Spot-Check El Hierro: Biken am Ende der Welt

El Hierro bleibt als kleinste der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln auch nach unserem Spot-Check von vor fast drei Jahren ein Geheimtipp. Saskia Bauer und Hans-Joachim Kleine ließen sich davon nicht abschrecken und verbrachten im letzten Winter zwei Wochen auf der schönen Vulkaninsel.


→ Den vollständigen Artikel „Spot-Check El Hierro: Biken am Ende der Welt“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.625
Ort
Kelheim
Sehr schöner Reisebericht mit tollen Fotos, was definitiv eine gewisse Reiselust weckt...
(sind gerade am Planen für unseren nächstjährigen Radl-Urlaub)
 
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
München
Wir waren heuer im Frühjahr auch dort: ein paar Tage El Hierro, danach ging es rüber auf La Gomera. Kann man nur empfehlen, auch ohne Guide. Leider hatten wir ein wenig Pech, dass ein paar Tage zuvor schwere Unwetter über die Inseln gezogen sind, so dass viele Trails enorme Schäden (tiefe Wasserrinnen) aufwiesen.
 

Der Kassenwart

TEAM GARDENA
Dabei seit
28. März 2006
Punkte Reaktionen
234
Takes me back to 2011! Viele abgelichtete Spots kommen mir nach dieser Zeit immer noch bekannt vor. Cool, dass ihr noch ne Fotostory bringt, vielleicht schaffe ich es auch irgendwann mal wieder nach El Hierro!
 

alles-fahrer

❖ ɹǝdsɐſ ❖ ist auf dem Sprung...
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
981
Ort
Berlin
Schöner Bericht und tolle Fotos. Der Film ist super, der sollte im Bericht auch auftauchen.

Gibt's von euren Touren ein paar GPS-Tracks? Ich habe Freunde da, und würde gerne etwas davon nachfahren.
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
2.982
Ort
Berlin
Auf El Hierro war ich noch nicht, dafür aber auf Teneriffa und auch bei Ralf. Kanaren sind echt ein ziemlich geiler "November-Februar-Tipp", da sie 1) nicht so weit weg sind, 2) das klima ideal ist, 3) alles noch relativ bezahlbar ist und 4) eine MTB Infrastruktur schon vor Ort existiert (was natürlich auch an Ralf und seinem Engangement vor Ort liegt).
 
Oben