Sport-Optiker in Regensburg?

Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
213
Ort
Regensburg
Servus,

möchte mir für den nächsten Urlaub eine neue Brille zum Radl etc. zulegen - vorraussichtlich selbsttönend, und mit nachrüstbaren Korrekturlinsen, die Rudy Project Rydon z.b.

Da ich sowas nur ungern übers Internet kaufe; mein Stammoptiker bei Sportbrillen recht schlecht sortiert ist und ich nicht stundenlang jeden Optiker in Regensburg abklappern will, bis ich einen vertrauenswürdigen gefunden habe, setz ich auf eure Hilfe.

Könnt ihr mir also einen kompetenten Optiker in Regensburg empfehlen, der eine gute Sortierung an Sportbrillen hat; eventuell auch nen kleinen Windkanal?

Gruß und Danke,
Michael
 

Roitherkur

Eigener Benutzertitel
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
Regensburg
hmm in der Maxstrasse gibts einen Optiker der auch recht viele Sportbrillen (Rodenstock, Oakley) hat und einen recht guten Eindruck macht. Allerdings fällt mir der Name grad nicht ein. Ist so schräg gegenüber von der Deutschenk Bank bzw. vom Merado.
 

Schoschi

kein Carbon, trotzdem keine Kondition
Dabei seit
8. April 2004
Punkte Reaktionen
35
Ort
Landkreis Forchheim
Hi,
also ich hab die Rydon, selbsttönend mit nen Clip In. Die Brille selber ist super, allerdings das mit dem ClipIn haut nicht ganz so hin da man das Ding weng dem Radius der Brille anpassen muss und somit verzerrts das Bild etwas. Ich habs dann schon einigermaßen hingekriegt, wenn man aber weng schräg durch die Brille schaut dann wirds unscharf. Schätze da sind dann Kontaktlinsen das Beste...
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
213
Ort
Regensburg
Hi,

ähnliches wurde mir heute beim Optik Dietze gesagt. Empfehlen eigentlich keine Brillen mit einklickbaren Korrekturen wegen Sichtfeld und Verzerrungen. Bei meiner Sehschwäche würdes zwar noch gehen, aber trotzdem nicht so wirklich das wahre.

Ansonsten wurde mir zu einer Sportbrille von Rodenstock geraten. Da schreckt mich aber der deftige Preis ab; Gestell, Linsen und mit ColorMatic Gläsern sind das teilweise fast 400€ :rolleyes:
Abgesehen davon, dass ich dann immer mit Korrektur rumfahren "muss", was ich überhaupt nicht mag.

Beim Stadler war ich übrigens auch noch, hatten auch die Rydon da... Hab sie kurz aufgesetzt, hatte allerdings das Gefühl, dass die an der Unterseite sehr weit absteht. Keine Ahnung ob man die Neigung durch die Bügel noch irgendwie einstellen kann, da die Brille ansonsten recht gut saß. Da konnte mir der Verkäufer, oh Wunder, dann auch nicht weiterhelfen.
 
Oben Unten