Sram-Kurbel XX mit 39-25, Schaltqualität

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
477
Ort
Oberbayern
Ich habe eine XX-Kurbel mit Lochkreis 120/80 und mit dem originalen 39er
und ein 25er Tune-Triebtreter seit ca. 1.500 km montiert.

Auf dem Sram-KB steht drauf, dass dieses nur in Kombination mit einem
26er KB schalten soll.

Anfang schaltete meinem Kombination 39/25 gut, aber etwas schlechter
als mit dem originalen 26er, störte mich aber nicht.

Nun seit ca. 200 km klettert die Kette schlechter auf das 39er und springt
auch manchmal ab.

Kann es am Verschleiß nach so kurzer Zeit liegen ( Kette ist noch i.O. mit Rohloff-Kettenlehre gemessen ?
Soll ich vielleicht ein 38er KB ( von wem ?) montieren ?

Danke im Voraus :daumen:
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.066
die verminderte schaltqualität muss nicht in erster linie an der zähnedifferenz liegen.
viel entscheidender ist die anordnung/positionierung der zähne zueinander.

auf dem 39er steht "for use with 26t" oder so ähnlich, weil hier die position halt aufeinander angepasst ist.

ein wechsel auf ein beliebiges 38t kettenblatt muss keine verbesserung bringen.
wenn es ein 38t kettenblatt gibt, könnte es u.U. auf das 25t kb angepasst sein. wobei die geläufige kombination eigentlich 24-38 ist.
 
Oben