Sram XO 2x10 - Große 5 Ritzel nach Schaltzugwechsel nicht schaltbar

Dabei seit
23. November 2014
Punkte für Reaktionen
1
Standort
München
Servus miteinander,

der Schaltzug meines X9 Triggers / XO Schaltwerks war angerissen und daher habe ich ihn gewechselt und denn Zug recht stramm angezogen
Die Schaltung hat bis vorm Wechsel eig. sauber funktionert.
Jetzt kann ich aber nur bis zur Mitte der Kassette schalten und auf die großen Ritzel garnicht mehr!
Der Trigger ist dann wie ohne Funktion. Habs mal mit weniger Zugspannung versucht, aber besser wird es dann nicht.
Kann sich da beim Zugtausch ein Defekt eingeschlichen haben? Oder ist es doch nur ein Einstellungsfehler? Ggf. die Schaltwerkbegrezung (L-schraube)?

Danke schon mal
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
1.243
Ich vermute einfach, dass du den Schaltzug nicht richtig im Trigger eingefädelt hast.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.630
Standort
Wien
Oder der Trigger war beim Festschrauben des Seils nicht auf den 1. Gang geschaltet .
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Darmstadt
Zieh doch mal per hand am Zug und schau ob der Trigger wirklich 9 mal schaltet.
Entweder funktioniert das nicht, oder es ist doch Einstellungsache.
 

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
6.315
Standort
Allgäu
Habs mal mit weniger Zugspannung versucht, aber besser wird es dann nicht.
Das ist auch genau verkehrt herum. Um auf die größeren Ritzel zu kommen brauchst du mehr Zugspannung.

Ggf. die Schaltwerkbegrezung (L-schraube)?
Das kann ja nicht sein das auf einmal die Anschlagschraube nicht mehr passt nur weil du einen neuen Zug montiert hast. Außerdem wäre das verdammt viel wenn du jetzt nur noch bis zur Mitte von der Kassette kommst. So lang ist die Schraube wahrscheinlich gar nicht.
 
Oben