Specialized Stumpjumper FSR Fotos und mehr Thread

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
75
die Farbe würde mir auch gefallen, schwarz find ich zu langweilig
vielleicht kannst du ja ein Update geben ob diese Farbe bekommen hast sollte es
soweit sein
thx und lg
Ja, sag bescheid. Schwarz kann ich auch nicht mehr sehen, es sei, es wäre eloxiert.
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.818
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Also ich finde das schwarze S-Works mit den minimalen hellblauen Akzenten wunderschön :love:
Würde ich mein 16er zu nem guten Kurs losbringen, dann würde ich da wohl schwach werden...
 
Dabei seit
4. März 2013
Punkte für Reaktionen
57
in Carbon schaut das ganze natürlich lecker aus, s-Works ist leider finanziell Science Fiction für mich
 
Dabei seit
17. März 2004
Punkte für Reaktionen
1.292
Einige hier haben ja einen sehr guten Draht zu Specialized.
Weiß man schon etwas vom Stumpjumper EVO?
Mein Händler weiß von nichts.
Das EVO ist nun auch auf der deutschen Spezi Website gelistet. Genaue specs sind noch nicht einsehbar - dürften aber der Presse nach hinlänglich bekannt sein. Das EVO ist jedenfalls auch in Deutschland als "coming soon" ankündigt. Sehr geil! Im späteren Sommer soll es verfügbar sein.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.778


So weit, so gut.
Gabel wird noch bisken geändert und Dämpfer kommt neu
Ich verstehe diese pauschale Dämpfertauscherei nicht. Was stimmt nicht mit dem Deluxe? Zu wenig BlingBling? Die Teile sind mit Rx Tune auf das Bike abgestimmt. Wenn man nach einiger Zeit merkt das hier oder da etwas nicht passt, ok, aber direkt beim Neubike den Dämpfer zu tauschen ist meiner Meinung nach unnötig. Zumal die hervorragend harmonieren sollen.
 
Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
Aber die naben müssen getauscht werden [emoji12]

Ich bin nicht unzufrieden nach dem ersten km aber ich teste da auch ganz gerne rum.
Ein gut funktionierendes Fahrwerk nach meinen Vorstellungen ist mir wichtiger als 3g Sparen oder gar Optik Spielereien.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.778
Aber die naben müssen getauscht werden [emoji12]

Ich bin nicht unzufrieden nach dem ersten km aber ich teste da auch ganz gerne rum.
Ein gut funktionierendes Fahrwerk nach meinen Vorstellungen ist mir wichtiger als 3g Sparen oder gar Optik Spielereien.
Ja, sorry, aber die Naben sind nun mal totaler Schrott!! Die Dämpfer die bei Specialized verbaut werden sind mit dem eigenen Tune schon richtig gut. Das ist ein DER Grund, neben der Rahmenqualität, warum ich mich die letzten beiden Male für Speci entschieden hab. Fahrwerkskompetenz. Finde die Kohle wäre anders besser investiert. Ich bin schon wg der HiLo Naben in der Pampa liegen geblieben und hatte seit dem Tag Konusschlüssel im Rucksack. Zumindest bis die neuen LR da waren.
 
Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.122
Ja, fährt sich mit dem naben auch komplett schlecht.
Mach dein Ding, alles easy.
Ob es dich stört oder Peng, ich hab Bock such einen coil Dämpfer zu testen
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.778
Ja, fährt sich mit dem naben auch komplett schlecht.
Mach dein Ding, alles easy.
Ob es dich stört oder Peng, ich hab Bock such einen coil Dämpfer zu testen
Ein Coil ist doch was völlig anderes. Den würde ich auch testen wollen. Beim alten Stumpi durch den sehr linearen Hinterbau aber unsinnig. Aber achte auf die Naben. Ich kenne einige Leute die HiLo Naben gefahren sind, und alle hatten Defekte. Ohne Ausnahme.
 
Dabei seit
3. August 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
bei Graz
. Ich kenne einige Leute die HiLo Naben gefahren sind, und alle hatten Defekte. Ohne Ausnahme.
Ich nicht. Ich hab die Laufräder bei beiden Stumpis rechtzeitig getauscht ;-)

Abgesehen davon teile ich den Zugang, dass man nicht sofort alles ungeprüft ersetzen muss, vor allem bei Teilen, die aufeinander abgestimmt sein sollten. Nettigkeiten fürs Herz sind wieder was anderes ;-)
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Zirndorf
Das das Bike bergab gut ist wurde schon mehrfach beschrieben aber wie sieht es mit Tour/Uphill aus? Also mal 1000hm Asphalt, Schotter, Trail ... das typische Alpen/Gardasee Szenario eben? Mit meinem 10 Jahre alten 301 geht das noch leidlich gut...
Gibts da schon erste Infos / Erfahrungen?
 

