Steadyrack: Cleverer Wandhalter für das Rad

Dabei seit
18. September 2008
Punkte Reaktionen
542
Coole Idee. Könnte ich mir gerade für Kaffeebetreiber vorstellen. Eine weitere Möglichkeit ist der Nahverkehr (Zug) - wenn die Räder senkrecht untergebracht werden, können viel mehr transportiert werden.
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
3.060
Find ich gut. :daumen:
Wenn es ne Weile am Markt ist und der Preis noch etwas nach unten geht, werde ich mir wohl auch son Ding hinhängen.
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte Reaktionen
600
Hübsche Möpse haben sie, die Mädels...

Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das zur Erläuterung der Funktion des Radträgers beiträgt :ka:
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.997
Macht genau so weiter Jungs! :D

813B3KiPUML._SY606_.jpg


Ich seh mir noch ein paar Mal das Video an....um die Handhabung genau zu verstehen
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
3.060
ok ich habs mir jetzt doch mal angesehen. Keiner sagt was zu dem Typ in Presswurst-Pelle aber regen sich über nett anzusehende Frauen auf. Korrekt:daumen:
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.644
Ort
Nordbaden
ok ich habs mir jetzt doch mal angesehen. Keiner sagt was zu dem Typ in Presswurst-Pelle aber regen sich über nett anzusehende Frauen auf. Korrekt:daumen:
Volltreffer!
Die Damen im Video sind wahrscheinlich Models. Sollen sie jetzt ihren Job aufgeben?
Wer sich lieber Andrea Nahles oder Claudia Roth anschaut, darf das ja gerne tun. Aber dieses Comeback der prüden Puritaner, die alles mies machen wollen, ist schon echt deprimierend. Am besten überall ne Burka drüber, damit die Menschen nur noch nach ihren inneren Werten beurteilt werden und nicht als Sexobjekt betrachtet. Absolute Freiheit und Gleichberechtigung. Oder doch nicht?


Das Produkt finde ich ganz cool. Endlich kann man unentschlossen vor seiner Wand stehen, seine Räder durchblättern und überlegen, welches man heute fährt. :D
 

Shamino

Soon ...
Dabei seit
16. Mai 2016
Punkte Reaktionen
6.798
Warum da jetzt ein australischer Startup kommen musste, um so was zu "erfinden" erschließt sich mir nicht.

Ich warte dann auf die chinesische Kopie für 19,90.
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
3.060
Volltreffer!
Wer sich lieber Andrea Nahles oder Claudia Roth anschaut, darf das ja gerne tun. Aber dieses Comeback der prüden Puritaner, die alles mies machen wollen, ist schon echt deprimierend. Am besten überall ne Burka drüber, damit die Menschen nur noch nach ihren inneren Werten beurteilt werden und nicht als Sexobjekt betrachtet. Absolute Freiheit und Gleichberechtigung. Oder doch nicht?


Das Produkt finde ich ganz cool. Endlich kann man unentschlossen vor seiner Wand stehen, seine Räder durchblättern und überlegen, welches man heute fährt. :D
:lol::daumen:
 
Dabei seit
3. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
874
Ort
Genf
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe seit 2016 drei Steadyracks in der Wohnung. Funktioniert gut, auch ohne die untere Halterung (da schlägt das Leitungssuchgerät an). Die Innovation jetzt ist wohl, dass man die nicht mehr in England bestellen muss?
 
D

Deleted 78298

Guest
Finde diese Halterung nicht schlecht. Wenn ich aber 5 davon brauche, wird es mir/ meinem Geldbeutel schon:D.
 
Dabei seit
23. April 2012
Punkte Reaktionen
13
Hat bei der Alternative von Toppeak auch irgendwer ein Enduro oder DH hängen was an den 16 Kilo kratzt? Diese Begrenzung ist das einzige was mich noch zögern lässt.
 
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte Reaktionen
147
Ort
Augsburg
Hab seit ein paar Wochen auch zwei davon im Büro hängen... Allerdings wurde hier mal wieder nicht an die Mountainbiker gedacht. Denn das "normale" Steadyrack reicht halt leider nicht für breitere (2,5") Reifen. Daher muss man das Rack für FAT Bikes kaufen.... das ist allerdings viel zu groß. Macht aber nix, geht trotzdem.... Evtl noch Rohrisolierung damit das VR nicht so wackelt.

Sonst ein gutes, aber leider (viel zu) teures Produkt. Bikes sind aber ordentlich aufgeräumt und auch meine Frau kann Ihr Bike easy aufräumen...
 
Dabei seit
27. Mai 2004
Punkte Reaktionen
16
Ort
Winden
Ich habe insgesamt 3 Steadyracks (in der Fatbike Version) bei uns verbaut und möchte die Teile nicht mehr missen. Selbst das 25kg Maxx Fattie mit 4.8er Bereifung wird endlich sicher gehalten (siehe Bilder). Das Thema "schmalere" Bereifung sehe ich als nicht so wild an, unser Kenevo hat 2.8er Reifen und wird auch sicher gehalten.

Für die gebotene Leistung und Qualität ist der Preis für mich noch in Ordnung. Nicht billig, aber dafür sehr wertig und robust verarbeitet.

IMG_0560.jpg IMG_0559.jpg IMG_0388.jpg IMG_0383.jpg
 

Anhänge

  • IMG_0560.jpg
    IMG_0560.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 636
  • IMG_0559.jpg
    IMG_0559.jpg
    78 KB · Aufrufe: 935
  • IMG_0388.jpg
    IMG_0388.jpg
    337,7 KB · Aufrufe: 495
  • IMG_0383.jpg
    IMG_0383.jpg
    307,4 KB · Aufrufe: 536

mawe

For Whom the Bell Tolls
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
180
Ort
ganz westlicher Teuto
Eine weitere Möglichkeit ist der Nahverkehr (Zug) - wenn die Räder senkrecht untergebracht werden, können viel mehr transportiert werden.

In Belgien war das um 1994 AFAIK in den Nahverkehrszügen Standard. Im Einstiegsbereich in der Mitte jedes Waggons waren mehrere Halter angebracht. Der Fahrradtransport per Bahn wurde auch gut genutzt. Bei jedem Halt stieg bei uns im Waggon mindestens ein Radfahrer ein und hängte sein Rad in den Ständer.

Ich frage mich, warum das nicht Standard bei Nahverkehrszügen ist, anstatt diese Radwaggons zu bauen.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.018
Ich bleibe bei meinen Haken aus dem Baumarkt. Sowas hier:
upload_2019-2-20_12-28-37.png


Funktionieren einwandfrei, kosten einen Bruchteil und gibt es in noch mehr unterschiedlichen Formen, als hier abgebildet.
Einzig die Umblätterfunktion ist nicht so ideal. Aber damit kann man leben.
Ich sehe bei dem vorgestellten Produkt außerhalb der eigenen, abschließbaren 4 Wände leider auch nicht so richtig eine Einsatzmöglichkeit. Oder habe ich die Öse/Durchführung für ein Schloss übersehen?
 

Anhänge

  • upload_2019-2-20_12-28-37.png
    upload_2019-2-20_12-28-37.png
    155 KB · Aufrufe: 1.961
Oben