SRAM AXS Web: Umfassendes Datenanalyse-Werkzeug vorgestellt

Dabei seit
26. August 2012
Punkte für Reaktionen
495
Dabei seit
28. September 2009
Punkte für Reaktionen
297
Ich würde mich selbst ja als sehr Technik-interessiert bezeichnen, aber den Mehrwert versteh ich nicht so ganz.

Sicherlich ist es interessant zu sehen ob die Gänge optimal genutzt werden. Allerdings weiß man das doch nach dem dritten Mal fahren? Analysiert hier wirklich jemand nach jedem mal biken wie viel Zeit er in welchem Gang verbracht hat?
Selbst wenn, was kann ich mit der Aussage anfangen? Im besten Fall ein anderes Kettenblatt montieren, was auch eher so eine einmalige Sache ist....

Genau dasselbe mit dem Tyre Wiz.... irgendwann sollte man doch seine persönlichen Werte kennen.
Spätestens nach 2 Wochenenden auf dem Rad weiß ich doch, dass ich im nassen nicht unter 1.3 Bar, im trockenen nicht unter 1.5 Bar und bei felsigem Vollgas-Geballer nicht unter 1.6 Bar fahren sollte weil ich mir sonst die Felge zerdengel.
Welche zusätzliche Erkenntnis bekomme ich, wenn ich jetzt nach jeder Fahrt eine Stunde lang den Druckverlauf analysiere?

Eine Wissenschaft aus Gängen und Luftdruck zu machen macht mich nicht schneller. An der Abstufung der Kassette lässt sich nichts ändern, das passende Kettenblatt ist Grundvoraussetzung und beim Rennen lieber mal auf die 1.6 statt auf die 1.3 Bar gehen 🤷‍♂️

Die Wattmessung lass ich da jetzt mal außen vor, die liefert ja tatsächlich trainingsrelevante Daten.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.491
Ich würde mich selbst ja als sehr Technik-interessiert bezeichnen, aber den Mehrwert versteh ich nicht so ganz.

Sicherlich ist es interessant zu sehen ob die Gänge optimal genutzt werden. Allerdings weiß man das doch nach dem dritten Mal fahren? Analysiert hier wirklich jemand nach jedem mal biken wie viel Zeit er in welchem Gang verbracht hat?
Selbst wenn, was kann ich mit der Aussage anfangen? Im besten Fall ein anderes Kettenblatt montieren, was auch eher so eine einmalige Sache ist....

Genau dasselbe mit dem Tyre Wiz.... irgendwann sollte man doch seine persönlichen Werte kennen.
Spätestens nach 2 Wochenenden auf dem Rad weiß ich doch, dass ich im nassen nicht unter 1.3 Bar, im trockenen nicht unter 1.5 Bar und bei felsigem Vollgas-Geballer nicht unter 1.6 Bar fahren sollte weil ich mir sonst die Felge zerdengel.
Welche zusätzliche Erkenntnis bekomme ich, wenn ich jetzt nach jeder Fahrt eine Stunde lang den Druckverlauf analysiere?

Eine Wissenschaft aus Gängen und Luftdruck zu machen macht mich nicht schneller. An der Abstufung der Kassette lässt sich nichts ändern, das passende Kettenblatt ist Grundvoraussetzung und beim Rennen lieber mal auf die 1.6 statt auf die 1.3 Bar gehen 🤷‍♂️

Die Wattmessung lass ich da jetzt mal außen vor, die liefert ja tatsächlich trainingsrelevante Daten.
Dich mag das nicht interessieren, aber den Hersteller der das überwacht.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2.168
Standort
Wien
Aus Herstellersicht hab ich das noch gar nicht bedacht...
Die Ergebnisse aus der Gesamtheit aller Datensätze wären wirklich interessant :)
Vielleicht produziert der Hersteller dann ein entsprechendes Ritzel.
ZB das am Öftersten verwendete, in super leichtem Alu oder Scandium. Argument: Noch mehr Gewichtsersparnis, daher noch mehr Kraft ersparnis und somit schnelleres weiterkommen.

