Ständer für Cube Nuroad Exc [gelöst]

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Monaten ein Cube Nuroad Exc gekauft, mit dem ich FAST perfekt zufrieden bin. Wenig schön (jedenfalls für meinen Geschmack, da "schickes Aussehen" für mich weniger wichtig ist, als Funktionalität) ist nur, daß das Rad keinen Ständer hat, ich also stets nach irgendeiner Anlehnmöglichkeit suchen muß, wenn ich das Rad mal parke. Passendes Zubehör habe ich bislang nicht finden können:
    Der Raum im Kurbelbereich, wo viele mittig angebrachten Ständer befestigt sind, ist durch hindurchgezogene Kabel blockiert und hinten rechts verhindert der Bremssattel eine Befestigung. Hinzu kommt, daß das waagerechte Rohr in dem Bereich eher oval, als rund ist, was manches Zubehör schlecht anliegen läßt.
    Der Cube-Service (falls er tatsächlich existieren sollte) war bislang keine Hilfe; außer Lesebestätigungen habe ich auf meine wiederholten E-Mailanfragen keine Reaktion erhalten.
    Daher meine Frage hier in die Runde:
    Kann mir jemand einen geeigneten Ständer für dieses Rad empfehlen?

    Schon mal vielen Dank für hilfreiche Hinweise.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Bilder wären sehr hilfreich, auch Detailbilder aus den angesprochenen Bereichen
     
  4. ruppidog

    ruppidog Tiefschneeradler

    Dabei seit
    05/2014
  5. https://www.amazon.de/dp/B07BXQYKMM...&pd_rd_r=4e9167c3-fdda-11e8-8681-c7610e1af03e

    Ob es passt , kann ich dir nicht sagen aber wenn ich die Bilder richtich interpretiere müsste es gehen .
    Den kann man anscheinend sowohl im Tretlagerbereich als auch hinten an der Kettenstrebe befestigen .

    Meine Meinung ist ja das es deutlich einfacher ist ein Rad irgendwo anzulehnen als sich so ein Teil dranzubasteln .
    Wegen Steckachse und Disc wird dir nichts anderes übrig bleiben als zu probieren .
     
  6. Lhafty

    Lhafty

    Dabei seit
    09/2003
    Von einer reinen Befestigung an der Kettenstrebe rate ich ab, das Moment trägst du ja nur durch Kraftschluss mit der Strebe ab, d.h. du musst die Schelle fest genug anziehen, was ein Rohr in dieser Richtung gar nicht mag. Anders wäre es, wenn die Strebe ovalisiert ist, dann müsste die Schelle aber genau der Form angepasst sein, das ginge nur mit einem spezifischen Cube Ständer für das Rad.
    Aber wer sagt denn, dass die üblichen Hinterbauständer mit innenliegender Bremse nicht funktionierten. Das Verbindungsstück zu der Schelle an der Sitzstrebe muss nur verlängert, respektive passend für den Abstand angefertigt werden. Das geht wie du siehst mit einem Stück Alu aus dem Baumarkt, gebohrt und schwarz angesprüht. Optisch sicher eleganter lösbar. Habe ich momentan mit einem Ständer hinter dem Tretlager realisiert, aber das ist etwas diffiziler und Zugriff auf eine Fräsmaschine ist dabei von Vorteil. Sollte dich also nicht vom Kauf des Nuroad abhalten, was du basteln musst, siehst du dann aber wirklich erst direkt am Rad.

    [​IMG]
     
  7. RodseFoll

    RodseFoll Total cooler Benutzertitel

    Dabei seit
    07/2012
    Ich hab mir für Reisen einen Topeak FlashStand Fat gekauft, und das Teil hält auch mal 35kg stabil. Im Alltag brauche ich keinen Ständer (ja, ich weiss wie das klingt).
    Ob das eine Dauerlösung ist, weiß ich nicht, selbst auf Reisen brauche ich das Teil nur selten. Ich find´s jedenfalls geil, nix zu bohren, basteln, flexen zu müssen, um das Bike einigermaßen sicher abzustellen.
    Beweisfoto aus dem Rheinufer bei St.Goar:

    4.
     
  8. stimmt ... Ich werde mich mal mit der Kamera zum Rad begeben, wenn das Wetter es zuläßt.
     
  9. Aalex

    Aalex

    Dabei seit
    06/2007
    da kommst du nur mit einem universalen weiter, der sich im Idealfall auch an der Sitzstrebe abstützt.

    das nuroad hat, wie alle Rennradrahmen von Cube, keine Aufnahme für deren 1-Schrauben Ständer
     
  10. Schon mal vielen Dank für die diversen Hinweise. Ich vermute danach, daß ich irgendeinen Universalständer benötige. Bei einem lokalen "Fach"-Händler hatte ich aber nur die Möglichkeit gehabt, einen Universalständer zu kaufen und wenn er nicht passen sollte, zu versuchen, ihn wieder zu verkaufen :(...
    Ich habe jetzt mal ein paar Bilder angefertigt, aus denen die Maße hervorgehen (sollten). Ähnlich, wie auf dem Bild von Lhafty sind hier etliche Zentimeter zu überbrücken. Ich denke, daß ich an der Kettenstrebe und an der Sitzstrebe je ca. 13-14cm Abstand zum Rahmenende einhalten muß (s. Bild "Abstände_hinten.jpg). Die Kettenstrebe ist nicht rund, sondern fast gerade und nur oben und unten abgerundet (s. weitere Bilder). Falls mir jemand einen Universalständer nennen kann, der für diese Maße montiert werden kann, habe ich weniger Sucherei, um ein passendes Exemplar zu finden.
     

