SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!

SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9TUkFNLmpwZw.jpg
Gut zwei Jahre nach der Vorstellung der X01 Eagle AXS lässt SRAM die Katze aus dem Sack und präsentiert die preiswertere SRAM GX Eagle AXS-Gruppe. Alle Infos zur neuen elektronischen Funkschaltung sowie einen ersten Testeindruck gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!
 
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
4.854
Ich sehe jetzt nicht ob das Sarkasmus is oder nicht. Kannst ja Schauen was ich fahre und überlegen ob es in FR es nen Shuttle gibt. 😉
einigen wir uns auf halb und halb. :)

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Auswahl des Schaltzuges, dessen Verlegung und die Wahl des richtigen Schalthebels essentiell ist.
Leider hat Sram mit ihrem "knackig" und "direkt" Schaltgefühl shimano vom Weg abgebracht.
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.551
Ort
Kassel
Kann man die AXS auch auf 11-fach programmieren?
Wenn die 11-fach Kassette noch gut ist, könnte man so erstmal den Kassettenkauf sparen.
Ist aber schon klar, dass eine normale GX Eagle mit Kassette billiger ist als die AXS. War nur so ein Gedanke, ob das prinzipiell möglich ist. Man kann in der App nur die Möglichkeiten sehen, nachdem man sie mit einer Komponente verbunden hat.
Nein geht leider nicht.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.166
Ort
Hüfingen
Kann man die AXS auch auf 11-fach programmieren?
Wenn die 11-fach Kassette noch gut ist, könnte man so erstmal den Kassettenkauf sparen.
Ist aber schon klar, dass eine normale GX Eagle mit Kassette billiger ist als die AXS. War nur so ein Gedanke, ob das prinzipiell möglich ist. Man kann in der App nur die Möglichkeiten sehen, nachdem man sie mit einer Komponente verbunden hat.
Auf Mtbr fährt mindestens einer die AXS als 11 Fach.
Er hat irgendwas geschrieben das er den 12. Gang mit der Low Schraube blockiert hat, oder so.
Mehr weiß ich nicht
 
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte Reaktionen
126
Der Unterschied ist mir auch geläufig, aber zum Vergleich:

XX1 Schaltwerk 260.- Euro
XX1 AXS Schaltwerk 549.- Euro

also etwas mehr als das Doppelte der mechanischen Version

GX Eagle Schaltwerk 99.- Euro
GX Eagle AXS Schaltwerk 385.- Euro

knapp das Vierfache(!) der mechanischen Version


Deswegen aber erstmal Straßenpreise abwarten, sonst steht das in meinen Augen in keinem Verhältnis zur mechanischen Alternative, sondern nur als Alternative zur XX1 AXS.
XX1 Aufpreis für Integration der Elektronik: 289 Euro
GX Aufpreis für Integration der Elektronik: 286 Euro.

Unter der Annahme, dass entsprechend des Artikels die Elektronik ziemlich gleich ausfällt: Was findest du konkret unpassend?
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
1.135
Hi zusammen,

hier ein Video wo die XX1, X01 und GX miteinander verglichen werden.
Wenn man nicht unbeding aufs Gewicht wert legt, gibt es kaum einen Grund noch die höherwertigen AXS Schaltungen zu kaufen.

 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.298
Ich kann dir nur raten bei Gelegenheit das System selbst zu testen.
Nächstes Jahr werden die um 300€ verfügbar sein
AXS X01 ist hetzt schon für 580€(controller &Umwerfer) zu haben
Ich hab absolut nix gegen SRAM oder Akkus am MTB. Nur an meine MTBs kommen weder Schaltungen von SRAM noch Akkus (kleine Ausnahme sind die beiden Blinklichter, mit denen ich mich Abends sichtbar mache). Ich mag einfach Shimano mehr weil sie günstiger sind und länger halten. Ja ich weiß, SRAM hält genauso lang oder länger und wenn man Preise vergleicht und überhaupt.... Alles gut. In meiner subjektiven Welt ist das anders und das ist für mich persönlich auch in Ordnung. Und ich bin sehr froh darüber, dass ich beim biken nicht auch noch Akkustände im Blick haben muss. Ja ich weiß, halten ewig, einfach immer nach der Tour laden.... Ich mag mich trotzdem nicht drum kümmern. :bier:
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.583
Also wer mehr als ein Bike hat könnte auch die AXS an allen einsetzen, ist Fix am anderen Bike.
Klar könnte man das machen.
Andrerseits... Laufräder sind noch schneller gewechselt, Sattel inkl Stütze sowieso. Usw.
Insgesamt gibts eh wenig Komponenten welche länger zum Wechseln brauchen als Schaltwerk inkl Kette und Trigger. Es gibt hier also viel mehr Potential Geld zu sparen.
Trotzdem will ich doch 2 (oder 3 oder 4 oder 5 oder...) Bikes und nicht 1,5 Bikes und dann je nach Einsatzbereich immer umbauen...

