Sr suntour auron 35 sf18 Gabel spricht schlecht an.

drumtim85

Läuft...!
Dabei seit
27. Januar 2020
Punkte Reaktionen
239
Ort
Dresden
Ok. Dann ist es wahrscheinlich eine Einstellung ähnlich wie bei der Grip Kartusche von Fox. Bekommt man die Gabel zum Federn wenn sie Gelockt ist?
 
Dabei seit
9. Februar 2014
Punkte Reaktionen
17
Ort
Sendtown
Was kann man bei der LO-R denn einstellen? Hat man zweimal Compression Einstellung?

Die Aion/Auron ist übrigens super für Sprünge/Drops und so. Wenn der Federweg zu großzügig freigegeben wird, hilft mehr Luftdruck.

Standardmäßig sind übrigens drei Token in der Aircap verbaut. Für mehr Progression kann man auch Öl rein geben.
Und genau das ist das Problem, man kann eben bei der compression gar nix einstellen. Entweder man fährt wie eine dirt Bike Gabel und kann dafür springen, oder man fährt sie mit passendem SAG und dann ist sie feinfühliger, aber man latscht dann sofort durch den Federweg, was dann sogar zum Sturz führen kann. Finde den Absprung auch sehr unsicher mit der Lorc Kartusche.


Eigentlich bräuchte ich so gesehen noch einen spacer, damit die Gabel progressiver wird, oder eben gleich eine Kartusche.

Vom dh kennt man halt High Low Speed, aba haben ja die wenigsten Enduro usw. was mir erst heuer bewusst wurde. 😅
 

drumtim85

Läuft...!
Dabei seit
27. Januar 2020
Punkte Reaktionen
239
Ort
Dresden
Welcher Druck ist denn eingestellt? Passt die Negativfeder? Das Verhalten klingt ein wenig nach einer zu harten Negativfeder.
 
Dabei seit
9. Februar 2014
Punkte Reaktionen
17
Ort
Sendtown
Welcher Druck ist denn eingestellt? Passt die Negativfeder? Das Verhalten klingt ein wenig nach einer zu harten Negativfeder.
Die Standart verbaute negativ Feder ist drinnen. Druck fahre ich über Herstellerempfehlung.


Sie ist halt absolut null progressiv, weiter oben hat es einer auch ganz gut beschrieben.

Ich könnte ja sogar damit leben das sie nicht feinfühlig im ersten segment ist, aber sie läuft dann halt komplett linear durch den Federweg.

Und dirt Bike setting ist halt am trail naja
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.694
Eigentlich bräuchte ich so gesehen noch einen spacer, damit die Gabel progressiver wird, oder eben gleich eine Kartusche.

Das sind zwei ganz unterschiedliche "Probleme". Zudem solltest du Schwächen der Luftfeder nicht mit der Dämpfung versuchen zu beheben. Das macht das ganze nur noch schlimmer und auch die Dämpfung bescheiden.

Also: Kipp Öl oder Fett in deine Luftkammer. Wenn du die Luftseite mal soweit hast, kannst du dich an die Dämpfung machen. Alles andere ist völlig sinnfrei und kontraproduktiv.
 
Dabei seit
9. Februar 2014
Punkte Reaktionen
17
Ort
Sendtown
Das sind zwei ganz unterschiedliche "Probleme". Zudem solltest du Schwächen der Luftfeder nicht mit der Dämpfung versuchen zu beheben. Das macht das ganze nur noch schlimmer und auch die Dämpfung bescheiden.

Also: Kipp Öl oder Fett in deine Luftkammer. Wenn du die Luftseite mal soweit hast, kannst du dich an die Dämpfung machen. Alles andere ist völlig sinnfrei und kontraproduktiv.
Ich bin ja offen für Vorschläge und weiß das man mit der Luft eigentlich den sag macht. Aber ich kann gar nix einstellen bei der Dämpfung, da gibt es nur 1 setting und wenn das nicht passt, stehst bei der Kartusche.

Hab schon öfters Gabeln eingestellt, aber da könnte man eben auch was einstellen 😅
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.694
Ich bin ja offen für Vorschläge und weiß das man mit der Luft eigentlich den sag macht. Aber ich kann gar nix einstellen bei der Dämpfung, da gibt es nur 1 setting und wenn das nicht passt, stehst bei der Kartusche.

Hab schon öfters Gabeln eingestellt, aber da könnte man eben auch was einstellen 😅
Pass erstmal die Kombination aus für dich passende Progression und Luftdruck an, dann kannst du dir über die Dämpfung und deren Einstellung Gedanken machen. Alles andere führt zu nichts.
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.921
Ort
Wien/ KLBG
Bestell dir einfach eine passende RC2-Kartusche und Versuch Mal Öl in der Luftkammer oder Spacer vorerst.

Vlt kann dir der Bernhard Kohl in Wien ja noch eine bestellen.
 

drumtim85

Läuft...!
Dabei seit
27. Januar 2020
Punkte Reaktionen
239
Ort
Dresden
Ja, ich bekomme sie dann noch gefedert, aber mehr wie 2-3cm geht dann bei bestem Willen nicht mehr.

Spricht also dafür dass der Drehknopf die LSC verstellt. Die HSC ist halt abhängig von der Einstellung der LSC. Je straffer LSC desto exponentiell straffer HSC. Vorsprung Suspension hat bei Youtube gute Videos zur Funktion von Dämpfern.

Funktioniert der gut mit Compression offen?
 
Dabei seit
17. Mai 2018
Punkte Reaktionen
620
Funktioniert der gut mit Compression offen?
Für mein empfinden und vorwiegende Wege ja, Wurzelpfade, Harvesterspuren, ausgewaschene steinige Wege bei Tempo um 15-25km/h werden sauber entschärft.
Wenn es dir an Feinfühligkeit mangelt, dann probiere wirklich mal die weiche Negativfeder als erste und günstige Tuningmaßnahme. Mit der Originalen muss man auch meiner Meinung nach wirklich zu viele psi auf die Gabel geben damit SAG und Federweg stimmen.
 
Dabei seit
26. Juni 2011
Punkte Reaktionen
13
Das Ansprechverhalten der Gabeln ist übrigens auch stark davon abhängig wie fest man die Steckachse vorspannt. Es reicht wenn man sie so einstellt, dass man den Hebel mit geringer Kraft umlegen kann und man trotzdem noch einen Widerstand spürt wenn man ihn öffnen will.
Der Tip ist Gold wert :daumen:
ich hatte mir schon fast ne Lyrik als Ersatzgabel rausgesucht, weil das anfangs gute Ansprechverhalten meiner AION nach einer Schraubaktion auf einmal weg war und trotz jeder Menge Öl und Fett nicht mehr herzustellen war.
Der Unterschied zwischen ganz fest angezogen und Hebel offen ist bei mir extrem spürbar...
 
Oben