Sram GX AXS Softwareproblem?

Dabei seit
22. März 2022
Punkte Reaktionen
0
Servus Leute,
ich hoffe hier kann mir jemand helfen bzw. vielleicht hatte das Problem einer schon mal selber.

Bei meiner Sram GX AXS habe ich folgendes Problem.

Wenn meine Kette auf dem 12. Gang liegt zeigt es in der Sram App den Gang 8 an. Theoretisch könnte ich jetzt noch 4 Gänge schalten was aber logischerweise nicht geht. Anders herum genau das selbe Spiel, Sram App zeigt mir Gang 1 an obwohl die Kette auf den 4. Gang liegt.

Als hätte die Software den „Schaltbereich“ verschoben.
Vielen Dank 🤘🏽
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
623
Ort
Schweiz
Vermutlich kannst du das Koppeln neu starten, auch wenn sie bereits gekoppelt sind.
Ein Factory Reset wäre u.U. eine Möglichkeit, wüsste aber nicht, wie das geht.
Für alle Fälle würde ich noch die Knopfzelle aus dem Controller und den Akku vom Schaltwerk für ein paar Sekunden rausnehmen. Die Kopplung bleibt zwar bestehen, gewisse Funktionen und Werte werden dadurch trotzdem zurückgesetzt. Das ist mindestens was andere Benutzer berichten.
 
Dabei seit
8. August 2003
Punkte Reaktionen
154
Ort
Nürnberg
Hatte genau dasselbe Problem mit einer neu gekauften GX AXS vor wenigen Tagen.
Habe auch erst gesucht ob man irgendwie einen Reset duchführen kann aber nichts gefunden.
Habe sie zurück gebracht und eine neue bekommen (Stadler Nürnberg).
 

ragazza

Trails ohne Mofas
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.968
Ort
Südmittelfranken und nördliche Oberpfalz
Servus Leute,
ich hoffe hier kann mir jemand helfen bzw. vielleicht hatte das Problem einer schon mal selber.

Bei meiner Sram GX AXS habe ich folgendes Problem.

Wenn meine Kette auf dem 12. Gang liegt zeigt es in der Sram App den Gang 8 an. Theoretisch könnte ich jetzt noch 4 Gänge schalten was aber logischerweise nicht geht. Anders herum genau das selbe Spiel, Sram App zeigt mir Gang 1 an obwohl die Kette auf den 4. Gang liegt.

Als hätte die Software den „Schaltbereich“ verschoben.
Vielen Dank 🤘🏽
Ist das alles neu oder hat es schon mal an diesem Rad funktioniert?
 
Dabei seit
2. Juni 2019
Punkte Reaktionen
4
Servus Leute,
ich hoffe hier kann mir jemand helfen bzw. vielleicht hatte das Problem einer schon mal selber.

Bei meiner Sram GX AXS habe ich folgendes Problem.

Wenn meine Kette auf dem 12. Gang liegt zeigt es in der Sram App den Gang 8 an. Theoretisch könnte ich jetzt noch 4 Gänge schalten was aber logischerweise nicht geht. Anders herum genau das selbe Spiel, Sram App zeigt mir Gang 1 an obwohl die Kette auf den 4. Gang liegt.

Als hätte die Software den „Schaltbereich“ verschoben.
Vielen Dank 🤘🏽
Ich hab genau das gleiche Problem , habs jetzt mal zurück geschickt , schaun ma mal was sagen
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.556
Ort
Augusta Vindelicorum

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.556
Ort
Augusta Vindelicorum
Ich verstehe das eigentlich Problem gar nicht, schaltet das Schaltwerk wirklich nicht alle Gänge oder zeigt die App nur den Gang falsch an. Zur Benutzung braucht man ja überhaupt keine App, also ist die Schaltfunktion ja unabhängig von der Anzeige in der App.

@MagicMarv Einfach neu koppeln wie in meinen Links gepostet. Die App hat mit der Schaltfuntktion ja erstmal nix zu tun, dort stellt man ja nur die erweiterten Funktionen ein.
Also aus der App entfernen, per langem Druck auf die AXS Taste am Schaltwerk und denn Controller neu koppeln und schauen, ob die normal schaltet.

Außerdem bitte prüfen, ob das Schaltwerk mit Knopfdruck am Schaltwerk selber sauber durchschaltet.
 
Dabei seit
8. August 2003
Punkte Reaktionen
154
Ort
Nürnberg
Es handelt sich um ein mechanisches Problem. Intern passt die Rasterung nicht mehr , evtl. aufgrund eines Fehlers der Overloadclutch. Die Elektronik denkt , es wäre z.B. Gang 1 eingelegt. Mechansich jedoch 6. Das lässt sich nicht mit einem Reset der Elektonik machen. Du kannst alle Gänge hörbar schalten, aber bei den letzten Gängen, hängt das Parallelogramm bereits am Käfig . Ich hatte nach zweimal Fahren das Problem wieder mit meiner ausgetauschten AXS. Diese wurde dann von SRAM selbst direkt gegen eine Neue getauscht. Mit dieser habe ich nun bisher dieses Problem nicht gehabt. Mein (unbestätigter) Verdacht ist, dass es hier eine defekte Charge gab. Die beiden die ich bei Stadler gekauft / getauscht hatte waren aus einer Lieferung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten