Specialized Stumpjumper Evo Alloy: Alu-Rahmen, Kofferraum und viele Einstellmöglichkeiten

Specialized Stumpjumper Evo Alloy: Alu-Rahmen, Kofferraum und viele Einstellmöglichkeiten

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9TcGVjaWFsaXplZC1TdHVtcGp1bXBlci1Fdm8tQWx1LVRpdGVsLmpwZw.jpg
Nachdem Specialized vor gut einem Jahr das neue Stumpjumper Evo mit Carbon-Rahmen präsentiert hat, folgt nun die Aluminium-Variante des angesagten Trailbikes. Alle Infos zum neuen Specialized Stumpjumper Evo Alloy gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Stumpjumper Evo Alloy: Alu-Rahmen, Kofferraum und viele Einstellmöglichkeiten

Wie gefällt dir das neue Specialized Stumpjumper Evo Alloy?
 
D

Deleted 556995

Guest
Ich sehe Grund dafür, das hier Meinungen weit über Beleidigungen hinaus gehen anstatt Konstruktiv miteinander zu Diskutieren.
Diskussionen und Kommentare zu Preisen und Preis/Leistungsverhältnis sind durchaus für die Willensbildung wichtige und relevante Informationen.

Darüber hinaus sind sie hilfreich für diejenigen, die weniger technisch versiert sind und daher leicht Opfer der prestigeorientierten und gierigen Preispolitik von Herstellern wie Specialized werden könnten, da sie durch das Marketingmaterial zu irrtümlichen Annahmen verleitet werden könnten.

Dass du nicht einsiehst, dass diese Kommentare damit Teil einer konstruktiven Debatte sind, ist, mit Verlaub, nun wirklich nicht mein Problem.

Edit: Ok, du bist offensichtlich hart am Trollen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.487
Ort
Albtrauf
Diskussionen und Kommentare zu Preisen und Preis/Leistungsverhältnis sind durchaus für die Willensbildung wichtige und relevante Informationen.
Zwecks Meinungs- und Willensbildung stehen noch die Belege für Deine Aussage aus. Außer Recherchehinweise zu geben, kam bislang noch nichts greifbares dazu:

Specialized steht schon lange nicht mehr für gute Qualität. Wenn du's jetzt noch nicht glaubst, dann schau doch mal in die Pinkbike oder Mtbr Foren und schau dir an wie viele Leute sich über gebrochene Enduro und Stumpjumper Evo Rahmen beklagen.
Sonst haben Deine Beiträge nämlich nichts mit Meinungsbildung zu tun, sondern sind plumpes Bashing.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.487
Ort
Albtrauf
Könnt ihr eure Diskussionen bitte per PN weiterführen...
Hier soll es doch ums Evo Alu gehen!!
Nun ja, sollte die Qualität von Specialized-Rädern tatsächlich so mies sein wie oben angedeutet, könnte dies ja durchaus auch für Interessenten eines Alu-Modells interessant sein. Ist also nicht gänzlich falsch hier, wenn es denn belegbar ist.
 

biker-wug

Bergfahrradfahrer
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
961
Ort
Ellingen Bayern
Nun ja, sollte die Qualität von Specialized-Rädern tatsächlich so mies sein wie oben angedeutet, könnte dies ja durchaus auch für Interessenten eines Alu-Modells interessant sein. Ist also nicht gänzlich falsch hier, wenn es denn belegbar ist.
Ich meinte die Diskussion über Jobrad, Preis Leistung usw....

Ich kann über die Qualität von Speci nichts negatives berichten, mein Stumpi hat knapp 4000km drauf, seid ich ihn habe, immer noch die ersten Lager. Es hat hier und da einen Steinschlag, aber nichts wildes. Also ich kann mich nicht beschweren!!!

Das Fahrverhalten begeistert mich auch noch immer!!
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
727
Oder Neid? Woanders auf der Welt wird man gefeiert, wenn man sich was schickes leistet - hier eher angepöbelt.
Ist bei Autos ja nicht anders…
Bei Vielen sicher, aber eben auch nicht pauschal … n Nikolai Fahrer muss wohl nicht zwingend neidisch sein. Wenn es konstruktive Beläge gäbe für nachlassende Qualität bei weiterhin hohem Preisniveau ist das sicher interessant für Einige.
Bin früher selbst Speci gefahren und zumindest da waren es immer sehr gute Bikes!
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
551
Mimimi IBC
Zu teuer, nur Marketing mimimi

Klar ist es zu teuer, aber eigentlich ist es das gesamte Hobby.

Von 30€ Bremsbelägen über 75€ Reifen.

Mein S-Works Evo ist sicherlich teuer, aber bin absolut zu frieden und es funktioniert sehr gut.

Ist ja jeden selber überlassen.

