Lorenz_Prammer

Lolo_420
Dabei seit
17. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
Ort
Graz (STMK), Wachau (NÖ), Vöcklabruck (OÖ)
Hallo liebe Leute!
Da ich leider auch bei mehreren Speichenrechnern nicht fündig geworden bin, wollte ich hier nochmals nachfragen.

Ich habe es schon selbst zwei mal berechnet, bekam jedoch leider sehr unterschiedliche Ergebnisse - jetzt wollt ich hier nochmal unter Fachleuten nachfragen ob mein Ergebniss inetwa stimmen könnte.

Der LRS ist für ein Dirtjumper - sollte also stabil verspeicht sein (3-fach/2-fach überkreutzt?)

VR: Dartmoor Reel Pro Disc (15/100 & 20/110) 2020 Modell 32H
HR: Dartmoor Reel Pro SS (10x135) 32H
Felgen VR und HR: Spank Oozy Trail 295 Disc 26" 32H

Ich habe fürs Hintere Rad Links und Rechts: 255mm (2-Fach überkreuzt)
Für Vorderrad Links sowie Rechts: 274mm (2-Fach überkreuzt)

Mir kommt der extreme unterschied etwas seltsam vor..
Danke schonmal für eure Rückmeldung.

PS.: Ja, ich habe gesehen dass es schon ein paar artikel über dieses Thema gibt - konnte jedoch leider keine antwort (welche mir weiterhilft) finden.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
8.139
Ort
Rostock
ERD ausmessen oder auf Angaben des Herstellers verlassen. Ich nehme immer die Distanz von Nippelschlitz-Grund bis Nippelschlitz-Grund wie im Spokomat angegeben und dann wird am Ende bei der Speichenlänge eher auf anstatt abgerundet.

Die große Frage ist, welche Naben verwendest du? Wenn beide sehr unterschiedlich große Nabenflansche haben, ist es auch normal dass die Speichenlängen so unterschiedlich sind.

Gibt's die Naben im Spokomaten? Wenn ja, kurz gegen checken ob die Werte stimmen (Flansch Abstände und PCDs der Flansche)
 

Lorenz_Prammer

Lolo_420
Dabei seit
17. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
Ort
Graz (STMK), Wachau (NÖ), Vöcklabruck (OÖ)
Hallo @colt_seavers,

danke für die Antwort - Leider gibt es die Naben in keinem mir bekannten Speichenrechner..
und ich habe schon sehr oft gelesen, dass bei Spank der ERD nie wirklich 100%-ig stimmt (finde Werte von 528mm bis 541mm).. ich hätte 533mm angenommen (habe ich mal ausgemessen und in vielen Foren gesehen, dass diesen Wert mehrere gemessen haben)

Die beiden Naben sind vom Lochkreisdurchmesser sehr ähnlich PCD (HR: 58/64 - VR: 58/58)
Die genauen Daten der Naben hab ich allerdings vorliegen und diese auch beim berechnen verwendet.


Ich traue mich nur noch nicht ganz die Speichen (36Stk für ca 70€!!!) zu bestellen, da diese bei falschkauf nicht umgetauscht werden können..

Liebe Grüße,
Lo
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.282
Ort
Randberlin / Erkner
Der ERD von Spank Felgen bezieht sich sehr wahrscheinlich auf den Abstand Felgenboden (Nippelauflage) zu Felgenboden (Nippelauflage) - es fehlt also jeweils der "Kopf" vom Nippel bei dieser Angabe. Wenn du aber mit "Speichenende bis Speichenende" kalkulieren möchtest, musst du meist 6-7mm drauf schlagen, wenn es ein normaler Nippel ist - oder sogar ca. 10mm, wenn es ein Double Square/Squorx Nippel ist.

Bei 32H würde ich dir 3fach Kreuzung empfehlen.
Unterschiede von vorn zu hinten bei unterschiedlich dimensionierten Naben kann durchaus vorkommen - aber der liegt eher im Bereich 1-4 mm, nicht 20. Da ist dir irgendwas anderes reingerutscht.

Wenn ich, ohne jetzt die genauen Nabendaten, bis auf den PCD, zu kennen, mal kurz eine 32H Variante mit 3 fach Kreuzung und 26" Oozy durchspiele, lande ich bei ca. 255-257mm Speichenlänge. Wie du das mit 2fach Kreuzung geschafft hast - keine Ahnung. :p
Vg
Hexe
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
8.139
Ort
Rostock
Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber anhand deiner Fragen kann ich dir sagen, dass das nicht gut gehen wird.
Bitte unbedingt den ERD selbst messen! Pro Felge an zwei Stellen (90° veresetzt, also einmal horizontal und einmal vertikal)
1606379711611.png

Fund Schlitz-Grund zu Schlitzgrund. Sind die Felgen Symmetrisch oder Asymmetrisch? Wenn Asymmetrisch, dann bitte den Speichenloch-Versatz zur Mitte ausmessen.

Und dann bitte diese Werte zusammen mit den Banewerten hier einschreiben und einen ausgefüllten Screenshot pro Nabe wieder posten:
1606379800669.png


Left und Rigt Flange Diameter ist nicht der Flanschdurchmesser gemeint, sondern doch ochabstand der Speichenlöcher (PCD)
32H 3x gekreuzt!
 

