St.Ingbert Pur

Dabei seit
12. Februar 2007
Punkte Reaktionen
20
Ort
Eppelborn
Nein zuletzt im sommer da bin ich aber ohne irgend ein Problem durch gekommen.weis nicht wie lange diese baustelle schon ist aber so kurzweilig ist die bestimmt nicht dass man da keine Umleitung ausschildern müsste. Sind ja schließlich nicht nur ortskundige unterwegs.
 

Zynx

Freerider
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Saarland
Ich meld mich auch mal zu Wort, zwar noch neu im Forum, aber lang und oft genug in der St.Ingberter Umgebung unterwegs, nun die grüne Pur oberhalb des Glashütterweihers ist momentan sehr zerpflückt, Umleitung ist keine ausgeschildert, aber von Rohrbach aus kommt man nicht mehr so leicht hin, da am Fahrradgeschäft "Theodor" der Eingang an der Brücke komplett zu ist und der Ausgang an der Straße Richtung Neunkirchen ebenfalls zu ist. Um da also hinzukommen müsste man nach St.Ingbert fahren, ob durch den Wald oder über die Landstraße hinten am Schwimmbad "das Blau" rein. Die Baustelle steht da schon seit geraumer Zeit, seit ca. seit Ende September/Anfang Oktober letzten Jahres, die Baustelle ist im übrigen rund 1,1km lang und der damalige Waldweg wurde komplett zu asphaltiert. :daumen: Die Pur ist zwar offen, kann auch befahren werden, jedoch muss man aufpassen, da am Ausgang des Trails, direkt die Baustelle ist, man somit nicht wirklich schnell rausfahren kann, dazu kommt noch, dass irgend eine Intelligenzbestie mit seiner dicken Maschine den unteren Teil des Trails befahren hat und dadurch große und tiefe Spuren des Fahrzeugs hinterlassen wurden, der Weg ist dadurch schmal geworden, wo man früher schön rein sliden könnte, heißt es jetzt Acht geben. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass an den Trails in St.Ingbert oben am Rischbach Holzfäller ganze Arbeit geleistet haben! Als ich das letzte mal da war (mitte Januar) lagen überall auf den Wegen (sowohl Pur als auch Wanderwege) Baumstämme rum, tolle Arbeit, wenn keine Bäume da lagen, dann war der Weg durch ihre Maschinen vernichtet worden, jaja und kaum kommen Biker an bauen ein zwei Gaps hin und haben nen coolen Trail (zwar illegal, aber cool), dann bricht der dritte subatomare Weltkrieg aus und man kurbelt die globale Erderwärmung an das Höchstmaß an. Genug aufgeregt! :D
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte Reaktionen
223
Achtung wichtige Info: Zukunft des BIKENS im KIRKELer WALD

Wie geht es weiter mit dem Biken auf den Trails in Kirkel?

Die folgende Veranstaltung gibt evtl. Antworten auf bestehende / aufkommende Fragen zur Erweiterung der Kernzone der Biosphäre Bliesgau:
Natur - Freizeit - Biosphäre: Nutzungsdruck und Nutzungskonflikte in der Landschaft
Freitag, 21.03.2014, 19:00 - 21:00 Uhr
Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld, Wittersheim
Veranstalter: Michael Keßler, Bliesgau-Ranger
 

manurie

Auf der Flucht
Dabei seit
10. September 2011
Punkte Reaktionen
45
Ort
Wuppertal und 2. Kleinblittersdorf
Ich war/bin in letzter Zeit rings um den Stiefel unterwegs. Der lange Stiefeltrail ist zwar frei, aber links und rechts davon liegen immer noch Schnittreste rum. Ich fahre ja auch noch Bartenberg/Gehlenberg dort sind jetzt fast alle Wege totgeschottert.
 
Dabei seit
5. Mai 2006
Punkte Reaktionen
181
Ort
Heusweiler
Der Forst hat mal wieder ganze Arbeit beim vorantreiben der infrastrukturellen Entwicklung im Strukturschwachen St. Ingberter Wald geleistet.
Vorbild und Zielzustand kann man in den Wäldern des Primstals um Schmelz und Lebach beobachten. Dort ist der Fortschritt bedeutend weiter gediehen :daumen::daumen::daumen:
 
Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
511
Hier und da etwas Holzgerümpel aber generell ist das halbwegs umfahrbar.
Fürs erste Mal anschauen sollte es ausreichen :)
 
Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
511
Gut, ausgewaschen sind eigtl. alle 4-5 interessante Abfahrten.
Das solllte man dann vlt. als ungeübter nicht zu schnell durchrauschen.
 