Ausser....,,, den Dämpfer muss man bergauf nicht ruhig stellen per Hebel,,, gibt es für mich keine nicht nachvoll ziehbaren Test Resultate.

Ist einfach ein Genialer Allrounder....
 
Zuletzt bearbeitet:

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.114
Ort
RuhrgeBEAT
Nun ja, sollte die Qualität von Specialized-Rädern tatsächlich so mies sein wie oben angedeutet, könnte dies ja durchaus auch für Interessenten eines Alu-Modells interessant sein. Ist also nicht gänzlich falsch hier, wenn es denn belegbar ist.
Also wenn ich Eines in den knapp 18 Jahren meiner Forumszugehörigkeit gelernt habe, dann ist das mir meine eigene Meinung zu machen und wirklich einen Scheiß auf die Gerüchte zu geben den andere behaupten oder verbreiten. Blättere mal ein wenig zurück, wenn ich lese das Enduro und Stumpy Rahmen massenhaft brechen und bei Nachfrage nach Referenzen wird das dann als "allgemeine Meinung aus dem Forum" abgestempelt frage ich mich ernsthaft: haben die Leute soviel Langeweile um hier ihren Durchfall abzuladen oder wo kommt sowas her...
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.446
Preis hin oder her, der Elephant im Raum ist doch, dass das Rad einfach kagge aussieht 🤷‍♂️ .

Was genau meinst du?
Das Stumpjumper an sich, sieht ja schon etwas länger so aus:
https://www.mtb-news.de/news/specialized-stumpjumper-2018-test/

Und ich finde das grundlegende Design weiterhin schön 🥰
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
5.240
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Was genau meinst du?
Das Stumpjumper an sich, sieht ja schon etwas länger so aus:
https://www.mtb-news.de/news/specialized-stumpjumper-2018-test/


Und ich finde das grundlegende Design weiterhin schön 🥰
Der Unterschied ist in meinen Augen gewaltig. Beim blauen 2018er verschwindet der Dämpfer in der Diagonal-Verstrebung = schick gelöst.
Beim schwarzen 2021er kreuzt er das offene Dreick = ned so dolle.

Wenn es an der gezeigten Größe liegt ist das (un)brauchbare Design größenaghängig.

Aber, wie immer, Geschmackssache.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
1.174
Der Unterschied ist in meinen Augen gewaltig. Beim blauen 2018er verschwindet der Dämpfer in der Diagonal-Verstrebung = schick gelöst.
Beim schwarzen 2021er kreuzt er das offene Dreick = ned so dolle.

Wenn es an der gezeigten Größe liegt ist das (un)brauchbare Design größenaghängig.

Aber, wie immer, Geschmackssache.

Wie meinst Du das mit dem "(un)brauchbaren Design"? Ich habe ein aktuelles Stumpjumper EVO und wüsste jetzt aus zahlreichen Fahrten mit dem Bike nicht, was daran "unbrauchbar" sein soll. Ganz im Gegenteil ist das gesamte Bike und sein Design sogar extrem "brauchbar"!
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.449
Der Unterschied ist in meinen Augen gewaltig. Beim blauen 2018er verschwindet der Dämpfer in der Diagonal-Verstrebung = schick gelöst.
Beim schwarzen 2021er kreuzt er das offene Dreick = ned so dolle.
Seh ich genauso. Ich hab das 2019/2020er Stumpi EVO Alloy und da wirkte die asymmetrische Strebe noch deutlich organischer und eleganter als jetzt beim 2022er Alloy.
Auf die Swat-Box kann ich gut verzichten, fahre eh immer mit Trinkrucksack mit Rückenprotektor.
Aber ja, ist Geschmackssache. Von der designerischen Formensprache her wirkt das neue aber objektiv gesehen deutlich plumper als das Vorgänger-Alu-Modell.

77141606-2d29-4986-9c3e-4dcf4d2a9ecf-jpeg.1246597
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
587
Ort
Kirchheim unter Teck
Also mir gefällt es.

Was genau meinst du?
Das Stumpjumper an sich, sieht ja schon etwas länger so aus:

Der Unterschied ist in meinen Augen gewaltig. Beim blauen 2018er verschwindet der Dämpfer in der Diagonal-Verstrebung = schick gelöst.
Beim schwarzen 2021er kreuzt er das offene Dreick = ned so dolle.

Seh ich genauso. Ich hab das 2019/2020er Stumpi EVO Alloy und da wirkte die asymmetrische Strebe noch deutlich organischer und eleganter als jetzt beim 2022er Alloy.



Also das Stumpy hatte schöne Linien.

Hier der Link zum Artikel dazu.

Das neue sieht unharmonisch aus. Ich denke das liegt v.a. an dem geraden Oberohr und an den ohne jeden Bezug kreuz und quer verlaufenden Rahmenrohren.
 
Oben