Speichenlänge BR710 mit FATSNO

Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2.298
Hallo zusammen

Vielleicht kann mir hier einer von euch Laufradbauspezies helfen. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mir die Laufräder komplett selber baue, inklusive der Speichenlängenberechnung.
Aber bei dieser Kombi bin ich echt etwas überfordert bzw verunsichert.

Der Plan ist eine Fatbikefelge DT SWISS BR710 mit HOPE FATSNO Pro4 15x150 und 12x197 zu verbauen.
Die mit DT SWISS Competition 2.0/1.8 (weiss :spinner: ) wird mit SAPIM Polyax Hexagonal 14mm kombiniert. Ich verwende dazu die SAPIM HM Polyax Unterlegscheiben, was den ERD der BR710 um 1.5mm von 549 auf 550.5mm bringt.

Das ganze mit 32 Speichen pro LR und in 3-fach gekreuzt.

Ich habe meine Speichenlängen bisher immer mit https://www.kstoerz.com/freespoke/ und mit https://www.ebikes.ca/tools/spoke-calc.html berechnet. Das hat auch immer ungefähr mit anderen Speichenrechnern gestimmt.
Aber diesmal nicht. Der DT Speichenrechner gibt mit längere Werte an. OK, der hinterlegte ERD ist auch anders, aber noch kleiner, aber trotzdem längere Spechen !?

Vielleicht habe ich das Glück und einer von euch hat diese Kombi schon mal gebaut, und kann mir sagen ob ich mit 264 und 266mm Speichen richtig liege.

Hier die Daten zur Berechnung, falls jemand von euch mit seinem angestammten Rechner helfen kann / möchte.

Felge DT SWISS BR710:
ERD = 549mm mit SAPIM Polyax HM Unterlegscheiben dann 550.5mm (plus 1.5mm)

Nabe VR HOPE FATSNO PRO4 15x150:
Lochdurchmesser 2.6mm
Flanschlochkreisdurchmesser 57mm beidseitig
Flansch L/R 45mm / 46mm

Nabe HR HOPE FATSNO PRO4 12x197:
Lochdurchmesser 2.6mm
Flanschlochkreisdurchmesser 57mm beidseitig
Flansch L/R 55mm / 47mm




Ich hätte jetzt mal für's HR beidseits mit 266mm Speichen versucht, und fürs VR beidseits mit 264mm. Wie würdet ihr da wählen?

Mein Problem (in vielerlei Hinsicht :D) ist halt, dass die Speichen weiss sein sollen, und demzufolge relativ teuer. Somit ist eine "Auswahl" an Speichenlängen bestellen recht kostspielig.

Könnt ihr mir da mit eurem Rat helfen?
 

Anhänge

  • EBIKE SPOKE CALCULATOR - DT SWISS BR710 with HOPE FATSNO PRO4 12x197.pdf
    156,5 KB · Aufrufe: 18
  • EBIKE SPOKE CALCULATOR - DT SWISS BR710 with HOPE FATSNO PRO4 15x150.pdf
    156,6 KB · Aufrufe: 13
  • KSTOERZ FREESPOKE - DTSWISS BR710 with HOPE FATSNO PRO4 12x197.pdf
    161,7 KB · Aufrufe: 9
  • KSTOERZ FREESPOKE - DTSWISS BR710 with HOPE FATSNO PRO4 15x150.pdf
    161,9 KB · Aufrufe: 11

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.032
Ort
Dresden
Hi

bei DT-Felgen immer den DT-Spoke-Calc verwenden! denn dann passt der ERD-Werk genau zu den im Rechner hinterlegten Korrekturwerten.
Und auf jeden Fall das Offset der Felgenbohrungen berücksichtigen, in dem du beidseitig jeweils 17,5mm vom Flanschabstand der Naben abziehst.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2.298
Danke dir Felix

Habe mir den DT SWISS Rechner noch mal zu Gemüte geführt... Wenn ich sorgfältig gelesen hätte... Bei der Auswahl der BR710er Felge steht klar, dass man in Hilfe&Kontakt nachlesen soll. Tja, da steht dann, dass man den Offset bei den Flanschabständen abziehen soll. Und so komme ich nun auf vergleichbare Speichenlängen.