Dabei seit
14. August 2013
Punkte Reaktionen
0
Moin!

Vor allem hinter Schüren runter ist es seit den letzten Starken Regenfällen gut ausgewaschen, da hab ich mich am Sonntag lang gemacht. In Elversberg am Friedhof runter ist auch gut ausgewaschen.

Die Streckenführung ist auch nicht mehr wie vor einem Jahr. Ein Trail ist komplett weg, da ist jetzt geschottert. Ich glaub einer ist der geänderten Strecke zum Opfer gefallen, da bin ich aber nicht ganz sicher. Generell müsste die Beschilderung mal überholt werden.

In Elversberg am Friedhof runter lass ich mittlerweile weg, Hab da einen schönen 1 Kilometer Trail zwischen der L112 Elversberger Straße und der L243 Spieser Landstraße den man schön in die Tour einbauen kann. Koordinaten N 49°17′57.7″ E 007°07′05.2″ geht dann links rein wenn man von oben kommt, also aus Richtung L112.
 

Mx343

Vom Reign in die Traufe
Dabei seit
16. November 2013
Punkte Reaktionen
8.566
Ort
Saarland
Ja der in Schüren vor der Brücke (wo es richtung Bayrisch Zell geht) wenn man von oben kommt ist ziemlich ausgewaschen (vorallem nach dem "Steinfeld").
Der Teil unterhalb vom Elversberger Friedhof (verbindung zwischen den Gärten und dem Weg um Ruhbachtal) ist schon seit etlichen Jahren so ausgewaschen

Das sie an den Gärten unterhalb vom Friedhof alles platt gemacht haben und jetzt nur noch Schotter liegt finde ich ziemlich schade.
 
Dabei seit
21. April 2014
Punkte Reaktionen
12
Das Steinfeld ist ne totale Katastrophe, da geht kaum noch was, die liege teilweise lose herum.
Das war immer meine Lieblingsabfahrt, nicht zuletzt weil sie nur 2km von meinem Haus wegliegt. Aber allgemein ist die Stelle im Wald chaotisch, daher sind ja auch die 2 Hühnerleitern (Abfahrt runter, dann direkt links) dort war die Jahre vor den Leitern nur Match.

Der Team Rotwild Trail in Rentrisch ist auch zum Gruseln, bin Freitag voller Freude hin, was nicht verwaschen ist, ist zugewuchert.
Der Weg den Berg hoch in Rentrisch war allerdings Klasse. Wobei da auf dem Weg glaube ich ein Schild fehlt wenn es einmal so scharf rechts geht.
 

Mx343

Vom Reign in die Traufe
Dabei seit
16. November 2013
Punkte Reaktionen
8.566
Ort
Saarland
Ich wollte die Stelle mal immer mit meinem DH runterfahren, war dann aber doch zu faul um die 2-3 KM mit dem Bike zu fahren und bin immer nur mit dem AM langsamer runter.
 
Dabei seit
5. Mai 2006
Punkte Reaktionen
181
Ort
Heusweiler
Dann pack ich mir doch glatt mal die Machete in den Rucksack wenn ich wieder auf der PUR unterwegs sein sollte. Durch Wohnortwechsel hab ich allerdings erstmal genug anderes zu erkunden.
 
Dabei seit
20. März 2011
Punkte Reaktionen
11
Hallo zusammen,

wie ist der aktuelle Zustand der Strecken ?
Komplett fahrbar, oder sind Abholzarbeiten im Gange ?
Ist die Beschilderung noch komplett ?

Über Infos würde ich mich freuen, da am Maiwochenende St.Ingbert auf dem Plan steht.

Danke !!
 
Dabei seit
15. Februar 2009
Punkte Reaktionen
511
Es sieht schonmal wieder etwas besser in St. Ingbert aus. Leider ist nicht alles frei und die Wege dort sehen mitgenommen aus.

Hassel, Kirkel, etc, sogesehen nach HINTEN raus, ists eigtl. ok
 
Oben