SRAM GX Eagle Funk-Schaltung – 2x zu vergeben: Bewirb dich jetzt für den Lesertest!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
SRAM GX Eagle Funk-Schaltung – 2x zu vergeben: Bewirb dich jetzt für den Lesertest!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9zcmFtLWd4LWF4cy1vd3otOTcyMC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Nachdem wir bereits die SRAM GX Eagle in der mechanischen Variante ausführlich von drei Lesern hatten testen lassen, ist jetzt die elektronische Variante an der Reihe. Für den aktuellen Lesertest stellen wir zwei interessierten Vielfahrer*innen jeweils eine SRAM GX Eagle AXS Funk-Schaltung zum Dauertest zur Verfügung. Alle Infos gibt's hier – bewirb dich jetzt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
SRAM GX Eagle Funk-Schaltung – 2x zu vergeben: Bewirb dich jetzt für den Lesertest!

Wir freuen uns auf die Bewerbungen!
 

shredhead

Trailfinder
Dabei seit
9. Januar 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
auf'm Land
Hallo MTB News Team,

hier meine Bewerbung als Tester :)

Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Ich bin Ganzjahresfahrer und Ganzjahrespendler mit dem Rad, und dabei abwechselnd mit MTB oder Fitnessbike unterwegs. Eine AXS wäre natürlich die perfekte Möglichkeit, um mein Stumpjumper mit einer leisen Schaltung zu versehen.
Meist geht es durch die Wälder und über die Hügel im Großraum Heilbronn. Mehrmahls im Jahr auch Pfälzer Wald und Schwarzwald und 1-2 mal geht's in die Alpen.

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Letztes Jahr lag meine Kilometerleistung bei ca. 3.000 Km / 50.000 Hm auf dem MTB und ca. 7.000 Km / 20.000 Hm auf dem Fitnessbike, fast ausschließlich Pendeln zur Arbeit.

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Aktuell ist die GX Eagle AXS auch auf meiner Wunschliste, da die am Stumpjumper verbaute 11-fach X1-Schaltung immer wieder rattert und nachjustiert werden muss, und sich bei der AXS die Gänge einzeln sauber einstellen lassen. 8-)

Was für ein Bike und Modell fährst du?
Aktuell ein Stumpjumper FSR Elite 650B, da käme die AXS dran und ein Sirrus X Comp Carbon fürs pendeln zur Arbeit.
 

Anhänge

  • 20190720125155.JPG
    20190720125155.JPG
    302 KB · Aufrufe: 40
Dabei seit
13. November 2012
Punkte Reaktionen
382
Ort
Karlsruhe / Forchheim (Oberfr)
Servus zusammen,

im Dezember 2012 war ich wohl einer der ersten die auf den SRAM 1-fach Zug aufgesprungen sind.

Für damals unerhörte 1000,00 EUR glatt wechselte damals die XX1 11-fach Komplettgruppe an meinen ersten Enduro Custom-Aufbau (Alutech Fanes V2 in 26 Zoll incl. einer Rock Shox Totem Coil mit unfassbaren 40mm Standrohren).

Das Konzept hat mich damals überzeugt.
Bei der AXS Gruppe tue ich mich noch schwer.

Ja gut, wir telefonieren mittlerweile schnurlos, das Handy wird ebenso ohne Kabel geladen und beim Bäcker bezahle ich kontaktlos meine Brötchen.

Was Biketeile angeht gelte ich gemeinhin nicht als investitionsscheu, dennoch fand ich bisher eine AXS XX1 für meinen schaltungsgefährdenden Einsatzbereich schlichtweg zu teuer.

Die GX AXS kann das ändern.
Die Preisgestaltung passt schon etwas besser für ein Rad, welches nicht nur auf dem Weg zum Eisdealer benutzt wird.

Jetzt muss Sie nur noch am 24.9 an mein Bike, während ich mich intensiv am BBQ labe.

Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Die Schaltung kommt an mein Enduro, mit dem ich so viel wie möglich und auch unerschrocken vom Wetter unterwegs bin:
  • Hometrails Karlsruhe (Strommasten-Downhill, https://www.trailcenteralbtal.de/ )
  • Als Kinder- und Jugendtrainer im hiesigen MTB-Club (wo die jungen Wilden jedes neue Bauteil am Trainerrad kritisch oder neidisch beäugen)
  • Pfälzerwald
  • Wintertouren im Nordschwarzwald, siehe Bild
  • Jährlicher Alpencross
  • Nächste Woche geht es zwei Wochen nach Punta Ala und Finale
  • Weihnachtsurlaub auf den Kanaren
  • Leichtere Touren mit der ganzen Family, die 3jährige liebt dabei ihren Shotgun-Sitz
  • Spotchecks im näheren Umkreis (Heidelberg, Sasbachwalden, Freiburg, Beilstein)
  • Endurorennen, leider seit 1,5 Jahren Pause

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Mein Ziel ist es irgendwann die 100k Höhenmeter zu knacken und dabei im Einklang mit Beruf und Familie zu bleiben.
Dieses Jahr liege ich immerhin bei ca. 60.000 und es kommen im hoffentlich goldenen Herbst noch ein paar dazu.

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Als Dauertester eigne ich mich, da
  • ich über 9 Jahre intensive Erfahrung mit den Bauteilen der SRAM 1-fach Gruppen verfüge. Die geschundene XX1 Kurbel verrichtet immer noch ihren Dienst am Commuter. Alles andere habe ich kaputtgekriegt, wobei das kulanterweise nach 3 Jahren getauschte XX1 11-fach Schaltwerk der ersten Generation noch seinen Dienst am 24Zoll Rad meiner Tochter tut. Kenner wissen, dass der Reibungsdämpfer der ersten Generation gerne durch nervtötendes Knacken auffiel.
  • Mein jetziges X01-Schaltwerk nun gerade nach 3 Jahren etwas zickt und trotz Zuwendung nicht perfekt einstellen lässt (kann auch an mir liegen).
  • Es diesen Winter passieren kann, dass ich das Schaltwerk bei 30 Grad in der kanarischen Sonne schinde und am übernächsten Tag bei -10 Grad im Nordschwarzwald toure.
Interessiert bin ich vor allem am Verhalten der AXS im Winter bei Minusgraden, Schnee und Schmodder.
Gut gepflegt bei 20 Grad auf Forstwegen bummeln und nach 20km an die Steckdose bekommt das Ding sicher toll hin.
  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
Aktuelles Orbea Rallon mit 170mm/160mm.
Santa Cruz 5010 V2 für den Kindersitz und zum Ziehen eines Croozer Kinderanhängers 😉


axs.png
 
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte Reaktionen
614
  • Servus,
  • mein Name ist Michael Rieger und ich wohne in Füssen, direkt in den Allgäuer Alpen.
  • stratmann-0075.jpg
  • Meine Trail auswahl ist riesig daher könnte die GX Eagle AXS unter allen Umständen getestet werden. Grundsätzlich würde ich genau drauf achten ob sie Renntauglich ist und wie sie sich beim training dorthin schlägt auch wenn es nur Spassveranstaltungen sind.
    enduro.jpeg

  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
  • Ich habe noch nie wirklich drüber nachgedacht aber es müssen viele sein da ich guten verschleiß an ketten,Kasetten,Reifen und Bremsbelegen habe.
    stratmann-web-7793.jpg

  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
  • Ich glaube viele kennen mich hier unter dem #DEMURO =) und genau für dieses Projekt suche ich noch eine wireless Schaltung =) das zeigt wieviel test wahnsinn ich habe ^^ Spass, ich bin angehender Zweiradmechatroniker und liebe alles was mit high end zu tun hat daher würde ich mich freuen wenn der Sram Mechaniker mir das innere der AXS erklärt.
    stratmann-9986.jpg

  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
  • Es hat mit der Idee DEMURO in kopf angefangen, also ein DH im Enduro versteckt nach 4 jahren ist das dabei raus gekommen.
    mtb.jpg

  • Traum Bike war fertig bis die AXS erfunden wurde =)
  • vg
  • Michi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Mai 2009
Punkte Reaktionen
979
Ort
Heidelberg
  • Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
  • In der Hölle auf heißer Lava, langsam und heiß!

  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
  • Die Verschwiegenheitsklausel verpflichten mich, über die konkret benannten Informationen, in deren Kenntnis ich während des Biken´s gelange, Stillschweigen zu bewahren.

  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
  • Keine Ahnung.