Warum sollte man das wollen? Ach ja... weil man unbedingt ein 400 Euro Schaltwerk haben will, es dann aber doch nicht für alle Bikes reicht :D

Herrlich!
 
Dabei seit
24. März 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich überlege, das GX Eagle AXS Schaltwerk mit Force Schalthebeln kombiniert am Cyclocross Bike zu nutzen. Kann man in dieser Kombi neben der 10-52er Kassette auch eine 10-36er Kassette alternativ nutzen?
@SRAM
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.192
Du kannst nicht in den 12. Gang schalten da es ja keine mechanischen 12 Klicks gibt sondern nur einen Knopf für hoch und runter. Wenn die obere und untere Begrenzung passt sollte es gehen.
Aber leider da nicht das Schlagwerk, wenn man dich mal ausbessern in den 12. Schalter? Das drückt doch dann wie verrückt gegen die Begrenzung. Außerdem, was ist mit den unterschiedlichen Ritzelabständen?
 
Dabei seit
4. Juni 2001
Punkte Reaktionen
57
Ort
Mönchengladbach
Dann erklär dich Mal wie das geht. Wäre ja interessant, da ja bei 11 und 12 Fach die Ritzelabstände unterschiedlich sind.
Wie gesagt habe ich nicht selbst ausprobiert, ich bin aber mit Ihm gefahren und er hatte keine Schwierigkeiten mit Rattern , springender Kette o.ä. Das mit den Ritzelabständen ist natürlich richtig, ich weiß aber nicht wie sehr das tatsächlich ins Gewicht fällt.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.160
Ort
Heidelberg, Freiburg
Aber leider da nicht das Schlagwerk, wenn man dich mal ausbessern in den 12. Schalter? Das drückt doch dann wie verrückt gegen die Begrenzung. Außerdem, was ist mit den unterschiedlichen Ritzelabständen?
Mit der Feinjustierung vorher einstellen und Anschlag begrenzen reicht doch aus theoretisch?
Als ich meine AXS gerade eingerichtet habe hätte ich theoretisch auch mit 10fach herum gurken können da der Endanschlag falsch gesetzt war der 10 gang im Trigger und der app der 12e drin.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
2.866
Aber vielleicht sind die Abstände der einzelnen Ritzel bei 12 Fach anders als bei 11/10 Fach :ka:
So, dass also die Feinjustierung nichts bringt, da die einzelnen Gangsprünge nicht passen
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.537
Ort
Augusta Vindelicorum
So eben die erste Trailrunde gedreht + paar hochprozentige Anstiege. Jedesmal perfekt geschaltet, selbst mit NX Kassette. Welten im Vergleich zum NX Schaltwerk, nen anderen Vergleich hab ich leider nicht. Und das Mäusefiepen beim Schalten ist einfach nur süß. Braucht keiner, aber geil ist es. Hab erstmal mit den Standardhebel gelassen und sehe auch keinen Grund zum Rocker Paddle zu wechseln. Wippe hoch schaltet hoch, Wippe runter schaltet runter. Super intiutiv, war nach wenigen Minuten im Schädel. Andersrum auch probiert aber so taugts mir.

Da das Ja auch mit der XT Kassette funktioniert auch definitiv eine Option für mein Alma, wenn das endlich mal kommt.

 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Wien
Hi zusammen,

hier ein Video wo die XX1, X01 und GX miteinander verglichen werden.
Wenn man nicht unbeding aufs Gewicht wert legt, gibt es kaum einen Grund noch die höherwertigen AXS Schaltungen zu kaufen.

Warum sollte man sich das GX AXS Set kaufen wenn es die höhenwertigen günstiger gibt als das GX AXS zum UVP?
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Wien
Wo gibt es die denn günstiger? Kannst ja mal nen Link Posten @Flo7

Muss man sich zusammen suchen. Letztens gabs das Xo1 AXS Schaltwerk um die 380€ plus Stifter, Ladegerät und Akku bist unter 600€

Über Private Angebote sprech ich gar nicht da bist nämlich deutlich drunter... Ich hab letztens für Xo1 AXS 450€ gezahlt, neu!
 
Oben Unten