Stahlflexleitungen

Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.184
Ja die Stahlflex von Magura sind ohne Kunststoffummantellung. Hol die bloß nicht. Zerkratzen den ganzen Rahmen und kratzen beim Lenken. Kann davon nur abraten. Kann eigentlich allgemein von Stahlflex abraten. Bringen keinen Vorteil außer das sie bei heftigen Stürzen nicht reißen. :lol:
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.184
Das kannst du vergessen. Ich hatte schonmal Stahlflex an einer Magura Julie. Habe die Bremsen auch mehrfach sehr penibel entlüftet. Aber der Druckpunkt war der Gleiche, wie bei den Juliebremsen mit normalen Leitungen an dem Bike eines Kumpels. Habe auch an meinem Motorrad Stahlflex und auch da keinen Unterschied festgestellt. Man soll unter Höchstleistungen der Bremse einen Unterschied merken. Das ist allerdings auf Rennstreckenbetrieb bezogen. Man bekommt ne Mtb nicht so ausgereizt wie ne Motorradbremse auf ner Rennstrecke.

Stahlflex am Bike bringt nur optische und mechanische Vorteile. Die Bremse geht dadurch nicht besser.
 

Joe911

Membär
Dabei seit
21. August 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Swabia
Ich kann das Gesagte über Stahlflex bestätigen (fahre aktuell Louise FR mit S-Flex) - tolle Optik, keine merkliche Verbesserung der Funktion.
 
Dabei seit
9. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Saarbrücken
Hi,

an den Niederdruckbremsen (Felgenbremsen und Julie) merkt nur der aufmerksame Beobachter einen (geringen) Unterschied. Bei den Hochdruckbremsen mit der "alten" Leitung bemerke ich den Unterschied auf jeden Fall, vor allem bei der hinteren. Allerdings soll die aktuelle leitung "Disc Tube 2.2" da genau so gut wie die Stahlflex sein, mit der habe ich allerdings noch keine Erfahrung.

Grüße
"hans-albert"
 

dioXxide

reactivated
Dabei seit
13. März 2005
Punkte Reaktionen
181
Ort
Freiberg
Stahlflex an einer Julie? Da ist die Leitung teurer als die Bremse. Hättest das Geld für ne neue Bremse sparen sollen, da wäre der Druckpunkt auch deutlich besser geworden...

Ich habe an meiner Hope serienmässig Stahlflexleitungen und die sind mit Kunststoffmantel, ohne Ummantelung würde ich auch kein Stahlflex nehmen.
 

duble

immer schön schraubend
Dabei seit
5. März 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
hi,
ich meine louise FRs 03 mit stahlflex bestückt (nachdem mir nach einer 1000hm asphaltabfahrt die kunststoffleitung fast abgeschmort ist: 90° knick).
ich merke einen unterschied!
mag an der jetzt besseren befüllung/entlüftung liegen als zuvor, aber ich merke an beiden bremsen die verbesserung.
dito an meinem motorrad. dort ist die wirkung um ca. 40% verbessert (subjektiv gefühlt).

am mtb: 20%

duble
 

amok1

PhFEhFFhERrOiNIEh!!!
Dabei seit
11. März 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau (B)
Hol dir nicht die Maguras. Deine Lack wird dir dankbar sein. ;)

Das mit der Druckpunktverbesserung bemerkste nur auf dem Papier.
Wie oben schon erwähnt haste eine deutliche Aufwertung im optischen sowie im mechanischen Bereich.

Hol dir Goodridge, sind ummantelt, in verschiedenen Farben als auch für viele Modelle erhältlich.

Was sonst noch empfehlenswert is sind Spiegler Stahlflexleitungen. Leuten aus dem Motrorradbereich müsste der Name ein Begriff sein.
 
Dabei seit
11. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe die Stahlflexleitungen von Trickstuff dran - die sind in Sachen Qualität kaum zu überbieten! Original Kunststoffleitungen sind auch nicht viel günstiger und bei weitem nicht so ansehnlich.

Die Dinger gibt es auch in Sonderlängen.

Der Druckpunkt wird zwar nicht härter, aber die Dinger knicken beim Sturz auch nicht gleich ab.
Die Magura Leitungen sind der totale Schrott, die hatte ich vorher. Trotz sogsamer Montage sind die gleich wieder undicht geworden.

Tollschock
 
Dabei seit
9. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Saarbrücken
Hi nochmal,

man kann die Magura-Leitungen natürlich auch selbst einschrumpfen, in allen beliebigen Farben inclusive fluoreszierend, wenn man entsprechend vorsichtig vorgeht und die Leitung dabei nicht überhitzt.

Grüße
'hans-albert'
 
Dabei seit
21. Juni 2001
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
hallo,
mir ist gestern beim bremsen die leitung von den hayes hfx (hr) geplatzt.
erst hatte ich einen stabilen druckpunkt. als ich dann bischen fester gezogen habe um zu stoppen gab der hebel dann langsam nach und es machte pffft.
am hinterbau hatte sich in der plastikleitung erst ne blase durch ausdehnung gebildet und diese war dann geplatzt.

das war genau an der stelle, wo die leitung den extremsten bogen bei eingefedertem hinterbau beschreibt. habe wohl gebremst, als sich der hinterbau stark zusammengefahren hat.

jetzt überlege ich mir, für das hinterrad eine stahlflexleitung zu holen.
mal von der frage der farbe abgesehen interessiert es mich, ob es da einen großen gewichtsunterschied zu den plastikleitungen gibt?

hat das mal jemand selbst nachgemessen (trickstuff goodrich-leitungen)?

grüße,
TR
 
Dabei seit
28. November 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Vor-Eifel im Tal der ewigen Sonne
Hallo Ich möchte mir eine Marta SL (warscheinlich 160/160) zulegen. Diese Bremse ist ein Hochdruck System oder? bei dieser bringt mir also eine S-Flexleistung etwas? habe auch die Goodridge Stahlflexleitung im Blick da diese ja eine Kunsstoffummantelung haben. Ich habe die Bremse direckt mit Stahlfelx Angeboten bekommen, wie viel Wiegt die dann mehr?

Mfg CC Racer
 
Dabei seit
1. Januar 2004
Punkte Reaktionen
22
Ort
Bayern/Franken
Wie wär´s mit Stahlflexleitungen von Hope? Laut deren Homepage gibt es diese Leitungen auch für Bremsen anderer Hersteller. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Da kratzt nichts, der Lack wird geschont und die Gesamtoptik des Rades verbessert...
 
Dabei seit
28. November 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Vor-Eifel im Tal der ewigen Sonne
schnellejugend schrieb:
Wieso für viel Geld eine Marta SL um dann den Gewichtsvorteil wieder mit Stahlflexleitungen zu verspielen?

Ja du hast schon recht aber ich habe einen Hersteller gefunden der alle Fittings, Hülsen, Scheiben aus Alu Anbietet. Diese wollte ich mir bestellen, die Stahlflexleitungen sollen ja bei Hochdrucksystemen (wie der Marta SL) auch was bringen, einen Besseren Druckpunkt. Aber das hat mir auch noch keiner hier Bestätigt. Wenn die nichts bringen hole ich mir nur die Fittings und tausche die gegen die Orginal aus (ich meine es wäre) Edelstahl.

Was Wiegt den:
1m Orginalleitung?
1m Stahlflex von Goodrigde mit Ummatelung?
1m Magura Stahlflex ohne Ummmantelung?

Es wird immer nur gesagt die sind schwerer, aber wie viel?

Mfg CC Racer
 
Oben