    Anhänge:

  11. Lhafty

    Lhafty

    Dabei seit
    09/2003
    Fertig zu kaufen wird es da nichts geben. Wie du einen Universalständer mit einfachsten Mitteln modifizierst, steht oben. Die Alternative ist ein Pletscher ESGE mit Montage hinterm Tretlager wie ich ihn am Jamis fahre. Der sollte sich am Cube ohne Modifikationen montieren lassen, sieht mir nach ausreichend viel Platz aus. Vielleicht muss man eine Kerbe in die Anschraubplatte feilen, um Platz für das Rücklichtkabel zu schaffen.
    Mach dir keinen Kopf um die Form der Streben, eine runde Schelle spannt eine Vierkantstrebe an ihren stabilsten Punkten und Cube ist nicht gerade dafür bekannt an den Rahmen mit Alu zu geizen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2019
  12. Hat mittlerweile jemand einen Ständer am Nuroad befestigt?
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Ja, und damit ist das Problem auch ohne bohren, basteln, flexen etc. für mich auch gelöst...
    Gestern war ich bei einem Fachhändler in Erlangen (Fa. Freilauf), der die Bezeichnung auch verdient. Der hat mir nach Betrachten des Rades den 672V von Fa. Hebie (29,95) empfohlen, mit der Option, ihn zurückzugeben, wenn er nicht passen sollte.
    Die Montageanleitung dieses Teils richtet sich zwar auch nicht an Anwender, die des Lesens kundig sind (nur unkommentierte Bilder, aber das wird ja leider zum Standard), aber ich bin zurecht gekommen. Die Schrauben habe ich mangels braucbarer Angaben in Anleitung und auf Firmenhomepage "auf gut Glück" mit 6 Nm angezogen.
    Das Ergebnis ist auf den beiden Photos zu sehen.
     

    Anhänge:

  15. Rahmen gut geschützt? Der hat mir ordentliche Kratzer rein gemacht. Sieht man leider erst hinterher. Die mitgelieferten Gummilappen reichen jedenfalls nicht aus, zumindest nicht bei mir.
     
  16. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Mal unabgängig vom Topic, wie sehen denn die Bremsbeläge aus?
    In Anbetracht dessen was vom Reibring (nach innen) nicht genutzt wird.

    Wäre ja schade um die Arbeit mit dem Ständer wenn bei passender Gelegenheit die Bremsen versagen :eek:
     
  17. Zumindest konnte ich kein Spiel bemerken, was mir kratzerverdächtig erschien. Ich will zwar nicht sagen "und nach mir die Sintflut", aber da der Ständer bleiben soll, werde ich wohl keine Kratzer zu gesicht bekommen, solange das Teil am Ort montiert bleibt...
     
  18. Die Frage verstehe ich jetzt nicht. Der Halter hat über einen cm Abstand von allen Komponenten der Bremse, was auf den Bildern aber nicht so gut zu sehen ist (schwarz auf schwarz gibt keinen guten Kontrast....).
     
  19. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Er meint, dass der Reibring der Scheibe nur zur Hälfte benutzt wird. Sieht so aus, als wäre die Bremse zu hoch montiert
     
  20. Danke für die Erklärung. Das muß ich mal beim Händler nachsehen lassen. Das war auch schon vor der Montage des Ständers so, wie ich eben auf älteren Bildern feststellen konnte.
     
  21. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Desterwegen schrub ich ja:
    Kannst Due erst mal selber kontrollieren.
    HR raus und mit einer Taschenlampe mal nachsehen ob die Beläge womöglich jetzt schon einen "Rand" haben der nicht von den Scheiben "erreicht" wird.

    Wenn es diesen "Rand" geben sollte (was sehr, sehr wahrscheinlich ist) dann kannst Du Dich an Deinen Geschäftspartner wenden ...
     
  22. Dumme (?) Frage: was ist "HR"?

    Den Zustand der Scheibe vor Montage des Ständers kann man gut im Beitrag #8, "Bild Abstände_hinten.jpg" erkennen. Dieser "Rand" würde dann bedeuten, daß die Beläge oder die Scheibe ungleichmäßig abgeschliffen werden?
     
  23. Bremse ist Normal. Ist ne Billo Shimanoscheibe die einen Hohen Reibring hat für eben die passende Bremse mit recht hohen Belägen. Da Road und alles ab SLX (glaube) die flacheren Beläge nutzt ist eben nur der Teil der Scheibe in nutzung. So spart man Geld
     
  24. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Ist egal welches Bild. Aber was ist denn an der Aussage
    nicht zu verstehen?
    BremsB e l ä g e ! Nicht BremsS c h e i b e.
    Was könnte dann wohl ein HR sein wenn man ein HR ausbauen soll um die Bremsbeläge mal zu kontrollieren?
     
  25. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Wahlweise kannst Du natürlich auch an der Scheibe überprüfen ob an wenigstens einerallereinzigsten Stelle sich ein solcher Anblick

    DSCN1492.JPG

    findet.
    Dann ist sichergestellt daß die Beläge komplett überdeckt genutzt werden.
     
  26. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
  27. Sieht so aus, als wäre der Adapter unter der Bremszange fehl am Platz.
    Müsste eher so aussehen:
    BR-RS805_zz_F_STD_S2_draft-750x499.