Oder aber auch: Ein besseres Material bzw Legierung, damit das am Meisten beanspruchte Teil, noch Haltbarer wird und somit weniger oft etwas neues gekauft werden muss.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.491
Vielleicht produziert der Hersteller dann ein entsprechendes Ritzel.
ZB das am Öftersten verwendete, in super leichtem Alu oder Scandium. Argument: Noch mehr Gewichtsersparnis, daher noch mehr Kraft ersparnis und somit schnelleres weiterkommen.

Oder aber auch: Ein besseres Material bzw Legierung, damit das am Meisten beanspruchte Teil, noch Haltbarer wird und somit weniger oft etwas neues gekauft werden muss.
Oder genau das Gegenteil?
 

corfrimor

Rettet Dr. Mango!
Dabei seit
25. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
2.133
Was daran ist schlecht?
Hungersnöte, Kriege, Soziale Armut, Viren?
Oder massenhaft Vielfalt, an Konsumartikel, Medizinschen Produkten, Urlaubsreisen, weniger Armut, weniger (Kinder-)sterblichkeit, höhere Lebenserwartung.
Mehr Federweg, breitere Reifen und Lenker, bessere Geometrien, mehr "Spielzeug" für Semi Profis/Nerds/Technikbegeisterte.
[...]
Ha, das seh' ich ja jetzt erst! Was daran schlecht ist? Wenn Du mich so fragst - eigentlich nix.

Klar, die radikale Zerstörung der Ökosphäre durch die kapitalistische Wachstumsökonomie, das beispiellose globale Artensterben, die anthropogene Klimaerwärmung, die Ausbeutung sämtlicher greifbarer Ressourcen, allgemein ein Produktions- und Lebensstil, der nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen eigentlich gleich mehrere Planeten erfordern würde etc. pp. Das alles ist zwar irgendwie schon Scheisse (wenn's nicht in Wahrheit bloß Fake News oder "Verschwörungstheorien" sind!). Aber so lange wir uns davon mit mehr Federweg, breiteren Reifen und Lenkern und anderem "Spielzeug" ablenken können, kann's uns doch egal sein, ist doch alles hübsch, nicht? :)


Ich kann's nur nochmal wiederholen: Die Idiotie, die ist unfassbar.


Edit: Und die Vielfalt und v. a. Verfügbarkeit medizinischer Produkte sowie allgemein die Qualität des Gesundheitssystems irgendwie mit marktwirtschaftlichen Wettbewerbsmechanismen in Verbindung bringen zu wollen, ist nicht nur zur Zeit ein, sagen wir mal, "mutiges" Unterfangen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Köln / Bonn
Ha, das seh' ich ja jetzt erst! Was daran schlecht ist? Wenn Du mich so fragst - eigentlich nix.

Klar, die radikale Zerstörung der Ökosphäre durch die kapitalistische Wachstumsökonomie, das beispiellose globale Artensterben, die anthropogene Klimaerwärmung, die Ausbeutung sämtlicher greifbarer Ressourcen, allgemein ein Produktions- und Lebensstil, der nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen eigentlich gleich mehrere Planeten erfordern würde etc. pp. Das alles ist zwar irgendwie schon Scheisse (wenn's nicht in Wahrheit bloß Fake News oder "Verschwörungstheorien" sind!). Aber so lange wir uns davon mit mehr Federweg, breiteren Reifen und Lenkern und anderem "Spielzeug" ablenken können, kann's uns doch egal sein, ist doch alles hübsch, nicht? :)


Ich kann's nur nochmal wiederholen: Die Idiotie, die ist unfassbar.


