Sram GX lässt sich nicht einstellen

Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

von Anfang an hatte ich das Problem, dass im 8 und 9 Gang die Kette nicht sauber auf das Zahnrad gespungen ist. Der rechte Äußere Teil der Kette berührt immer 1-2 Zähne des nächsten Zahnrades.

Auf den Zweiten Gang springt die Kette sehr oft auch nicht sauber drauf. Erst unter Last springt sie richtig auf die Zähne.

-Kassette ist nicht verschlissen
-Mit neuer Kette gleiches Problem
-Schaltwerk wurde mit Sram Gap-Lehre im Sag und ohne Sag eingestellt. Kein Unterschied
-Schaltwerk Anschläge wurden auch eingestellt

Woran kann es noch liegen?
Bin schon am verzweifeln und am überlegen ob ein AXS nicht Abhilfe schaffen würde
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
12 Fach. Habe mal Bilder angefügt vom 2. Gang angefügt. Sporadisch will die Kette beim runterschalten ( Vom 2. auf den 1.) nicht vollständig aufs Zahnrad springen

Schaltauge ist heute auch beigekommen. Keine Besserung
 

Anhänge

  • 80FBCF85-A3C7-48CE-8780-62543AA409AF.jpeg
    80FBCF85-A3C7-48CE-8780-62543AA409AF.jpeg
    262,3 KB · Aufrufe: 84
  • CBE92B7A-8402-4022-931D-1B3C037A1677.jpeg
    CBE92B7A-8402-4022-931D-1B3C037A1677.jpeg
    331,9 KB · Aufrufe: 70
  • 0C01093F-0979-43E6-9D42-08E857A83BC8.jpeg
    0C01093F-0979-43E6-9D42-08E857A83BC8.jpeg
    271,4 KB · Aufrufe: 77

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.385
Ort
Kassel
Wie immer bei der Eagle: Schaltauge mit ner passenden Lehre kontrollieren. Auch neue Schaltaugen sind oft schon ganz leicht schief, und das mag die Eagle gar nicht.
Auch hilft oft (bei mir schon mehrfach) die Umschlingung etwas enger als die Lehre angibt einzustellen.
 

pib

.:: last | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
1.411
Ort
Kempten
Wie immer bei der Eagle: Schaltauge mit ner passenden Lehre kontrollieren. Auch neue Schaltaugen sind oft schon ganz leicht schief, und das mag die Eagle gar nicht.
Auch hilft oft (bei mir schon mehrfach) die Umschlingung etwas enger als die Lehre angibt einzustellen.

Ja das ist auch meine Erfahrung. Zuallererst Schaltauge kontrollieren und richten. In 90% der Fälle ist das der Grund für schlechte Schaltperfomance beim Eagle.

Hab mir das vor ein paar Monaten bestellt:
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
6
Ja das ist auch meine Erfahrung. Zuallererst Schaltauge kontrollieren und richten. In 90% der Fälle ist das der Grund für schlechte Schaltperfomance beim Eagle.

Hab mir das vor ein paar Monaten bestellt:
Und gelöst? Falls ja, woran lag es?
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
Ja Problem gelöst. Die Umschlingung hatte ich jamit dem Sram Chaingap eingestellt. Das war wohl bisschen zu stramm. Noch strammer hat nicht geholfen. Habe die Umschlingung dann bisschen gelockert und jetzt macht es keine Probleme mehr
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
6
Ja Problem gelöst. Die Umschlingung hatte ich jamit dem Sram Chaingap eingestellt. Das war wohl bisschen zu stramm. Noch strammer hat nicht geholfen. Habe die Umschlingung dann bisschen gelockert und jetzt macht es keine Probleme mehr
Und wie sieht’s aus wenn du auf dem 50 bzw. 52 Gang bist und rückwärts pedallierst, bleibt die Kette aufm ritzel?
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
Und wie sieht’s aus wenn du auf dem 50 bzw. 52 Gang bist und rückwärts pedallierst, bleibt die Kette aufm ritzel?
Da gabs keine Probleme. Kette bleibt auf dem Ritzel.

Heute nach 50km Bikepark Fahrt gibts wieder ein neues Problem mit dem Schaltwerk… 😡

Auf dem 4-5 Gang lässt sich nun meistens nicht mehr mit einem Klick runterschalten. Löst man die Seilspannung so läuft das runterschalten dann überall sauber aber nicht mehr rauf. Erhöht man die Seilspannung so läuft es überall rauf und runter gut nur nicht mehr in den 2 Gängen.

Mit dem Finger kann ich das Schaltwerk noch minimal in Richtung der kleinsten Zahnrädern bewegen. Dann wird auch direkt wieder hochgeschaltet.
Das Schaltwerk scheint 4 Führungen zu haben.. Kann man das Schaltwerk zum Reinigen auseinanderbauen? Denke da hat sich Wasser und Staub angesammelt sodass es schwerhörig geworden ist.

oder gibt es für die Führungen guter Öl/ Reinigungsmittel
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    270,4 KB · Aufrufe: 28
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
6
Da gabs keine Probleme. Kette bleibt auf dem Ritzel.

Heute nach 50km Bikepark Fahrt gibts wieder ein neues Problem mit dem Schaltwerk… 😡

Auf dem 4-5 Gang lässt sich nun meistens nicht mehr mit einem Klick runterschalten. Löst man die Seilspannung so läuft das runterschalten dann überall sauber aber nicht mehr rauf. Erhöht man die Seilspannung so läuft es überall rauf und runter gut nur nicht mehr in den 2 Gängen.

Mit dem Finger kann ich das Schaltwerk noch minimal in Richtung der kleinsten Zahnrädern bewegen. Dann wird auch direkt wieder hochgeschaltet.
Das Schaltwerk scheint 4 Führungen zu haben.. Kann man das Schaltwerk zum Reinigen auseinanderbauen? Denke da hat sich Wasser und Staub angesammelt sodass es schwerhörig geworden ist.

oder gibt es für die Führungen guter Öl/ Reinigungsmittel
Ja, kann ohne Probleme zerlegt werden (gibt genug Videos zu) aber dein Problem deutet sehr sehr wahrscheinlich auf ein verbogenes Schaltauge hin. Gehe davon aus, dass es sehr unwahrscheinlich am Schmutz, das sich am Schaltwerk hat, zurückzuführen ist. Vor allem da dein Problem akut aufgetaucht ist.
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3
Ich denke irgendwas ist mit dem Schaltwerk nicht in Ordnung. Ich habe mich nicht hingelegt, Fahrrad auch sicher transportiert und nach paar Abfahrten macht es plötzlich faxen.

Habe jetzt aus Frust die AXS bestellt und hoffe, dass es besser laufen wird
 
Oben