SRAM umrüsten auf E*Thirteen Kassette 9-46

tib02

Einer der letzten seiner Art (MTBiker)
Dabei seit
7. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
436
Mit der aktuellen Konfiguration vorne 32 Zähne hinten eine 10-42 Kassette (11 fach) nicht so ganz glücklich.

Nach einiger Recherche und Ritzelrechner ist für mich vorne 28 Zähne und hinten die E*Thirteen mit 9-46 eine gute Lösung. Die Kombi 28-9 kommt nahe an 32-10 ran und nach oben hätte ich dann einige leichtere Gänge mehr.

Die Frage in die Runde hat jemand schon die E*Thirteen 9-46 (an einer SRAM) verbaut und kann was zu der Kassette sagen? Wie läuft die Kette über das echt kleine 9 Ritzel?
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
8
Hi
Ich fahre die E13 TRS 9-44 mit nem 28er Ritzel vorne an meinem Dune allerdings mit nem XT-Schaltwerk. Macht überhaupt keine Probleme, Kette musste ich natürlich ein klein wenig kürzen.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1.589
Die E13 9-44 hat 5 Gangsprünge größer 17%, Die XX1 10-42 nur einen vom 10->12 (den die E13 auch hat)
Falls kleine Gangsprünge wichtig sind.
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
8
Also ich bin mit den einzelnen Sprüngen zufrieden und sehe da kein Problem drin. Falls jemand aus der Gegend kommt, stelle ich gerne mein Rad zum Ausprobieren zur Verfügung.
 
Dabei seit
29. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Kurz vor der Schwäbischen Alb
Hallo,
ich wollte umrüsten, aber
leider lässt sich die Kassette nicht wie beschrieben mit der Kettenpeitsche auf das Symbol mit dem geschlossenen Schloss drehen. Sie lässt sich bereits links des offenen Schlossey ansetzen und sich lose mit der Hand ein kleines Stück darüber hinausdrehen. Aber einrasten tut da leider nichts. Was muss ich anders machen?

Antworten
 
Oben