Sram X.9 Schaltwerke träge, gehen nicht in den Urzustand zurück

gsg9man

Focus-Rider
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
30
Hallo zusammen,

ich habe hier 3 X.9 Schaltwerke liegen, welche 2 unterschiedliche Probleme haben:

2x Das Schaltwerk zieht sich am Ende bis zum Anschlag sehr träge/langsam/teilweise gar nicht zusammen. So als ob die Nieten des Parallelograms zu fest wären. Die Schltwerke sind beide neu, deshalb kann es nicht an der Feder liegen oder das irgendetws ausgeleiert ist


1x Die Feder im Parallelogram ist ausgeleiert, wodurch sich das Schltwerk nicht mehr komplett zusammen zieht. Kann man diese Feder ohne aufbohren der Nieten tauschen? Und wo kann man so eine Feder einzelnt kaufen?

Gruß und vielen Dank vorab!
Marco
 
Zuletzt bearbeitet:

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.336
Ort
Allgäu
2x Das Schaltwerk zieht sich am Ende bis zum Anschlag sehr träge/langsam/teilweise gar nicht zusammen. So als ob die Nieten des Parallelograms zu fest wären. Die Schltwerke sind beide neu, deshalb kann es nicht an der Feder liegen oder das irgendetws ausgeleiert ist
Hast du die Schaltwerke schon montiert und die Schaltung eingestellt? Wenn nicht, dann kann es sein das die Anschlagsschraube jetzt viel zu weit draußen ist und das Schaltwerk ansich gar nicht so weit schwenken kann und auch nicht so weit schwenken muß.


1x Die Feder im Parallelogram ist ausgeleiert, wodurch sich das Schltwerk nicht mehr komplett zusammen zieht. Kann man diese Feder ohne aufbohren der Nieten tauschen? Und wo kann man so eine Feder einzelnt kaufen?
Das alles ist sicher machbar und es gibt auch Shops in denen man Federn kaufen kann. Das sind dann aber quasi Bastellösungen. Ob man bei den Sram-Schaltwerken dazu Nieten aufbohren muß weiß ich jetzt nicht. Normalerweise sind die Feder nur eingehängt.

 

gsg9man

Focus-Rider
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
30
Nein es ist nicht normal habe andere zum Vergleich da die normal zurück gehen ... :-/
Gewährleistung und Garantie ist nicht da keine Rechnung vorhanden ...
 
Oben