Steckachsenadapter für Zentrierständer

Dabei seit
25. August 2002
Punkte Reaktionen
6
Ort
Vordertaunus
hi,

hab natürlich die SuFu genutzt und weder hier noch im Netz was brauchbares gefunden. Hat jemand eine Empfehlung für Endkappen um einen Steckachsenlaufradsatz (VR und HR) in einem Zentrierständer einzuspannen?
 
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
347
Ich weiß ja nicht, was du genau für einen Zentrierständer hast, aber bei meinen stecke ich ein Röhrchen durch die Achse, welches halt ein paar mm länger als die Achsbreite ist. Der Durchmesser muss noch nicht mal sonderlich gut passen, ich glaube ich habe da 8mm Alu-Rohr genommen. Klappt bei mir einwandfrei...
Allerdings klemmt mein ZS axial auch recht stark...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2002
Punkte Reaktionen
6
Ort
Vordertaunus
VIelen Dank für die Tipps - ich hab glaub ich einfach zu kompliziert gedacht. Nach einer Nacht drüber schlafen werd ich einfach eine Gewindestange abschneiden und damit arbeiten :)
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
13.812
Ort
Nordbaden
das ist dann schon die nobelvariante. ich hab nur die einfache variante. wozu auch immer
Hey, ich glaube in einer Größe liegen die auch noch irgendwo in der Minoura-Kiste.
Auf dem wackeligen Minoura habe ich übrigens die ersten Laufräder mit Steckachse (gehörten einem gewissen Sharky) lediglich mit einem Standard-Schnellspanner festgezogen und zentriert. Ging wohl auch irgendwie. :lol:
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.608
Ort
ausgewandert
betonung auf "irgendwie"? :eek:

da erfährt man jahre im nachhinein, womit man da auf die strecke geschickt wurde
ich hätte tot sein können :eek: :heul:
 

µ_d

Irgendwas mit Offshore
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte Reaktionen
7.065
Ort
Hamburg/Kiel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich weiß ja nicht, was du genau für einen Zentrierständer hast, aber bei meinen stecke ich ein Röhrchen durch die Achse, welches halt ein paar mm länger als die Achsbreite ist. Der Durchmesser muss noch nicht mal sonderlich gut passen, ich glaube ich habe da 8mm Alu-Rohr genommen. Klappt bei mir einwandfrei...
Allerdings klemmt mein ZS axial auch recht stark...

VIelen Dank für die Tipps - ich hab glaub ich einfach zu kompliziert gedacht. Nach einer Nacht drüber schlafen werd ich einfach eine Gewindestange abschneiden und damit arbeiten :)
Ich nehme einfach die Steckachse... :ka: Zumindest wenn man nur für den Eigenbedarf arbeitet sollte man die ja da haben.
 
Oben Unten