SRAM Roam 60 Laufradsatz im Test: Performance ohne Haken?

Dabei seit
14. November 2014
Punkte für Reaktionen
31
Bereits 2016 haben wir die Roam 60 kurz vorgestellt. Leichte, steife Carbonfelgen mit hakenlosem Profil? Wir wollten herausfinden, wie gut sich der Edel-Laufradsatz SRAM Roam 60 in einem Test schlagen würde und ob dieser den stolzen Preis von 1.940 € auch wirklich wert ist.


→ Den vollständigen Artikel "SRAM Roam 60 Laufradsatz im Test: Performance ohne Haken?" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte für Reaktionen
860
@Grinsekater
Für mich ein eher uninteressanter Test. Aber vielen Dank für die interessante Rückmeldung hier im Thread und deine Bemühung im Zusammenhang mit Actionsports :daumen:
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.827
Standort
Zürich
Die 370er würde ich jetzt nicht grad nehmen, aber von Pancho gibt es einen schönen LRS schon ab 350 Euro und der bringt dann vielleicht 90% der Leistung eines Roam 60 LRS, dafür aber zu einem Sechstel des Preises. Da geht's dann halt um das Optimum und nicht um das Maximum. Was interessanter ist, hängt lustigerweise oft von den persönlichen Vermögensverhältnissen ab. Wer wenig Geld hat, strebt nach teurem Kram, weil schwer verfügbar, jemand, der die Kohle hat, sucht oft mehr nach dem Optimum, weil teuer kann ja jeder. ;)
Ich hatte ja direkt Glück, dass in meiner teuren Phase die Teile noch relativ günstig waren. Heute wäre das ja echt arg. Damals hat ein High End Bike keine 4.000 Euro gekostet. Heute sind's 12.000 Euro.
naja, "damals" war ende der 90er... da hat mein Hot Chili zymothic mit XTR, HS33, Z1, sachs quarz naben & kurbeln, mrp führung und roox + azonic teilen auch "nur" 6000 mark gekostet...
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.788
Standort
Spessarträuber
Wie wäre es mit einem beliebigen Action Sports Satz zu dem Kurs?
Mit DT Swiss 370 Naben kommt man da mit mehreren Felgen bei knapp 350€ raus.

Oder hier:
https://www.actionsports.de/dt-swiss-370-disc-is-amride-25-comp-laufradsatz-650b-1850g-10587?c=167

25mm maulweite, angebliche 1850g, 370er für Schlappe 220€.

Das ist Zeug das vermutlich 90% der Biker fahren. Ich fände es spannend

Wenn man selber konfiguriert wird's eben geringfügig teurer, dafür sind dann auch stabilere Felgen möglich
Hier der Test: https://www.mtb-news.de/news/2018/07/26/fun-works-am-ride-30-laufradsatz-test/
 
Oben