  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
  • Demon Hellslasher evo 2 Limited
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
18.803
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hey,
Mitmachen kostbja erstmal nix, fahre um die 50 bis 80km in der Woche. Viele Touren aber nur um zu den Trails zu gelangen.
Hauptsächlich im schönen Harz wo es unzählige tolle Trails gibt, und natürlich in unseren heimischen Bikeparks wie Schulenberg/Trailpark Harz/Msb x-Taril...aber ab und zu auch Klinovec.
Warum ich? Ich liebe es am Rad zu schrauben und viel zu probieren, da wäre die AXS natürlich sehr spannend, gerade im Bezug auf Haltbarkeit in Parks wie Klinovec, sowie natürlich die Performance in extremen Situationen. Was mich interessiert ist das Gefühl ohne das Feedback beim Schalten.
Bike wäre mein Nicolai G1 welches natürlich bei jedem Wetter genutzt wird.
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Hallo MTB News Team,

hier meine Bewerbung als Tester
smilie

Mein Name ist Manuel, 29 Jahre alt, aus Heidelberg
Um mich beim Fahren und Posen zu sehen, bitte folgen sie diesem Link:



Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Ich bin Ganzjahresfahrer und trainiere aktuell für die kommende Rennsaison. Aufgrund dessen lege ich den entsprechenden Materialmord an den Tag :) Ich werde die Schaltung auf den Trails in Heidelberg und in der Pfalz testen. Das Testgebiet ist euch ja schließlich mehr als bekannt, und bietet genug Gelegenheiten die Schaltung auf Herz und Nieren zu testen :)

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Ich fahre aktuell zirka 3000 höhenmeter pro Woche :) also 800-1000 HM pro Session und das 3-4 mal pro Woche. Tiefenmeter im Bikepark sind auch nicht auszuschließen :)


Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Für mich spricht:
-Flink auf dem Fahrrad
-Manöverfreudige Lufteinlagen
-Vielfahrer
-Matschfahrer
-Bikeparkratte
-8 Jahre Erfahrung und Referenzwerte mit allen gängigen Schaltungen



Was für ein Bike und Modell fährst du?
Commencal Meta 29 TR, Fox Suspension, Hunt LRS
 
Dabei seit
5. März 2013
Punkte Reaktionen
2
Ort
Gummersbach
Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?

Meine Trailrakete feuert mich vor allem auf den oberbergischen Hometrails hoch und runter. Doch auch in den Gebieten der Worldcup-Austragungsorte wird die Schaltung sowohl Sonne als auch Schlamm abbekommen wie zuletzt in Leogang und Maribor (einer der Vorteile in der Bikeindustrie zu arbeiten und einige Events zu betreuen…).

Apropos Sonne und Schlamm: Auf meinen täglichen Weg zur Arbeit bleibt beides nicht aus. Das Auto ist seit über einem Jahr Geschichte und seitdem begleitet mich mein Bike auf jedem Weg zu Schwalbe.

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?

Strava hat mir letztes Jahr 5.000 km und 100.000 hm gesagt, wobei ich viele Strecken nicht aufzeichne. Biken ist für mich Freiheit und abschalten. Da darf das Internet ruhig mal ausbleiben.

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?

Zum einen wechsle ich meine Bikes jährlich, weshalb eine gute Vergleichbarkeit möglich ist, während ich zum anderen aktuell auf dem Shimano Trip bin. Tatsächlich war die Überlegung beim Zusammenstellen meines aktuellen Rads auf die X01 zu setzen, jedoch war ich nicht bereit die Scheine dafür über die Theke wandern zu lassen. Nicht zuletzt war ich neugierig und wollte die 12fach Schaltung von Shimano testen.

Des Weiteren ist mein Norco ein absoluter Alleskönner und genau das ist mein Anspruch an die GX AXS: Egal, ob mieses Geballer bergab, meine tägliche Pendlerstrecke oder eine ausgedehnte Tour – die Schaltung wird auf Herz und Nieren getestet.

Was für ein Bike und Modell fährst du?

Mein Norco Optic C ist bis auf den Dämpfer komplett individualisiert: XM1501 Laufräder mit XT Antrieb, Bomber Z2 Federgabel, Fox Transfer Stütze, One Up Cockpit und Shigura Bremsanlage.
 

Anhänge

  • IMG_8465.JPG
    IMG_8465.JPG
    271,5 KB · Aufrufe: 33
Dabei seit
10. Februar 2015
Punkte Reaktionen
102
Hallo MTB News Team,

hier meine Bewerbung als Tester
Mein Name ist Tobias, 38 Jahre alt, aus Waldfischbach-Burgalben mitten im Pfälzer Wald



Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Ich bin Ganzjahresfahrer und trainiere aktuell für die kommende Rennsaison. Aufgrund dessen lege ich den entsprechenden Materialmord an den Tag . Ich werde die Schaltung auf den Trails in der Pfalz und bei verschiedenen XC Rennen und Marathons testen. Das Testgebiet ist euch ja schließlich mehr als bekannt, und bietet genug Gelegenheiten die Schaltung auf Herz und Nieren zu testen .

