Sram x9 HR Freilauf demontieren

Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
10
Hi Leute,
ich habe ein Problem beim Zerlegen der HR-Nabe/Achse. Ich will in meinen LRS mit X9 Nabe (von 2015) hinten eine 135er Achse durch eine 142er ersetzen. Leider kriege ich den Freilauf nicht demontiert. Die Lager liegen offen, habe also alles abgeschaubt was geht. Zuerst dachte ich, man kann ihn einfach abziehen aber selbst mit leichten Schlägen auf die Achse bewegt sich da garnichts.

Kann mir vielleicht jmd sagen, wie der Freilauf im allgemeinen demontiert wird? Ich wäre echt dankbar :)
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.618
Hast Du rechts das Endstück abgeschraubt?
Das hat Linksgewinde ...

Ääähm, X9 gibt es ja auch als SSP-Nabe. Inwiefern auch 2015, das entzieht sich jetzt zwar meiner Kenntnis, aber Du meinst doch sicherlich eine Nabe mit Steckachse?
 
Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
10
Hi, ja klar mit Steckachse. Hab nen neuen Rahmen gekauft, der ne 142 Aufnahme hat. Deshalb der Achsenwechsel.
Jopp, den hab ich auf. Ging mit nem 12er Inbus.
Was sind SSP-Naben? :D Nie gehört und find auch keine Infos gerade. Sry, ist das erste mal, dass ich das alles zerlege^^
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.618
Also, das:



sind SSP. Schnellspanner. Oftmals wird aber auch SSP für Fahrräder mit ohne Schaltung genutzt. Da wäre das dann ein Singelspiedfahrrad :wut:

Du hast ja aber Steckachse.
Gut, die 2015er Nabe kenne ich nicht. Bei 2013er sah die Sache so aus:

DSCN0861.JPG

Den Ring abschrauben. Wie gesagt, ist Linksgewinde.

DSCN0862.JPG

Und schwupp, Freilauf abnehmen ...

DSCN0863.JPG
 

Anhänge

Dabei seit
22. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
10
Ok, danke für die Info.
Hast du den Freilauf einfach abgezogen? Oder ist der noch irgendwie geklemmt, muss gedreht werden oder ähnliches? Weil einfaches Abziehen hab ich nach größerem Kraftaufwand dann gelassen. =)
 

Heiko_Herbsleb

Ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.618
So:


Aber vielleicht sitzt die Innenschale vom Lager des Freilaufs ein klein wenig fest auf der Achse ...
Kippel doch mal ein wenig beim Versuch den Freilauf abzunehmen ...
 
Oben