Suche Stabile Starrgabel 26" 1 1/8 Ahead, Canti+Disc

OEMcomputer

off line!
Dabei seit
13. März 2002
Punkte Reaktionen
14
Ort
Wuerzburg
Suche für ein Tandem-Projekt eine günstige stabile aber nicht allzu schwere Ahead-Gabel.
Bevorzugt aus Stahl, mit Cantisockeln für 26" und Disc Aufnahme.
Sollte Platz bieten für bis zu 35x700c bzw. 622-35.

Sinn der Sache: Ich hab ein 26er Tandem, das bei 26 Zoll Reifen bis 50 mm aufnimmt.
Nach oben wäre aber jede Menge Platz. Daher wollte ich mal testweise 650b oder 700c einbauen.
Meine Gabel hat aber keine Disc Aufnahme...
 

Cruzproano

Monte Velo
Dabei seit
26. August 2013
Punkte Reaktionen
108
Ort
Gilching
Nur zur Findung (habe nichts zu verkaufen) ... habe eine 28er Cannondale Gabel in mein 26 er eingebaut und fahre sie mit 203 Scheibe. Die höhere Einbauhöhe ist angenehmer und trotzdem sportlich ..... Cantisockel sind natürlich auch für 28 er ..... ich denke aber nicht, das Du vorne 2 Bremsen montieren möchtest.
Grüße
 

Anhänge

  • IMG_0047 (1024x768).jpg
    IMG_0047 (1024x768).jpg
    338,4 KB · Aufrufe: 25

OEMcomputer

off line!
Dabei seit
13. März 2002
Punkte Reaktionen
14
Ort
Wuerzburg
Das wär natürlich auch eine Möglichkeit.
Ich wollte das Ganze aber nach Möglichkeit mit dem bisherigen Laufradsatz kompatibel halten.
 

OEMcomputer

off line!
Dabei seit
13. März 2002
Punkte Reaktionen
14
Ort
Wuerzburg
Die dann aber mit Disc gebremst werden - wenn die TE aber ihren 26er LRS mit Canti bremsen möchte, bekommt sie mit einer 700 Gabel Probleme. Von Kona gibt es eine recht hoch (Federgabelgeo) bauende P2 mit Disc und Canti Sockeln.
Stimmt genau.
Ich möchte auch zukünftig die Möglichkeit haben
ein 26er Laufrad mit Felgenbremse einzubauen.

Die P2 wäre wohl passend, aber nicht gerade günstig zu bekommen.

Alu will ich lieber nicht, weil die Belastung doch recht hoch ist am Tandem...
 

wolfi_1

TTIP, TISA und CETA - gehts noch ?
Dabei seit
21. März 2002
Punkte Reaktionen
395
Ort
Mittn in Franggn
Nur zur Findung (habe nichts zu verkaufen) ... habe eine 28er Cannondale Gabel in mein 26 er eingebaut und fahre sie mit 203 Scheibe. Die höhere Einbauhöhe ist angenehmer und trotzdem sportlich ..... Cantisockel sind natürlich auch für 28 er ..... ich denke aber nicht, das Du vorne 2 Bremsen montieren möchtest.
Grüße
Was für eine Gabel hast Du da verbaut ?

Die Cannondale Tandem Fattys für 26'' und 29'' mit 1-1/8 Zoll Gabelschaft und Disc/Cantilever unterscheiden sich in der Einbauhöhe praktisch nicht, bei der 29er liegt nur der Cantisockel höher.

Ich habe sowohl die 26er Tandem Fatty als auch die 29er Tandem Fatty für Road.

In die 26er Tandem Fatty habe ich den 26x2,5 Hookworm reinbekommen, seit Jahren fahre ich da den Marathon Supreme in 559x50 der sich als Optimum aus Leichtlauf und Robustheit herauskristallisiert hat.

Die 29er Tandem Fatty hat wie die 26er Axle to Crown ca. 398mm, reinpassen tut da maximal ein 622x35/37 Reifen, aktuell fahre ich den Conti Gatorskin 622x32.

lg
Wolfgang
 

wolfi_1

TTIP, TISA und CETA - gehts noch ?
Dabei seit
21. März 2002
Punkte Reaktionen
395
Ort
Mittn in Franggn
Suche für ein Tandem-Projekt eine günstige stabile aber nicht allzu schwere Ahead-Gabel.
Bevorzugt aus Stahl, mit Cantisockeln für 26" und Disc Aufnahme.
Sollte Platz bieten für bis zu 35x700c bzw. 622-35.

Sinn der Sache: Ich hab ein 26er Tandem, das bei 26 Zoll Reifen bis 50 mm aufnimmt.
Nach oben wäre aber jede Menge Platz. Daher wollte ich mal testweise 650b oder 700c einbauen.
Meine Gabel hat aber keine Disc Aufnahme...
Wie hoch ist deine jetzige Gabel (Axle to Crown) in mm ?

lg
Wolfgang
 

Cruzproano

Monte Velo
Dabei seit
26. August 2013
Punkte Reaktionen
108
Ort
Gilching
Was für eine Gabel hast Du da verbaut ?

Die Cannondale Tandem Fattys für 26'' und 29'' mit 1-1/8 Zoll Gabelschaft und Disc/Cantilever unterscheiden sich in der Einbauhöhe praktisch nicht, bei der 29er liegt nur der Cantisockel höher.

Ich habe sowohl die 26er Tandem Fatty als auch die 29er Tandem Fatty für Road.

In die 26er Tandem Fatty habe ich den 26x2,5 Hookworm reinbekommen, seit Jahren fahre ich da den Marathon Supreme in 559x50 der sich als Optimum aus Leichtlauf und Robustheit herauskristallisiert hat.

Die 29er Tandem Fatty hat wie die 26er Axle to Crown ca. 398mm, reinpassen tut da maximal ein 622x35/37 Reifen, aktuell fahre ich den Conti Gatorskin 622x32.

lg
Wolfgang
Die Gabel stammt aus einem Cannondale Trekking Rad,(LowriderÖsen sind vorhanden), 28 Zoll, die Einbauhöhe ist nachgemessen 42 cm ... damit kann ich praktisch jeden breiten bis 2,5er 26 Reifen verbauen .. das Tandem selbst ist ein älteres LosDOs, das ich auf Scheibe umgerüstet habe ( auch hinten) . Damals war noch eine Starrgabel aus Stahl verbaut, die hatte mit der Fatty auch noch nichts zu tun. Gefahren bin ich mit dem Tandem die alte Stahl, eine 26 er Carbongabel auf der Straße, eine Cannonondale moto fr und diese. Diese ist bis dato die beste Lösung.
Ich bin damit die Karwendelrunde, Tremalzo, Stilfser Joch und dergleichen gefahren.
LG
 

wolfi_1

TTIP, TISA und CETA - gehts noch ?
Dabei seit
21. März 2002
Punkte Reaktionen
395
Ort
Mittn in Franggn
Früher war das noch usus mit Cantisockel und IS 2000 Aufnahme.
Heute gibts meist nur noch disc.
Ich würde wegen der Gabel mal bei Juchem nachfragen.
Lg
 
Oben