_Freireiter_

Biken gegen die Natur
Dabei seit
22. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
313
Standort
Tirol
Das das Bike bergab gut ist wurde schon mehrfach beschrieben aber wie sieht es mit Tour/Uphill aus? Also mal 1000hm Asphalt, Schotter, Trail ... das typische Alpen/Gardasee Szenario eben? Mit meinem 10 Jahre alten 301 geht das noch leidlich gut...
Gibts da schon erste Infos / Erfahrungen?
Ich finde schon, dass es weniger spritzig ist. Ich habe den Vergleich zwischen dem 16er Sworks und dem 18er Sworks, gleiche Reifen, ähnliche Ausstattung, kaum mehr Gewicht (ca. 250g insgesamt schwerer). Kann nicht einmal genau sagen warum genau es mir schwerfälliger vorkommt...
Selbstverständlich geht es trotzdem noch sehr gut bergauf, 1000hm sind absolut kein Problem, das kommt generell fast nur auf deine Kondition an... das alte war halt fast schon CC-verdächtig am Weg.

Insgesamt jedoch ist es für mich das bessere Bike. Aufwärts wie gesagt zwar eine Spur träger aber abwärts zumindest zur Konfiguration die ich zuvor gefahren bin deutlich besser/schneller (eh klar, Fox36, DPX2, mehr Federweg, bisschen längere Geo, flächerer LW).
 

WarriorPrincess

Schleppanker
Dabei seit
21. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
729
Standort
92348 bei NM i.d.Opf.
1) Meine Frau hat sich jetzt das Stumpjumper FSR Elite 2013 in S gekauft. ... Die Sattelstütze lässt sich allerdings nur ca. 150mm in das Sitzrohr reinstecken. ...
Warum lässt sich die Sattelstütze nicht tiefer reinstecken, wenn doch die Wippe erst ab ca. 250mm kommt? Verjüngt sich vorher schon das Sitzrohr?
Ich bin eben diese Frau. Hab mir damals ne LEV mitt 100mm eingebaut, aber mittlerweile hat sich der Fahrstil doch so weit entwickelt, dass es mich nervt, dass die Sattelstütze 7cm "verschenkt" und ich dabei dann nur 100mm Travel hab. Habe bereits viele andere angeschaut, aber keine gefunden mit 125mm Travel und max 345mm Gesamtlänge (& max195mm von der Sattelklemme bis zu den Sattelstreben).

Deshalb nochmal die Frage: Was ist mit den restlichen 4-5 cm bis zur Wippe? :confused: Mit der Taschenlampe reingeleuchtet kann man eigentlich nichts erkennen. Mit viel Phantasie ein minimaler Grat - sollte ich versuchen, den mit ner Feile wegzubekommen? Wie sieht's dann mit der Rahmenstabilität aus.

Ich hoffe, jemand, der das Problem hat(te), kann weiterhelfen...
 

Matthias247

Schaltzug Zerstörer
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Böblingen
Ja, sorry, aber die Naben sind nun mal totaler Schrott!! Die Dämpfer die bei Specialized verbaut werden sind mit dem eigenen Tune schon richtig gut. Das ist ein DER Grund, neben der Rahmenqualität, warum ich mich die letzten beiden Male für Speci entschieden hab. Fahrwerkskompetenz. Finde die Kohle wäre anders besser investiert. Ich bin schon wg der HiLo Naben in der Pampa liegen geblieben und hatte seit dem Tag Konusschlüssel im Rucksack. Zumindest bis die neuen LR da waren.
Kann beides unterschreiben. Bin mit den Hi-Lo an meinem damaligen Camber auch schon 10km heim gelaufen. Freilauf hatte nach weniger als einem Jahr (5000km) den Geist aufgegeben. Leider hat sich gleiche nun auch mit den DT M1900 an meinem Jeffsy wiederholt. Hatte irgendwie nicht viel Glück mit günstigen Laufrädern in den letzten Jahren.
Bzgl Fahrwerk: Der Fox RP23 im Camber war auch richtig gut abgestimmt. Hatte keinen Grund zur Beanstandung. Zumindest bis er nach einem Jahr undicht war :(
 

Dekon

Busy on vacation
Dabei seit
11. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Berlin & Brandenburg
Hi! Ich habe ein 2017er Stumpjumper Comp und wollte mal den Luftkammerservice nach Anleitung machen. Leider bekomme ich das nicht auf die Reihe die Autosag-Hülse nach Entfernen des Rückhalte-O-Rings abzuziehen. Ich bekomme das ganze ca. 5mm runter, dann gehts nicht weiter. Kann mir da jemand helfen?
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.778
Hi! Ich habe ein 2017er Stumpjumper Comp und wollte mal den Luftkammerservice nach Anleitung machen. Leider bekomme ich das nicht auf die Reihe die Autosag-Hülse nach Entfernen des Rückhalte-O-Rings abzuziehen. Ich bekomme das ganze ca. 5mm runter, dann gehts nicht weiter. Kann mir da jemand helfen?
Kleber mit den Tunes abziehen.... Schmaler Aufkleber....
 

Dekon

Busy on vacation
Dabei seit
11. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Berlin & Brandenburg
Also sind das wirklich diese dämlichen Aufkleber, die das Abziehen verhindern? Ich habe schon echt mehr Kraft dafür aufgewendet, als mir lieb ist.. Hätte nicht gedacht, dass die das verhindern.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.778
So hatte ich das auch schon... Aufkleber runter und dann geht es.
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
554
Standort
Niederösterreich
Kann mir einer das ehrliche Gewicht des 2019er SJ Expert LT verraten?
Ich meine 13,1kg gelesen zu haben, stimmt das auch?
Weil dann sind 12,5kg mit leichteren Control Reifen und kleinen Änderungen realistisch :)
 
Oben