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Ich fahre aktuell zirka 4000 Höhenmeter und 250 KM pro Woche .

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Für mich spricht:
-Flink auf dem Fahrrad
-Vielfahrer
-Matschfahrer
-12 Jahre Erfahrung und Referenzwerte mit allen gängigen Schaltungen



Was für ein Bike und Modell fährst du?
Orbea Oiz M-LTD und Orbea ALMA M10

Gruß

Tobias
 
Dabei seit
18. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Wir beide Chris und Patrick Hobby Mountainbiker, Schrauber aus dem Chiemgauer und Berchtesgadener Land wollten uns als Tester anmelden.

Da wir neue Herausforderungen suchen und der Spaß auf jeder Tour immer im Vordergrund steht dachten wir melden uns um die (SRAM GX Eagle Funk-Schaltung) als Team zu testen.







• Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?


Auf meinem Mountainbike (Fully)

In den Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen (Hausberge wie Steinplatte, Kampenwand, kühroint, Gotzenalm und Rauschberg) auf Kies, Schotter, Straßen und Feldwegen.

Ride4seasons bei jedem Wetter...

Chiemgau king Finisher

Stoneman und Ötztal Trail stehen vor der Türe.



• Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?

Pro Jahr legen wir um die 60.000hm und kommen dabei auf ca. 2000-3000km (mit dem MTB).





• Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?

Da der Spaß im Vordergrund steht.
Wir als Gruppe in den Bergen im Raum Chimegau/ Berchtesgaden unterwegs sind und es etliche Möglichkeiten gibt Höhenmeter zu erklimmen oder Seen zu umrunden.


Instagram:

chrissomm86 und bav._basics


• Was für ein Bike und Modell fährst du?



Scott Spark 960

Scott Spark RC 900 Worldcup
Bj.2018 mit Sram XX1
Bj.2019 mit Sram XX1
Bj.2020 mit Sram AXS
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Hallo
Hallo MTB News Team,

hier meine Bewerbung als Tester
Mein Name ist Tobias, 38 Jahre alt, aus Waldfischbach-Burgalben mitten im Pfälzer Wald



Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Ich bin Ganzjahresfahrer und trainiere aktuell für die kommende Rennsaison. Aufgrund dessen lege ich den entsprechenden Materialmord an den Tag . Ich werde die Schaltung auf den Trails in der Pfalz und bei verschiedenen XC Rennen und Marathons testen. Das Testgebiet ist euch ja schließlich mehr als bekannt, und bietet genug Gelegenheiten die Schaltung auf Herz und Nieren zu testen .

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Ich fahre aktuell zirka 4000 Höhenmeter und 250 KM pro Woche .

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Für mich spricht:
-Flink auf dem Fahrrad
-Vielfahrer
-Matschfahrer
-12 Jahre Erfahrung und Referenzwerte mit allen gängigen Schaltungen



Was für ein Bike und Modell fährst du?
Orbea Oiz M-LTD und Orbea ALMA M10

Gruß

Tobias
Kreativ warste ja nicht gerade, wenn du 70% meiner sätze übernimmst. denke damit bist du hoffentlich eh aus dem Rennen.
 
Dabei seit
19. September 2016
Punkte Reaktionen
0
Servus

Mein Name ist Marius, 21, aus Freiburg.
Hiermit würde ich mich gerne als Tester bewerben.

WO UND WIE WIRST DU DIE SCHALTUNG FAHREN?

Als Downhill / Enduro Fahrer, shredde ich ganzjährig vor allem die Trails in der Freiburger Umgebung, bin aber auch häufiger im Taunus unterwegs. Fahren tue ich außerdem immer - also auch wenn‘s schneit;).
In der Hauptsaison bin ich auch häufiger in den Alpen unterwegs und nehme an Enduro und Downhill Rennen Teil.
Die Schaltung würde ich an einem Trek Slash 7 aus 2021 verbauen.
Ich liebe das Downhill Fahren auf Zeit, die eine oder andere Jib Session kommt aber auch nicht zu kurz.

WIE VIELE KM UND HM LEGST DU IM JAHR ZURÜCK?

Ich fahre pro Woche um die 10-15 Stunden und komme damit häufig auf 150-300km, sowie 3000-8000 Höhenmeter.
Beim Enduro fahren fahre ich allerdings nicht nach einem bestimmten Distanz-Ziel, sondern mache lieber mal irgendwo eine kleine Session, wenn ich Lust drauf habe.

