Sram PM 8" Von 203mm auf 220mm Unmöglich?

Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte Reaktionen
0
Hi ich bin mittlerweile wirklich am Verzweifeln und das ich mein letzter Versuch eine Antwort zu erhalten:

Ich fahre eine Fox 40. Diese hat einen PM 8" aufsatz bei dem OHNE Adapter 203mm bremsscheiben gefahren werden.

Ich fahre Sram Code RSC (Ja ich bereue es). Nun will ich auf 220 mm umsteigen. Ich brauche daher einen PM 8" auf PM für 220 mm Adapter von Sram.

Den schein es aber nicht wirklich zu geben. Magura und Shimano haben einen Solchen 17 mm Adapter. Sram bietet einen solchen zwar an, aber es steht 20mm drauf und damit wäre dieser faktisch zu groß!

Den einzigen Adapter den ich finden konnte ist dieser hier: (Kundensupport etc. konnte mir auch nicht helfen und haben nicht verstanden das PM 8" immer 203mm sind und dies PM 8" "aussmacht"

Ich überlege jetzt zu schauen ob ein Shimano Adapter (17mm) für meine Sram passt oder eine 223mm scheiben (welche Sram selbst nicht anbietet) zu verwenden

Ich bedanke mich sehr wenn mir wer helgen kann
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.755
ich finde es echt krass, dass Sram keine 223mm Bremsscheibe anbietet
Das ist ja ein bisschen Philosophiefrage. Ehrlich gesagt sind die +3mm Scheiben ziemlich inkonsequent. 8" sind 203,2mm. Deswegen bieten manche Hersteller 203mm Scheiben an. Bei allen anderen Zoll-Angaben passt das aber überhaupt nicht (z.B. 7"=177,8mm oder 9"=228,6mm). Deswegen sind die 20mm Schritte mMn sinnvoller. Ist aber vermutlich auch etwas Marketing dabei (meine sind größer als deine).

Ich kann jetzt nur den Adapter von Magura oder Shimano kaufen und hoffen, dass die genau passen.
Ich verstehe das Problem nicht. PM ist PM. Wenn die Aufbauhöhe zur Bremsscheibe passt, dann passt der Rest auch.
 

bbkp

hellkat
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
1.070
oder galfer:

bin mit Sram nicht zufrieden.

ich finde es echt krass, dass Sram keine 223mm Bremsscheibe anbietet oder einen 17mm Adapter. Ich kann jetzt nur den Adapter von Magura oder Shimano kaufen und hoffen, dass die genau passen.
oder galfer sb002 sb001:
IMG_20220311_181016.jpg

hab selbst erst eine 223 scheibe an einer XTR verbaut und PM7 gabel bin sehr zufrieden:
IMG_20220223_131937.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
680
Du solltest vielleicht beachten, das er den Adapter 001 meint/hat und PM7, 180+43 sind 223.
Aber hier sprach doch nie jemand von 223er Scheiben????? Bin ich hier im Irrenhaus oder ist mein Leseverständnis plötzlich auf 0 geschrumpft?


SRAM baut keine 223er Scheiben sondern 220er Scheiben. Also 3mm weniger Durchmesser. Und eben solche Scheiben hat der TE oder möchte diese zumindest verbauen.

Hier ging es schon die ganze Zeit um 220er Scheiben und das Problem das somit ein +17mm Adapter benötigt wird um von PM8 (203) auf 220 zu kommen.

@bbkp hat jetzt Galfer Adapter ins Rennen geworfen, was aber absolut nichts hilft weil Galfer auch keinen +17mm Adapter hat.....
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.360
Ort
Wien
Jetzt gibt es da 12 Posts und keiner hat daran gedacht mal das neumodische Goggle zu fragen .
1. Treffer auf die Frage bei Goggle " PM - PM Adapter + 17mm "
2. Treffer
3. Treffer
weiter habe ich nicht geguggt :dope:
 

bbkp

hellkat
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
1.070
Aber hier sprach doch nie jemand von 223er Scheiben????? Bin ich hier im Irrenhaus oder ist mein Leseverständnis plötzlich auf 0 geschrumpft?


SRAM baut keine 223er Scheiben sondern 220er Scheiben. Also 3mm weniger Durchmesser. Und eben solche Scheiben hat der TE oder möchte diese zumindest verbauen.

Hier ging es schon die ganze Zeit um 220er Scheiben und das Problem das somit ein +17mm Adapter benötigt wird um von PM8 (203) auf 220 zu kommen.

@bbkp hat jetzt Galfer Adapter ins Rennen geworfen, was aber absolut nichts hilft weil Galfer auch keinen +17mm Adapter hat.....
meine beschreibung im text zum bild war falsch, habs im oberen post durchgestrichen und berichtigt.
weiters brauchts bei XTR und der 223mm galfer scheibe auch die dem adapter beigefuegten spacer:
IMG_20220314_190042.jpg
https://youtu.be/nPcUkLvRtUU?t=601
bei einer code brauchts die anscheinend nicht.

und auf
oder eine 223mm scheiben (welche Sram selbst nicht anbietet) zu verwenden
hat sich mein posting bezogen.
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte Reaktionen
19
Ort
Essen NRW
Mal ne Frage was hast Du hinten für eine Scheibe drauf wäre eine 200 hinten nicht einfacher falls Du sie nicht schon hast um mehr Bremskraft zu bekommen so habe ich es.Mfg.Christoph
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.755
Mal ne Frage was hast Du hinten für eine Scheibe drauf wäre eine 200 hinten nicht einfacher falls Du sie nicht schon hast um mehr Bremskraft zu bekommen so habe ich es.Mfg.Christoph
Ich weiß nicht genau was der TE fährt, aber wenn er eine Fox 40 hat, dann gehe ich fast davon aus, dass er hinten schon eine 200mm Scheibe hat und dass vorne eine 220mm Scheibe sinnvoll ist ;)
 
Dabei seit
1. August 2014
Punkte Reaktionen
61
So, hier mal die Bilder. Sauberes Tragbild der Scheibe, Shimanoadapter (ich habe mich unendlich gegen diese Kombi gesträubt aber derzeit die einzige, die wohl richtig funktioniert), Trickstuffbeläge. Mit dem SRAM-Adapter ging das (bei mir) nicht. Ich habe bewusst nicht gemessen sondern nach fertiger Konstruktion geschaut. Die Bremse verzögert übrigens knapp 140kg System und läuft absolut problemlos. Fragen?
 

Anhänge

  • DSC_3281.JPG
    DSC_3281.JPG
    167,2 KB · Aufrufe: 86
  • DSC_3282.JPG
    DSC_3282.JPG
    144,9 KB · Aufrufe: 85
  • DSC_3283.JPG
    DSC_3283.JPG
    122,4 KB · Aufrufe: 94
  • DSC_3284.JPG
    DSC_3284.JPG
    150,8 KB · Aufrufe: 82
  • DSC_3286.JPG
    DSC_3286.JPG
    180,1 KB · Aufrufe: 82
Oben Unten