Sram XD Freilauf Kassette runter bekommen

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.226
Ort
ausgewandert
Immer dieser neumodische kram. Setzt sich eh nicht durch mit diesem 1x12. Hab gehört dass die an was geheimem arbeiten und bald Schaltungen mit zwei, manche berichten sogar von drei, kettenblättern vorne rausbringen wollen. Dann hast du gänge satt :D
 
Dabei seit
19. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
128
Immer wieder schön anzusehen 😂
 

Anhänge

  • E39C9E52-7030-4357-9DA1-F4FDAB319E6D.jpeg
    E39C9E52-7030-4357-9DA1-F4FDAB319E6D.jpeg
    270,3 KB · Aufrufe: 66
Dabei seit
25. Juli 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Dornhan
Also ich habe es runter bekommen. Mit der Flex Ritzelpaket 2-11 vom 42 Ritzel ablösen. Dann kann man den Freilauf einspannen und diesen festhalten und dann kann man es runterdrehen .

@S-H-A zu sagen das es ein Anwenderfehler ist finde ich bisschen zu pauschal.

Bei den Shimano HG Freiläufen gab es oft das sich die Ritzel so in den Freilauf gefressen haben das man sie nicht mehr runter bekommen hat, bzw. sich der Lockring so festgesetzt hat, das man ihn fast zerstört hat beim aufmachen. Daher kann man nicht immer von nem Anwenderfehler ausgehen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.351
Also ich habe es runter bekommen. Mit der Flex Ritzelpaket 2-11 vom 42 Ritzel ablösen. Dann kann man den Freilauf einspannen und diesen festhalten und dann kann man es runterdrehen .

@S-H-A zu sagen das es ein Anwenderfehler ist finde ich bisschen zu pauschal.

Bei den Shimano HG Freiläufen gab es oft das sich die Ritzel so in den Freilauf gefressen haben das man sie nicht mehr runter bekommen hat, bzw. sich der Lockring so festgesetzt hat, das man ihn fast zerstört hat beim aufmachen. Daher kann man nicht immer von nem Anwenderfehler ausgehen.
Fettet man alles ausreichend, zieht mit dem Dremo an und achtet bei Montage sowie bei der Demontage darauf, dass der Vielzahn komplett greift, ist das Schadensbild so gut wie ausgeschlossen. Viele vergessen da, ggf. die Endkappe anzunehmen, so dass der Vielzahn nicht tief genug greift. Das alle Zähne zugleich wegdrehen oder brechen ist doch im Bereich von Promille.
 
Dabei seit
25. Juli 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Dornhan
Da fängt es schon an. Die Kassette wurde bevor ich sie getauscht habe, direkt bei Canyon getauscht. Daher hatte ich es nicht in der Hand, ob genug gefettet wurde. Und wie du schon sagst, geb es doch in die Werkstatt. Wenn ich es dort hingebe, gehe ich davon aus das die es richtig machen. Und ja ich kenne einige denen es so ging, die ihr Bike im Service hatte und beim nächsten mal die Kassette fast nicht mehr runter bekommen haben.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.351
Da fängt es schon an. Die Kassette wurde bevor ich sie getauscht habe, direkt bei Canyon getauscht. Daher hatte ich es nicht in der Hand, ob genug gefettet wurde. Und wie du schon sagst, geb es doch in die Werkstatt. Wenn ich es dort hingebe, gehe ich davon aus das die es richtig machen. Und ja ich kenne einige denen es so ging, die ihr Bike im Service hatte und beim nächsten mal die Kassette fast nicht mehr runter bekommen haben.
Ärgerlich, aber da kann doch das System nix für. Find XD richtig fein. Manche Werkstatt bekommt es nicht auf die Reihe Lager gescheit in den Rahmen zu pressen. Da sind dann aber auch die Anwender schuld, und nicht der Hinterbau.
Und nochmal, wenn ALLE Zähne so weggehen, hat der Vielzahn zu wenig gegriffen.
 
Dabei seit
25. Juli 2018
Punkte Reaktionen
7
Ort
Dornhan
Das stimmt. Ich finde das System auch nicht schlecht. Ich weiß nur das Sram am Anfang die Zähne etwas zu kurz bemessen hat und man mit einigen Vielzahnaufsätzen (gerade die günstigen) zusätzlich nicht so weit reingekommen ist und dann kam natürlich das eine zum andern.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.351
Das stimmt. Ich finde das System auch nicht schlecht. Ich weiß nur das Sram am Anfang die Zähne etwas zu kurz bemessen hat und man mit einigen Vielzahnaufsätzen (gerade die günstigen) zusätzlich nicht so weit reingekommen ist und dann kam natürlich das eine zum andern.
Ich fahre XD seit es das System gibt. Das besagte Problem hatte ich noch nie. Gesunder Menschenverstand ist immer Voraussetzung. Kein System ist idiotensicher.
Aber du hast sie ja unten. Immerhin.
 
Dabei seit
19. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
128
Also ich habe es runter bekommen. Mit der Flex Ritzelpaket 2-11 vom 42 Ritzel ablösen. Dann kann man den Freilauf einspannen und diesen festhalten und dann kann man es runterdrehen .

Wenn man alle Stege des großen Ritzels durchtrennt, dreht sich das restliche Ritzelpaket doch trotzdem nur frei um die Buchse mit dem Innengewinde. Oder habe ich da einen Denkfehler?
 
Oben