WARUM ICH ALS DAUERTESTER GEEIGNET BIN?

Ich fahre relativ viel und sehr regelmäßig. Beanspruche die Komponenten dadurch ganzjährig in allen Konditionen sowohl bei „roughem“ Racing als auch beim Jibben und Springen. Im Oktober fahre ich voraussichtlich auch noch ein Enduro Rennen im alpinen Terrain.
Mit 6 Jahren Erfahrung im Enduro/Downhill konnte ich mittlerweile auch schon einige verschiedene Komponenten von unterschiedlichen Herstellern testen. Was ich bis jetzt aufgrund des Preises noch nicht testen konnte, sind die AXS Komponenten.

Falls ihr ein paar Bilder sehen wollt - hier noch mein Instagram Account:

@marius_feling_mtb

Grüße,

Marius
 
Dabei seit
16. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
1
Hallo MTB News Team
Hier meine Bewerbung für die SRAM GX Eagle AXS / Tester

Name Reinhold, 46 Jahre alt, wohnhaft in Essingen auf der Schwäbischen Alb

Bikes:
Orbea Alma C, Santa Cruz 5010C, Propain Ekano AL = alle mit Sram 1x12 Schaltung...

Wo? bin in folgenden Gegenden unterwegs = Schwäbische Alb, Schwarzwald, Österreich, Gardasee... usw.
Wie? auf Radwegen, Schotterwegen, Trails, Feldwegen.. all Terrain

Profil: ca. Angaben pro Jahr = 3-4.000KM, 30-45.000HM (Bilanz bis dato = 47 Fahrten, 1.899KM, 27.910HM

Wieso ich ? Da ich immer auf der Suche nach einer Herausforderung bin, aber dennoch der Spaß im Vordergrund steht. Auf Grund meines Alters , ist die Meinung bestimmt für eine breite Bikergemeinschaft interessant. Dadurch das ich das ganze Jahr fahre, denke ich das ich somit für jede Witterung eine Meinung abgeben kann..

Würde mich über eine positive Rückmeldung freuen.. Grüße Reinhold
 

Marce007

Bääm im Sinne von .... Bääm
Dabei seit
26. April 2014
Punkte Reaktionen
737
Ort
Kelheim
Servus liebes MTB News Team,

mein Name ist Markus, komme aus Kelheim und hier meine Bewerbung für die GX AXS Testerei...

  • Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Hauptsächlich auf den Hometrails in Regensburg und Kelheim auf meinem Enduro. Da gibt es zwar keine ultralangen Anstiege, aber es geht ständig auf und ab, das heißt sehr viel zu tun für die Schaltung.
Ab und zu auch mal ein Enduro-Rennen und auch mal gerne im Bikepark Spicak und Geisskopf.
Hauptsächlich mit viel Spass und Spielereien...
  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
normalerweise komme ich so auf 65000hm und ca. 2000-3000km im Jahr.
  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Ich habe bis auf das allererste Bike alle meine Geräte selbst aufgebaut und fahre im Moment gerade eine analoge GX Eagle, da wäre der Vergleich sehr interessant. Auch bin ich schon mehrere Shimano Schaltungen und auch abenteuerliche 10-fach Setups gefahren. Ich brauche pro Jahr ca. einen Antrieb, da ich das ganze Jahr durchfahre, auch gerne bei Eis und Schnee. Ich bin mit 90kg nicht der leichteste und bringe dadurch aber auch durchaus große Lasten auf den Antrieb, da ich auch gerne sehr steile Anstiege versuche hoch zu kommen. Das wichtigste aber, ich voll nett und Fotogen...😇
  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
Transition Patrol Alloy 2019 27,5"
Commencal Meta HT AM 29"

Greetz

Markus
 
Dabei seit
16. Januar 2021
Punkte Reaktionen
5
Servus✌️ 💯

  • Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
  • Daheim ist mein Bike auf den Trails rund um Freiburg und im mittleren Schwarzwald. 365 Tage im Jahr
  • Gemachte Mehrtagesausritte dieses Jahr im Tessin, Stoneman Taurista, Pfälzer Wald, Flims-Laax, Black Forest Brauerei Cross😅, Alpencross von Garmisch nach Riva
  • Zermatt, Vinschgau und Finale Ligure stehen noch an im Herbst
  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
  • Letztes Jahr 55.000hm bei ca. 2000km
  • Dieses Jahr bisher 70.000hm bei ca. 2500km
  • Tendenz steigend
  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
  • Weil ich mir zum Ziel gesetzt habe, die 50 höchsten Erhebungen im Schwarzwald in den Wintermonaten zu befahren. Da wird jede Witterung dabei sein.
  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
  • Seit paar Wochen stolzer Besitzer des Propain Hugene, welches mich schon zuverlässig über die höchsten Pässe der Alpen Anfang August gebracht hat 🥳
Peace✌️
 

