam. Und natürlich paar div. Dämpfer, Coil und Air zum Testen. Dasselbe, (da genauso variabel+interessant) bei 19er Levos. Und das auch der Grund, warum ich das Evo kaufte. Hab alles davon verkauft, da halt der Rahmen interessant, da variabel. Liegt jetzt noch nackt da, eigentlich weiss ich ja, wie er sich fährt und was geht..
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.055
Ort
Draußen
.

Meine Frage:
1. sind diese Spacer aus Kunststoff und mit welcher Zange kommt man dort hin? Den Outer Shaft sollte man ja unbedingt nicht beschädigen....geht das überhaupt....sind die Spacer nicht sehr nahe am Shaft?
2. da sind 2 Spacer eingezeichnet...ist das auch so beim EVO? Hat ein Spacer 2,5mm?

Und 3. ganz hinterfotzig: welche Farbe hat das Öl und wie viel ist davon auf dem Werkstattboden?
 

die_nette

Bingotastisch!
Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
16
Ort
Im Clubhaus
Ich hab mir das s2 gekauft und bin super zufrieden! Hab nur die Bremsen getauscht. Das Gewicht stört mich nicht und der wenigere Federweg macht sich kaum, bis garnicht bemerkbar. Hab vorher 4 Jahre ein Strive gefahren und bin viele Räder ausführlich Probe gefahren. Am Ende hab ich mich zwischen Evo und Glen entschieden....Die Neugier auf das Evo war einfach größer. Bisher hab ich es nicht bereut. Das Evo lässt sich nicht mit dem Enduro vergleichen. Das Enduro erlaubt auch einen weniger aktiven oder auch hecklastigeren Fahrstil, hingegen das bei dem Evo nicht funktioniert. Druck auf dem Vorderrad muss sein! Hoch wie runter macht das Evo einfach Spaß und es geht gerne und leicht in die Luft.
 
Dabei seit
23. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
302
Na das war das erste, was ich unternommen habe, als vor nem knappen Jahr das Stumpi Sworks raus kam.

....ist da auch der Fox DPX2 drinnen? Dann erzähle wie du das genau gemacht hast. Ich glaube das interessiert viele, wie „einfach“ man den Travel Spacer entfernt und aus einem 210x50 einen 210x55 Dämpfer bastelt.

....ich habe ein Foto vom Travel Spacer des DPX2 gefunden. (roter Kreis) Der ist jedoch scheinbar aus Metall. (lt. Fotografen)


upload_2019-2-22_17-13-55.jpeg
 

Anhänge

  • upload_2019-2-22_17-13-55.jpeg
    upload_2019-2-22_17-13-55.jpeg
    914 KB · Aufrufe: 770

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.137
Bevor die Empörung losgeht: Australische Dollar, also rund 6200 Euro ohne auf Steuern usw zu achten.
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.921
Ort
Wien/ KLBG
Soweit ich weiß hat der Dämpfer ursprünglich 55mm Hub und ein 5mm Kunststoff spacer eingebaut. Somit sind dann auch 52,5 mm realiserbare. Den spacer musst nur vorsichtig rausschneiden...macht YT und ne Reihe anderer Hersteller auch so...also mit anderen Einbaulängen
Ist ein Aluspacer leider+ man muss den Dämpfer fast komplett zerlegen... Beim DVO Topaz kannst du den Spacer in 15min draufgeben ohne viel zerlegen zu müssen.

Gibt auch einen der hat einen Vivid Coil eingebaut mit Offset Buchsen- irgendwas mit 160/165mm Federweg hinten- da bedarf es dann echt nicht mehr einem Speci Enduro :D
 

Schenkelklopfer

Fährt sogar bergauf!
Dabei seit
14. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
699
Danke für den Test.

Leider mag ich diesen leicht seitlich versetzten Dämpfer am SJ optisch garnicht ... Dadurch wird das Rad für mich absolut uninteressant.
Ich finds super. Für mich wird es dadurch absolut interessant.

Die Optik hätte ganz Klar unter "Negativ" mit aufgeführt werden müssen.

Edith: mMn :o

nope, im Gegenteil.

Also 15kg und 3500€? Des is doch alles nicht mehr in Ordnung! Mit einem Trailbike will ich doch eigentlich auch Touren machen und auch bergauf radln. Oder gibt´s jetzt bald überall Lifte? Bei mir in der Oberpfalz jedenfalls nicht. Noch dazu werden die Dinger jetzt bald so lang, dass sie nicht mehr auf einen Radträger am Auto passen wegen überbreite:confused:.
Mein 5 Jahre altes Giant Trance SX mit 160mm Federweg wiegt 13,1kg mit Pedale und Flaschenhalter!
Des is doch alles a Schmarn!

Aber sicher doch.. Kauf dir mal eine anständige Waage und am besten ein paar Muckis für die Beine. ;)
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.137
Dass es bei Specialized meist günstiger ist ein Bike als ein Frameset zu kaufen, ist ja nichts neues. Der S-Works Rahmen des normalen Stumpjumper unterscheidet sich vom Rahmen des Stumpjumper Comp Carbon durch die Farbe. Kostet aber nur ein paar hundert Euro weniger als das Komplettrad... :ka:
 
Dabei seit
17. August 2011
Punkte Reaktionen
15
Hi zusammen, will zufällig jemand sein Evo 29 s3 loswerden oder vielleicht das Frameset/den Rahmen? Dann meldet euch...
 
Oben