Edit: Und die Vielfalt und v. a. Verfügbarkeit medizinischer Produkte sowie allgemein die Qualität des Gesundheitssystems irgendwie mit marktwirtschaftlichen Wettbewerbsmechanismen in Verbindung bringen zu wollen, ist nicht nur zur Zeit ein, sagen wir mal, "mutiges" Unterfangen...
Ich frag mich immer ob es solche Menschen in echt wirklich gibt. Irgendwie faszinierend sowas. Aber egal...made my day
 

brasax

Nicht schon wieder...
Dabei seit
11. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
13
Standort
München
Hat jemand eine Idee wie man sein konfiguriertes Bike von der App auf die Web-Plattform übertragen kann?
Ich habe mein Bike in der App konfiguriert und wurde auch im Web angezeigt. Scroll mal ganz runter in der Web App. Da wird es evtl angezeigt.
Ich habe kein Garmin, geht also auch ohne.
 

Anhänge

Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Oer-Erkenschwick
Ja, in der App ist es.
Am DESKTOP-PC ist es auch vorhanden. (Windows mit Firefox)
Auf dem Smartphone (Android mit Chrome) taucht es nicht auf?
Anscheinend wird irgendwas nicht vernünftig synchronisiert...
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.491
Ja, in der App ist es.
Am DESKTOP-PC ist es auch vorhanden. (Windows mit Firefox)
Auf dem Smartphone (Android mit Chrome) taucht es nicht auf?
Anscheinend wird irgendwas nicht vernünftig synchronisiert...
Vielleicht liegt das auch an Lizenzen wie den GPX Tracks.
 

brasax

Nicht schon wieder...
Dabei seit
11. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
13
Standort
München
Nochmals ausgeloggt und neu eingeloggt schon versucht?

Mein Bike wird mir überall angezeigt, iPhone Safari, App und Chrome auf dem Mac.

Hast du evtl. einen AdBlocker auf dem Handy laufen der da reinfunken könnte?
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
99
Versteh es nicht ganz ,einmal schreibst Du "Ja, in der App ist es" einmal schreibst Du " Am Smartphone komischerweise nicht..." in welcher App denn sonst?
Das die Daten von Garmin übertragen werden wenn es gekoppelt ist, heisst ja noch lange nicht das Garmin auch Dein Bike überträgt.
Bike muss ja separat bei Sram in der App (vielleicht gehts auch auf der Website) angelegt werden und dann fügt man seine einzelnen Komponenten hinzu. Die App überträgt dann das Rad ins Websiten Portal.
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
442
Standort
Oer-Erkenschwick
Also, in der App ist logischerweise mein Bike erfasst. Gehe ich dann auf das Glockensymbol, öffnet mein Smartphone AXS-Web. Da taucht dann mein Bike nicht auf, dafür meine Touren.
Melde ich mich am PC bei AXS-Web an, ist mein Bike da, aber die Touren vom Garmin nicht...
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
99
ok seltsam.
Wenn ich auf das Glocken Symbol drücke und auf der mobilen Seite bin, muss ich auch erst das Menü öffnen und dort auf meine Fahrräder drücken. Dann kann ich es sehen.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte für Reaktionen
1.393
Die Idiotie, die ist unfassbar.
Man könnte sie teilweise fast schon als grenzenlos beschreiben.

die Masse scheint zum Teil so "ge-brain washed", dass sie nicht mehr im Stande ist, vom (teils propagandistischen) Mainstream unabhängige Zusammenhänge, Fakten und Wahrheiten zumindest als möglich anzusehn.

Wenn auch Wissenschaftler in ihrer Meinung vom Mainstream abweichen werden sie von diesem halt gern in eine Ecke gedrückt und denunziert.

Ich denk aber, dass insgesamt das Interesse an alternativen und unabhängigen Medien zur Zeit zunimmt
 
Dabei seit
17. März 2002
Punkte für Reaktionen
100
Habe mal eine Frage zwecks koppeln. Normal leuchtet ja das Schaltwerk grün beim schalten, oder rot bei einem schwachen Akku.
Beim verbinden mit der App leuchtet es zweimal gelb?? Ist es bei euch auch so?
 
Oben