Anhänge

  • IMG_20210110_151435.jpg
    IMG_20210110_151435.jpg
    352 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_20210614_150905.jpg
    IMG_20210614_150905.jpg
    361,8 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_20200712_225748_509.jpg
    IMG_20200712_225748_509.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20210818_223435.jpg
    IMG_20210818_223435.jpg
    410,6 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_20210803_131835.jpg
    IMG_20210803_131835.jpg
    533,8 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. März 2014
Punkte Reaktionen
65
Hier meine Bewerbung:

Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Enduro mit Hang zu langen Tagestouren und Stolpern. Bei mir darfs auch mal scheppern.

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Da ich zweimal die Woche in Heidelberg den Biketreff mache (Königsstuhl und Weißer Stein), zusätzlich als Freiburger in Freiburg oft auch noch am Wochenende am Fahren bin, ist das ganz schwer zu sagen. Ich fahre mindestens 4mal die Woche 500hm bei 25km.

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Weil ich vielseitig bin. Ich fühle mich sowohl beim Ballern wohl, als auch beim Stolpern. Mag sehr steiles Gelände, aber auch mal ein Wochenende in Chatel. There is no reason for offseason! Biken im Schnee, isch wunderschee. Außerdem bin ich schon seit einigen Jahren als Bikeguide unterwegs, hatte selbst schon einige Bikes und Parts in fast 10 Jahren Biken. Ich bin experimentierfreudig und bin der MacGyver im Freundeskreis, wenn mal was auf einer Tour kaputt geht und es gefixt werden muss.

Was für ein Bike und Modell fährst du?
Aktuell ein Propain Tyee 2020, was hoffentlich Ende Oktober gegen ein Last Coal V3 getauscht wird.
 

Anhänge

  • DSC_2739.JPG
    DSC_2739.JPG
    348,8 KB · Aufrufe: 21
  • DSC_3054.JPG
    DSC_3054.JPG
    743,3 KB · Aufrufe: 25

°Fahreinheit

Altmitglied 02
Dabei seit
5. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
723
Moin,
Malte hier. Wäre interessiert!

Wo/Wie?
In dem Zeitraum vermutlich hauptsächlich Harz, Deister, und einfach so im Wald daheim.
Am liebsten schnell und/oder technisch bergab. Gern Bikepark, gern auch Sprünge. Meist aber Touren zum Trailssammeln. Und Feierabendrunden.

km/hm MTB?
In 2021 aktuell ca. 600 km und 12.000 hm.
In 2020 ca. 1300 km und 24.000 hm
Ungefähr so. Seit die Kids da sind...

Warum ich?
1) Ich kämpfe schon ewig damit, den 12fach Antrieb zu meiner Zufriedenheit einzustellen. Schaltet es gut rauf, geht es nicht gut runter. Und andersherum. Und manchmal gehen nur einzelne Gänge nicht, woran auch immer sowas liegt,... Und wenn es doch mal gut läuft, kommt man mal leicht gegen einen Stein oder eine Wurzel und, zack, geht es wieder nicht mehr gut. Auf jeden Fall könnte ich da einen schönen Vergleich bzgl. Funktion und Zuverlässigkeit ziehen. Aktuell gefällt mir die Deore 9fach am Stadt-MTB am besten. Aber das kann es ja eigentlich nicht sein...
2) Bedingt durch Nachwuchs und Arbeit bleibt aktuell recht wenig Zeit zum Biken. Daher: a) Muss das Rad einfach funktionieren, da keine Zeit zum Schrauben ist (hier ist die AXS bestimmt pflegeleichter) und b) geht es bei jeden Wetter aufs Rad, sobald Zeit ist.
3) Ich habe schon viel wissenschaftlichen Text produziert und bin in der Lage einen passablen Testbericht zu verfassen.
4) Freunde mit Foto-Skills sind vorhanden.

Bike?
Die Schaltung würde wohl am Santa Cruz Hightower (v2) Platz finden.