Aber, eine Unsicherheit bleibt trotzdem noch. Denn auf der Homepage hat die Felge einen angegebenen ERD von 549mm. Im Rechner ist sie aber mit 547mm hinterlegt.
Ich verwende ja die SAPIM HM Unterlegschieben, macht ja 1.5mm mehr im ERD.
Habe mal mit allen drei Versionen gerechnet. Mit ERD 547mm, 549mm (ist ja wie 547 + 1.5) und 549 + 1.5.
Ergebnis ist, dass ich mit 264 und 266 hinkommen sollte. Das VR wird in jedem Fall mit 264mm beidseits gehen, das HR ist nicht ganz klar ob auch beidseits mit 264mm geht, oder ob eine Seite 266mm braucht.

Werde vermutlich mal 72 Stk 264mm bestellen, und 16 Stk 266mm. Hoffe nur, ich finde da irgend einen Shop der die so anbietet. Competition 2.0/1.8 sind in weiss schwer zu bekommen. Wenn jemand einen Tipp hätte wäre ich froh drum.
 

Anhänge

  • SPOKE LENGTH - DT SWISS CALCULATOR - DT SWISS BR710 ERD547 with HOPE FATSNO.pdf
    942,3 KB · Aufrufe: 9
  • SPOKE LENGTH - DT SWISS CALCULATOR - DT SWISS BR710 ERD549 with HOPE FATSNO.pdf
    942,3 KB · Aufrufe: 13
  • SPOKE LENGTH - DT SWISS CALCULATOR - DT SWISS BR710 ERD550.5 with HOPE FATSNO.pdf
    942,3 KB · Aufrufe: 8

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
749
Habe die Kombi letzte Woche erst gebaut. Habe mir die Längen nicht notiert. 264/266 ist in jedem Fall zu lang. Waren 262/263, glaube ich. Und das war schon Oberkante. Ich habe da gerade günstig einen fertigen Satz im Bikemarkt. Vielleicht ist der was für dich.
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2.298
Echt! Kann ich mir fast nicht vorstellen. Aber OK, ich baue meine Laufräder aus Freude an der Sache. Habe über die Jahre etwa 15 Laufräder gebaut. Alle halten noch, sind bisher 1A. Aber ich mache das nicht berufsmässig, daher habe ich auch nur wenig Erfahrung. Hast du bei denen LR auf die Sapim HM Unterlegscheigen verwendet? Die machen ja auch noch was aus...

Hast du mal einen Link zu den LR? Finde die nicht im Bikemarkt. Einfach nur aus Neugierde. Die LR bau ich mir schon selber, zu gern mache ich das, und so viel Freude dann bei jedem Ausritt und bei jedem Anblick...
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
749
Nein, ohne die washer. Die machen auch genau null Sinn bei der Felge.
Du musst einfach nur meinen Namen unterm Profilbild anklicken, dann auf Bikemarkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2.298
Aha, ich hab falsch interpretiert, du hättest die Kombi so gebaut und im Bikemarkt...

Das mit den Unterlegscheiben: Ich stelle mir vor, dass die halt helfen zu verhindern, dass die scharfe Lochkante der Felge sich nicht in den Alunippel frisst. Das ist eigentlich der einzige Grund warum ich sie bisher verwendet habe. Dass das nicht nötig ist zeigen viele andere LR-Bauer. Aber sie geben mir ein Gefühl von "Sicherheit", wenn man dem so sagen kann, fühle mich einfach wohler mit. Schaden tun die ja auch nicht.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
749
Aha, ich hab falsch interpretiert, du hättest die Kombi so gebaut und im Bikemarkt...

Das mit den Unterlegscheiben: Ich stelle mir vor, dass die halt helfen zu verhindern, dass die scharfe Lochkante der Felge sich nicht in den Alunippel frisst. Das ist eigentlich der einzige Grund warum ich sie bisher verwendet habe. Dass das nicht nötig ist zeigen viele andere LR-Bauer. Aber sie geben mir ein Gefühl von "Sicherheit", wenn man dem so sagen kann, fühle mich einfach wohler mit. Schaden tun die ja auch nicht.
Ne...Kundenauftrag :)
Dafür baut der Kopf im Sitz höher. Gibt nix umsonst..
Aber ich bin mir ziemlich sicher, das 264/266 zu lang ist. Vorne sind die Speichen gleich lang. Die 150er Hope ist nahezu symmetrisch.
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte Reaktionen
2.298
So, alles bestellt, hoffe ich krieg die Teile bald. Konnte nicht alles beim gleichen Händler bestellen, fast jede Teil kommt von wo anders.
Bin gespannt ob die gewagte Kombi passen wird, optisch und technisch. Isch berischte :winken:
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
111
Glaube ich hatte die 266 (für vorne und hinten, links und rechts bestellt und die waren einen Ticken zu lang, die 264er wären besser gewesen. Sonst gleiche Kombi bis auf die Unterlegscheiben.
 
Oben