SRAM oder Shimano Nexus 7 Gangschaltung?

Dabei seit
23. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
passt zwar leider nicht ganz zum Thema Mountainbike, aber vielleicht gibt es hier ja trotzdem Leute die mit Nabenschaltungen Erfahrung haben.

Meine Freundin will ein Rad mit Nabenschaltung, einige haben eine 7 Gang SRAM Schaltung, einige eine 7 Gang Shimano Nexus Schaltung. Kennt jemand Unterschiede zwischen den beiden Herstellern oder weiss welcher weshalb zu bevorzugen wäre?

Gruß,
Harry
 
B

basti138

Guest
Sram hat ne Schaltbox, die man beim Radausbau schnell abbekommt.
Dafür ist sie beim Sturz gefährdet, trotz Schutzbügel.
Und man kann in das Innenleben durch die Hohlachse so einfach mal etwas Öl reinkippen, wenns irgendwann Probleme gibt.
Schaltseilwechsel ist knifflig und die Seile sind dünner als die normalen Schaltseile.

Bei der Shimano ist es etwas mehr Gefummel, nach dem Radausbau, das irgendwann mit Kettenfett beschmierte Seil wieder in die richtige Position zu bekommen.
Hier passen normale Shimano Schaltseile und Hüllen.
Schaltseilwechsel geht sehr einfach.

Vom Aufbau und Funktion sind sie ähnlich. Sie funktionieren eigentlich recht zuverlässig, bis es irgendwann Probleme gibt.
Das Reparieren des Innenlebens ist bei beiden sehr aufwändig.
Ersatzteile sind extrem teuer, aber es gibt sie für beide.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
10. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
35
Ort
Lennestadt
die Nexus Inter 7 hat nur ca. 250% Gesamtübersetzung, die Sram S7 ca. 300%, also der Unterschied zwischen kleinstem und grössten Gang ist bei der Sram grösser. Beide Naben sind schon ältere Konstruktionen. Wenn es finanziell möglich ist würde ich in jedem Fall die Shimano Nexus Inter 8 (8 Gänge, 300%) oder Sram iMotion 9 (9 Gänge, 340%) empfehlen: bessere Schaltbarkeit, leichterer Lauf und einfacherer Radausbau.
Besser als alle Theorie ist aber Probefahren!
 
Oben