Fotokiste:










 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.357
Hey,
Mitmachen kostbja erstmal nix, fahre um die 50 bis 80km in der Woche. Viele Touren aber nur um zu den Trails zu gelangen.
Hauptsächlich im schönen Harz wo es unzählige tolle Trails gibt, und natürlich in unseren heimischen Bikeparks wie Schulenberg/Trailpark Harz/Msb x-Taril...aber ab und zu auch Klinovec.
Warum ich? Ich liebe es am Rad zu schrauben und viel zu probieren, da wäre die AXS natürlich sehr spannend, gerade im Bezug auf Haltbarkeit in Parks wie Klinovec, sowie natürlich die Performance in extremen Situationen. Was mich interessiert ist das Gefühl ohne das Feedback beim Schalten.
Bike wäre mein Nicolai G1 welches natürlich bei jedem Wetter genutzt wird.
Kann ich bestätigen... er liebt sein Bike wirklich!
:)
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.357
Hi Redaktion,

als Tester wäre ich wahrscheinlich perfekt!
Warum... weil ich von SRAM und 12 Gängen so garnichts halte! Würdet ihr in dem Bezug den kritischten Menschen suchen, dann bin ich es!
Ich liebe meine 7-speed TRP Schaltung... Punkt!
Daher wäre dies eine einmalige Chance, mich davon zu überzeugen, dass ich als Grinch falsch liege... vorzugsweise am Bike von xMARTINx!
Nun ja, Schleimen und Heucheln liegt mir nicht, bei mir gibts nur ehrliche Aussagen...
;)
 

525Rainer

Inaktiver account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.104
Interessant wieviele shimano hardcore fans sich dann doch eine gx für lange zeit ans rad schrauben würden. Da freu ich mich jetzt schon auf die testberichte.
Mein wunschkandidat hat sich schon beworben.

Ich bin dafür das ihr mal leute belohnt die sich hilfreich und aktiv am forum beteiligen und nicht wieder leute nehmt die immer nur zu gewinnspielen auftauchen. Hab da beim danny mac gewinnspiel keine gute erinnerung. Der hatte 5 beiträge ausschliesslich bei gewinnspielen. Das ist für mich kein teil der community. Leute die insta links posten würd ich eh ausschliessen. Mtb news hat foto und video uploadmöglichkeit.

Den vielfahrern würd ich empfehlen nochmal den aktuellen bike prüfstandtest zu lesen. Die gx wird in dem zeitraum ja einiges an folgekosten verursachen die manche evtl. nicht auf dem schirm haben. Besser mit xx1 kette und kasette kombinieren.

Für mich wär die schaltung downgrade und mehrgewicht. Ein zug weniger würds auch ned rausreissen bei meiner kiste.
Ich bin mit meiner fast 5 jahre alten x01 megazufrieden.
 
D

Deleted 8566

Guest
Mich würd erst mal interessieren, was gemacht wird, wenn mir nach der ersten Ausfahrt ein Ast das Schaltwerk abreißt.
 

No8odyIsH3ro

Saftey First!
Dabei seit
15. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Gerne bewerbe ich mich für die Sram GX AXS!

Mein Name ist Mattes, bin 40 Jahre jung und komme aus dem Ruhrgebiet.

Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?

Selbstverständlich und hauptsächlich auf meinen Hometrails. Je nach Enduro-Tour kommt da schon einiges zusammen. Dieses Jahr, aufgrund der Pandemie, steht nur noch ein einziger Bike-Park Besuch an. Ich bin allerdings eher der Hometrailshredder und fahre eigentlich ausschließlich Enduro-Touren mit 25 - 30km und 800 - 1000hm...

Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?

Letztes Jahr waren es 3500km und knapp 40.000hm. Dieses Jahr bin ich bei 1500km und 28.000hm (ohne Rennrad)...das liegt aber leider unteranderem an Covid19 und daran das der Sommer extrem Mager ausfällt dieses Jahr, wobei ich definitiv kein "Schönwetter"-Fahrer bin. Hinzu kommt das ich mein Bike wechseln musste und 2 Wochen kein Enduro da hatte.

Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?

Da das Biken neben meiner Familie seit ca.15 Jahren mein Lebensmittelpunkt darstellt, nutze ich jede freie Minute, egal ob es das aktive Biken selbst ist oder das Schrauben an jeglichen Bikes. Ich fahre zum Ausgleich noch gern unter der Woche mit dem Renner, hauptsächlich aber mit der Enduro-Kiste.
Bis vor 2 Jahren habe ich auch an einigen Rennen teilgenommen und mein Fokus liegt darauf, dies nächstes Jahr wieder in Angriff zu nehmen.
Ich denke schon das ich da eine gewisse Erfahrung mitbringen kann um diverse Komponenten am Rad einschätzen und bewerten zu können.