Lorenz_Prammer

Lolo_420
Dabei seit
17. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
Ort
Graz (STMK), Wachau (NÖ), Vöcklabruck (OÖ)
Hallo @Knusperhexe,

danke für die kurze Aufklärung - werde ich aufjedenfall beachten!
Wie gesagt, ich kenne mich zwar MBT ganz gut aus, jedoch speichenlängen berechnen war noch nie meine stärke - leider lässt der Berechner meines Vertrauens schon seit einigen Wochen/Monaten auf sich warten, jetzt wollt ich wiedermal mein Glück probieren ;-)

Danke für die Informationen!!! :)
 

Lorenz_Prammer

Lolo_420
Dabei seit
17. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
Ort
Graz (STMK), Wachau (NÖ), Vöcklabruck (OÖ)
Hallo @Colt__Seavers,

anbei habe ich die Fotos hochgeladen (einmal für VR, einmal für HR)
Felge konnte ich selbst leider nicht messen, da ich keine möglichkeit habe, in das Nippelloch reinzumessen.. (wandstärke bzw. doublewall thickness finde ich nirgends)

Hoffe du kommst mit den Daten weiter als ich..

*Edit: Felgen sind Symmetrisch.


Danke schonmal im Vorraus!
Grüße;
Lo
 

Anhänge

  • HR.png
    HR.png
    254,6 KB · Aufrufe: 50
  • VR.png
    VR.png
    254,9 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
268
Ich habe den ERD bisher jeweils mit den für den Bau gewünschten Nippeln gemessen.
Also Nippel schonmal mit der Felge besorgt, 2 olle Speichen rein, verbiegen und mit Gummi/Kabelbinder zusammengezogen.
Dann Abstand der Nippel + 2x Nippellänge gemessen.
Hab ich so irgendwo in nem Aufbauratgeber gelesen und für richtig befunden, bin ja auch bloß Laie.
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.282
Ort
Randberlin / Erkner
254/258 bei einer Nabe mit gleichgroßem Lochkreis links und rechts halte ich für sehr unwahrscheinlich. 2mm Unterschied ist hier realistischer, durch die asymetrische Mitte zwischen den Flanschen. 256/258mm vorn klingt besser...

Kurzer Edit: Am HR komme ich auf 258....
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
8.139
Ort
Rostock
Du darfst dich beim ERD nicht auf den Hersteller verlassen. Besorg dir zwei alte Speichen und Nippel. Messe die Speichenlänge bevor du den Nippel rauf schraubst. Dann Nippelschlitz-Grund bis zur Stirnfläche des Speichengewindes schrauben. 2x Speichenlänge + Abstand der Beiden Köpfe addieren. Guck dir sonst Videos bei YouTube dazu an. Verkackst du den ERD, verkackst du die Speichenlänge
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
8.139
Ort
Rostock
Hallo @Colt__Seavers,

anbei habe ich die Fotos hochgeladen (einmal für VR, einmal für HR)
Felge konnte ich selbst leider nicht messen, da ich keine möglichkeit habe, in das Nippelloch reinzumessen.. (wandstärke bzw. doublewall thickness finde ich nirgends)

Hoffe du kommst mit den Daten weiter als ich..

*Edit: Felgen sind Symmetrisch.


Danke schonmal im Vorraus!
Grüße;
Lo
Mit deinen Werten komme ich auf:

VR L/R
254/258 (optimal)
254/258 (bei gerader Länge)

HR L/R
255/256 (optimal)
256/256 (bei gerader Länge)

(1200N VR/HR links), Sapim 14mm Nippel, Sapim Race Speichen, 32L, 3x Kreuzung)

Eigenartig ist, dass deine HR Nabe Rechts mehr Abstand von Mitte zum Flansch hat als Links. Das führt dazu, dass du auch am HR links die höchste Last von 1200N hast, rechts sind's dann etwa 1100N. Eher untypisch.
 

Lorenz_Prammer

Lolo_420
Dabei seit
17. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
Ort
Graz (STMK), Wachau (NÖ), Vöcklabruck (OÖ)
Hi @Colt__Seavers,
erstmal Danke für die Rückmeldung!

Habe nach einschlägigen recherchen herausgefunden, dass Spank (warum auch immer..) den E.R.D. vor einigen jahren auf "++" umgestellt hat - heißt innerer felgendurchmesser + 2xWallthickness (steht so auf der offiziellen website) die Aufschrift "528++" habe ich auf meinen Felgen. Die Wandstärke sollte so gut ich es mit dem Messschieber messen kann ~2,6mm - die 533mm ERD sind also für die Berechnung eher realistisch.
Da ich jetzt zwei fast idente Ergebnisse hab (zwar mit 528 ERD) denke ich aber, die richtige Formel gefunden zu haben.

Ich rechne das morgen nochmal durch und Teile das Ergebnis.

Danke für die schnelle Hilfe!

Grüße,
Lo
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
8.139
Ort
Rostock
Hör auf den ERD zu berechnen und fange ich an zu messen!
Wenn 528 heißt Felge innen und Wandstärke 2,6mm ist, bist du bei 533mm beim Nippelsitz, damit wären deine Speichen zu kurz. Nippelsitz bis Nippelschlitz-Grund sind pro Seite nochmal 1,5-2mm.
Aber egal wie du es drehst und wendest. Alles nur Vermutung was 528++ heißt und wahrhaft vorliegt. Das war's von mir. Jetzt musst du machen was du denkst.
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
268
Die Wandstärke kann man ja nun wirklich nicht exakt messen, bzw zuviel Aufwand und Fehlerquellen.
Wie der Stuntman aus den 80ern schon sagt, mess das mit Speichen und Nippeln, dann hast du deinen wirklichen Durchmesser.
 
Oben Unten