Spontan-Nightride Timmendorf Heute 20:00

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Ich habe gestern meine neue 35-Watt-IRC-Birne vom örtlichen Elektrohändler abgeholt und entschieden, dass die noch vor Alfeld unbedingt getestet werden muss!

Und damit hinterher keiner sagt, er wäre gern mitgekommen, frag ich doch einmal nach, ob noch einer mit will... ;)

Ich will heute mal eine neue Strecke ausprobieren: Zuerst den ersten Teil der Timmendorf-Tour durch den Wald, dann an der Ostsee entlang nach Sierksdorf und dort übers Steilufer. Da führt nämlich im Gegensatz zum Schotterweg am Brodtner Ufer ein schmaler Trail rüber - wahrscheinlich richtig genial bei Nacht! Wenn bei meiner Lampe noch was über bleibt von der Nacht heißt das... ;)

Um 20:00 am Parkplatz Wiesenweg (P3) in Timmendorfer Strand geht's los (A1 Abfahrt Ratekau, rechts Richtung Timmendorf, noch vor dem Ortsschild rechts hoch auf die Umgehungsstraße Richtung Travemünde und dann auf der Straße die zweite links (direkt hinter der ersten Ampel). Rechts ist dann gleich der Parkplatz.)

1460anfahrttimmendorf.jpg


@ two-2-one: Das soll absolut keine Konkurenzveranstaltung sein zu deinem Nightride heute! Ich würde auch lieber in den HaBe fahren heute Nacht, aber 100km Anfahrt sind doch etwas zuviel des Guten für Unmotorisierte...
:bier:
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Hey, super, das freut mich! :)

Allerdings habe ich ja so scheinbar doch two-2-one und seinem Nightride die "Kunden" abgejagt... :( ;) Könnt ihr ihn nicht noch mitnehmen (wenn er will)? Martin kriegt doch drei Bikes und Biker mit, oder?
 
B

*blacksheep*

Guest
Original geschrieben von madbull
Hey, super, das freut mich! :)

Allerdings habe ich ja so scheinbar doch two-2-one und seinem Nightride die "Kunden" abgejagt... :( ;) Könnt ihr ihn nicht noch mitnehmen (wenn er will)? Martin kriegt doch drei Bikes und Biker mit, oder?

Das mag zwar sein, jedoch ist Martin heute leider unmotorisiert, und mein Autochen kennst Du ja... :rolleyes:

Nächstes Mal werde ich two-2-one auf jeden Fall den einzigen freien Platz auf meinem Heckträger reservieren. ;)

Gruß,

Janus
 

two2one

and One for all!
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
HHH
Fat lota good that does me....
Dann fahre ich halt weider aleine:(

was hatt Timmendorf, eigendlich das HeBe nicht hatt??

Nat
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Original geschrieben von two2one
...
was hatt Timmendorf, eigendlich das HeBe nicht hatt??
...
Das frage ich mich allerdings auch. Ich würde, hätte ich die Wahl, jederzeit die Harburger Berge vorziehen. Muss irgendeine unheimliche mystische magische Anziehungskraft sein, die ja auch im Sommer und an den Wochenenden immer Tausende Hamburger täglich in dieses Nest zieht... ;)
Ne, mal im Ernst, hier geht es eben direkt am Meer entlang und für jemanden. der das nicht jeden Tag hat (so wie ich), ist das wahrscheinlich schon etwas Besonderes...

Hab gerade meinen SSer wieder fertig gemacht für die Nacht. Hab dann mal nachgewogen: 17,5 kg!!! (mit voller Flasche)

1460Night-Singlespeeder-med.jpg
 

two2one

and One for all!
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
HHH
Original geschrieben von madbull

Muss irgendeine unheimliche mystische magische Anziehungskraft sein, Hab gerade meinen SSer wieder fertig gemacht für die Nacht. Hab dann mal nachgewogen: 17,5 kg!!! (mit voller Flasche)

Muss dich sine, also damit kannst du hochstens tauchen gehen.:D

Gruss
Nat
 

Lupi

Neueinsteiger
Dabei seit
31. Januar 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Lübeck
Hallo Meik,

Du und Deine spontanitäten :cool:

Dann mal viel Spaß euch allen, verfahrt euch nicht auf der neuen Strecke.

Ich habe noch ein wenig zu tun, werde dann Iso Matten besorgen, ein bischen grillen und ein Bier mittrinken :bier:

Christian, der seinen Akku eh nicht aufgeladen hat
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Martin und Alex werden sicher noch etwas schreiben, also fasse ich mich kurz... :rolleyes:

Erstmal Dank an die beiden, dass sie mit mit mir die neue Strecke ausprobiert haben:

1460Top50Sierksdorf.jpg


Im ersten Teil ging es auf die Strecke der Timmendorf-Tagestour: Waldwege mit Trailstücken dazwischen. Das fand ich sehr fein, nur eins hat mich gestört: Die SCHEI$$HELLE Lampe! Mit 35 Watt IRC (entspricht 50 Watt!!!) ist der Reiz des Nightridens fast verflogen - man sieht wirklich alles wie am Tage! Das nächste Mal kommt eine 20 Wat IRC rein, die wird wohl perfekt sein...
Weiter ging es halb um den Pönitzer See, schön direkt am Ufer entlang, die vom Wasser aufsteigende Wärme genießend. Dann stießen wir direkt zum Strand vor und kurze Zeit später waren wir auch schon am Hansapark, wo das Sierksdorfer Steilufer beginnt. Und soo doll war es leider nicht, da über die halbe Strecke (ehemals schön schmaler, fester, schnell zu fahrender Trail) zu einem bis direkt an die Kante reichenden Acker durchpflügt worden war! :mad: Na ja, immerhin setzte die Durchquerung von mannshohem Schilf direkt unten am Strand mein absolutes persönliches Highlight dieses Abends, das allein die lange Anfahrt lohnt. Man stelle sich das vor: Links und rechts streifen Arme und Beine das sich leicht im Wind wiegende, hochgewachsene Schilf, die Strecke extrem kurvig und schmal, der Boden kaum zu erkennen, Zuckersandstücke dazwischen, der Lichtkegel geisterhaft kurz ein Stück festen Trail erfassend, bevor das folgende Sandstück vor der nächsten Kurve wieder vom wogenden Beige-Grün verdeckt wird ... :love: ! Gut, dass wir denselben Weg noch mal zurück sind, nachdem wir am Ende des Steilufers die Rückfahrt angetreten haben.
Das kleine Wäldchen auf der Strecke (direkt am Strand) bot dann auch noch ein trickiges Downhillstückchen, Bäume auf dem Weg und noch mehr Zuckersand - fein. Hier ließ auch nach ca. 2:15 Stunden die Leuchtkraft meiner Lampe nach, es sollte aber noch gut bis zum Ende reichen. Man muss aber auch bemerken, dass die Lampe während der gesamten fast halbstündigen Pause (Janus musste flicken :D ) brannte. Ohne Überhitzungsprobleme übrigens! :)
Zurück ging es dann immer in Sichtweite von Strand und Meer über Promenaden, Uferstraßen und -radwege zurück zum Startpunkt. 38 km sind zusammengekommen.
Und ein Bier vorher und eins nachher hat das Ganze natürlich erst richtig angenehm gemacht - das ist ab sofort als Standard für Nightrides in Timmendorf festgesetzt!

Der nächste Nightride ist schon in Planung - mehr Trails und dann trotzdem noch über's Brodtner Steilufer. Das wird ziemlich optimal, denke ich...

:bier:
 
Oben