Was für ein Bike und Modell fährst du?

Enduro ist das Trek Slash AL 2021/2022 Custom Build
Rennrad ist das Trek Émonda ALR5

Hardtail Enduro ist das BC Podsol 29" mit 180mm Federweg

Mit besten Grüßen
Mattes
inbound16020381317683158.jpg
inbound7282811203991291813.jpg
inbound4529455248932996817.jpg
inbound3648789404677008505.jpg
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.802
Ort
Bonn
  • Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
Zum überwiegenden Teil auf meinen Trainingsausfahrten in der Eifel und im Voreifelraum, sowie bei 24h Rennen und Marathons und bei gelegentlichen Abstechern auf angelegte Flowtrails.
  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
Ich fahre ca. 8.000 bis 9.000 km im Jahr und bewältige dabei ca. 80.000 - 85.000 HM
  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
Ich habe ein sehr gutes technisches Verständnis und lege großen Wert auf eine einwandfreie und jederzeit zuverlässige Funktion meiner Komponenten. Darüber hinaus bin ich in der Lage Sachverhalte und Erfahrungen in schriftlicher Form so zu formulieren, dass der Leser ein nachvollziehbares und verwertbares Feedback erhält.
  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
Scott Spark RC 900
Radon Jealous 10.0 SL

6254_20210815_090100_198408347_original.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Salut mtb-news, danke für die Opportunität und hier meine Antworten:
  • Wo und wie wirst du die Schaltung hauptsächlich fahren?
    Ich wohne in Biel (CH), arbeite in eine Firma die richtig gute Laufräder verkauft und dort gibt es auch anspruchsvolle Trails, ich fahre 90 % Enduro und manchmal Road. Am meisten auf Technike Trails, mit viele spezifische Jura rutschigen Steine. Ich fahre mit dem Bike hoch aber manchmal, wenn es knapp ist, gehe ich mit der Bahn nach oben. Einmal hoch ist 438 Höhenmeter / 3,9 km und ich brauche circa 35 Minuten mit einer durchschnittlichen Steigung von 11 %, 90 % im Wald ohne Asphalt. Unsere Trails sind oft nass und mein Fahrrad ist oft schmutzig (Shorty Gen2 ganzes Jahr drauf), aber ich reinige und fette meine Kette und mein X01 Eagle Schaltwerk regelmäßig, um Probleme zu vermeiden, wie es jeder tun sollte der sich ein AXS-Schaltwerk leisten kann.

  • Wie viele Kilometer und Höhenmeter legst du (im Monat oder Jahr) ungefähr zurück?
    Ich fahre aktuell pro Woche (nach meine Stats, ohne Bikepark fake Uphills, basiert auf letzten 4 Wochen):
    • 5 Mal
    • 9 Stunden
    • 124 km
    • 3.116 Höhenmeter
  • Dieses Jahr habe ich: 2.892 km (ca. 2.200 km mit MTB) / 235 Stunden / 80.075 Höhenmeter / 120 Rides

  • Warum bist gerade du als Dauertester prädestiniert?
    Ich denke, ich bin ein guter Tester, weil ich seit über 10 Jahren Mountainbike fahre. Ich probiere gerne die neuesten Komponenten aus und fahre oft, egal bei welchem Wetter. Dort wo ich wohne, kann ich die Ausrüstung etwas mehr fordern, denn es ist technisch und oft nass. Schließlich bin ich es gewohnt Feedback zu Produkten zu geben und vor allem Inhalte zu schreiben, da ich für die DT mit dem Schreiben von MTB-Inhalten betraut bin. Ich habe 3 MTBs, fahre aber nur mein Enduro (inklusive Bikepark) und war in der Top 30 von Regionalen Enduros, um euch ungefähr eine Idee vom Level zu geben.

  • Was für ein Bike und Modell fährst du?
    Aktuell mein All Day MTB ist ein 2021 Process X DL in L mit 180 ZEB Ultimate, Ohlins Dämpfer und DD Casing vorne und hinten. Mein Norco Range 22 sollte in ein paar Wochen da sein, ich will dieses High Pivot jetzt auch mal Testen! Ich wechsle meine Bikes jedes Jahr, da sie nach ein Jahr etwas Müde sind.
Ich hoffe sie überzeugt zu haben, und wenn nicht, freue ich mich auf die Lektüre dieses Langzeittests, denn ich frage mich, ob es sich lohnt den Schritt zu AXS mit all seinen Vorteilen, aber auch Nachteilen zu wagen.

Arnaud
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten