SRAM Eagle AXS im ersten Test: Der Adler fliegt jetzt elektronisch

Lange wurde spekuliert und diskutiert, jetzt ist sie da: die erste elektronische Mountainbike-Schaltung von SRAM. Wir haben alle umfangreichen Informationen zum neuen System sowie einen ersten Test der elektronischen SRAM Eagle AXS-Schaltung. Was kann die neue Super-Schaltung der US-Amerikaner?


→ Den vollständigen Artikel „SRAM Eagle AXS im ersten Test: Der Adler fliegt jetzt elektronisch“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
28. April 2012
Punkte Reaktionen
71
Schon beeindruckend, mir wäre es den Aufpreis jedoch nicht wert. Eine etwas geringere Präzision nehme ich auch gerne in Kauf und muss mir dafür keine Sorgen um Akkus machen.
Lässt sich denn das Remote gedrückt halten zum Hoch- oder Runterschalten über mehrere Gänge? Das wäre noch ein echter Vorteil!

Edit: Geht, hatte ich überlesen
 
Zuletzt bearbeitet:

tib02

Ich komme auch mit E-Bikern klar
Dabei seit
7. Mai 2016
Punkte Reaktionen
952
Gut 2000 Euro für eine Schaltung nicht schlecht.. aber ein nettes Teil.
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
281
Ort
Graz
nachdem shimano nach fast einem jahr noch immer nicht in der lage ist die neue xtr flächendeckend auf den markt zu bringen haut sram die nächste innovation raus... well done!!! optisch finde ich die normalen gruppen (bis aufs neue schaltwerk:herz:) etwas schöner (graues kettenblatt?!) u. zu teuer ist es mir persönlich auch, aber absolut geil was die abliefern finde ich 8-)
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.969
Ort
München
die Händler haben ja schon alle das zeug gelistet manche sogar komplettbikes damit...
alle ab april und zur UVP....

Aber keine upgrade kits. bzw einzelkomponenten.
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
859
Ort
Zürich
@Hannes

Gibt es irgendwelche Informationen, was die Schaltung macht, wenn z. B. das Schaltauge nicht (mehr) ganz exakt ausgerichtet ist? Bei einer Kabelschaltung merkt und korrigiert man das meist einfach, indem man etwas "überdrückt", respektive etwas mit der Zugspannung spielt. Wie tolerant ist die elektronische Version da? Technischer ausgedrückt: Ist das eine Regelung, closed loop und der Motor fährt bis er merkt, der Gang ist drin oder ist das open loop und die Schaltung geht einfach mal davon aus, dass der Gang drin ist? In Wirklichkeit springt die Kette aber gerade lustig auf und ab...
Letzteres wäre für mich, der regelmässig auf Feindkontakt fährt und deswegen sukzessive übers Jahr ein Schaltauge bis zur Untauglichkeit verformt katastrophal.

Gibt es hierzu Infos von SRAM?
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.969
Ort
München
1300€ für Schaltwerk+hebel... autsch...

Ich bin mir sicher das ich das im Sommer dran habe (wenns denn wirklich lieferbar ist), aber ich hoffe die Straßenpreise gehen noch deutlich runter
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
3.005
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei diversen Testbikes sieht man übrigens auch eine neue Pike mit RC2 Dämpfer. Am Testbike von MTB-News hat die Lyrik auch schon ein neues Decal-Design.
 
Oben