"Steel Is Real" bei 29ern ?

oli_muenchen

24 - 36 - 48
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
998
Standort
münchen
Bike der Woche
Bike der Woche
Angeregt durch einige Bilder in der 29er Galerie mache ich jetzt hier mal einen Stahlthread auf.

Ist es nicht so, dass in der Galerie oder der "Galerie unterwegs" die Stahlbikes fast immer ein :daumen: bekommen? Woran liegt das? Ist Stahl als Material puristischer als Alu/Carbon? Robuster? Oder erinnert uns das Material an die Zeiten, als alles begann?

Postet mal Pics von Euren Stahl-29ern. Oder welchen, die Euch gefallen. Und wenn sie Euch gefallen, warum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Trailo

How Soon Is Now?
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.283
Standort
from a place called: home > Tegersche/CH
Bike der Woche
Bike der Woche
........leider kann ich noch nicht mit einem pic dienen, denn der rahmen (fs) wird gerade entworfen.....
aber ich kann deine frage beantworten warum ich stahl :love:.......
es hat mit den anfängen zu tun, wenn ich ein schönes stahl oder ti bike sehe kommen einfach schöne gefühle hoch, das habe ich bei carbon sehr sehr sehr selten.....
und was mir halt auch wichtig geworden ist... MASS ist halt bei stahl für gutes geld machbar..........
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
351
Standort
Gräfenberg
Ich bin, was das Rahmenmaterial angeht, eigentlich leidenschaftslos. Alu, Carbon, Titan, Stahl, überall gibt es schöne und weniger schöne Bikes. Ein Bike ist für mich gelungen, wenn der erste Gedanke beim Betrachten ist "boah ist das schön". Aus Gründen, die ich nicht benennen kann, passiert mir das in letzter Zeit häufig bei Stahlrahmen. Vielleicht liegt das daran, dass diejenigen, die hier im Forum auftauchen, meistens mit sehr viel Liebe zum Detail aufgebaut wurden. Vielleicht auch daran, dass mein 26er Stahlross das mit Abstand beste HT ist, das ich je hatte.

Ich bin jemand, der sich sehr an kleinen liebevollen Details und unkonventionellen Lösungen ergötzen kann. Hier bieten die kleinen Stahlmanufakturen und -rahmenbauer einfach mehr fürs Auge, als zigtausendfach produzierte Massenware.

Ein Beispiel hierfür: Pace 29er. Fillet brazed, verchromte Kettenstreben, farblich passende Gabel und Lenker-Vorbau-Kombi (natürlich ebenfalls aus Stahl), klassische Optik... Das ist einfach schön.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
9.052
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus,

ich kann leider auch noch nicht mit einem eigenen Rad bzw. Pics dienen. Aber es wird bis zum Frühjahr entstehen
.
Und ich freu mich über die immer wieder neuen Infos über Stahlrahmen.

Was ich gerne wüsste: Gibt es diese wunderschönen Vorbau/Lenker Kombinationen wie oben beim Pace 29er irgendwo zu kaufen?
Fixie inc. hat beim Crosser (Pure Blood) einen Vorbau, der so ähnlich aussieht http://www.cycles-for-heroes.com/sites/default/files/bikegalerie/pureblood_02.jpg, allerdings eine Lenkerklemmung hat (die sehr dezent ist). So ein Vorbau würde mir auch schon reichen.

Gruß
Roman
 

Jaypeare

Unmöglich
Dabei seit
21. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
351
Standort
Gräfenberg
Das Pace-Teil müsste es einzeln zu kaufen geben. Steht zumindest so auf der HP. Gesehen habe ich es noch nirgends.

Im "Notfall" schweißen/löten dir die Herren Vogel aus Bamberg oder Marschall aus Möhnesee sicher den Vorbau, den du willst.
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Wernigerode
Hallo, steel is real. Für mich sind es die schlanken Rohre, die zeitlosen Rahmengeos und in Verbindung mit Singlespeed dieser absolut Purismus, der sicherlich immer auch etwas mit dem Feiern der Anfänge und des Ursprünglichen zu tun hat. Wenn ich mich aber mit meinem Alu-Bike durch den Wald kämpfe, bin ich über jedes Gramm weniger dankbar. Ein Steel-Bike würde ich mir mit Slicks und großer Übersetzung eher für die Stadt aufbauen. Ansonsten ist für mich ganz weit vorn das Stambeck von gasventinove.

 

Anhänge

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
859
Standort
Ostwestfalen
Mein Karate Monkey Singlespeed:



(frisch gewaschen - im Normalfall sieht das in diesem "Sommer" ziemlich eingesaut aus)
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
806
Hallo, steel is real. Für mich sind es die schlanken Rohre, die zeitlosen Rahmengeos und in Verbindung mit Singlespeed dieser absolut Purismus, der sicherlich immer auch etwas mit dem Feiern der Anfänge und des Ursprünglichen zu tun hat. Wenn ich mich aber mit meinem Alu-Bike durch den Wald kämpfe, bin ich über jedes Gramm weniger dankbar. Ein Steel-Bike würde ich mir mit Slicks und großer Übersetzung eher für die Stadt aufbauen. Ansonsten ist für mich ganz weit vorn das Stambeck von gasventinove.


Wenns nicht soo teuer (ich weiss der Begriff ist relativ) wär würds schon bei mir im Keller stehen - einfach wunderschön das Teil:love::love:
 

singlestoph

Ministerium fürsÄusserste
Dabei seit
18. November 2002
Punkte für Reaktionen
369
Standort
zurigo
weil es das eigentlich nicht braucht und weil die dinger wenn sie wechlesbar anschraubbar sind meistens dann weniger stabil sind ....

ein besonders hässliches exemplar aus meiner sammlung



etwas bezahlbarer aus meinem bikeshop



man kann dieses ewige rumphilosophieren auch lassen: stahl ist einfach schöner
 
Zuletzt bearbeitet:

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
2.581
Standort
Altona
Stahl biegst du einfach wieder grade, Alu bricht. Du brauchst also kein Wechselauge, höchstens, um es für einen Singlespeeder abzubauen.
 

nebeljäger

a Blues a Day keeps the Blues away
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
3.779
Standort
Neohelvetianer
Warum Stahl.....?

das frag ich mich als passionierter "leichte Räder fahrender" öfter.;)

Wahrscheinlich ist es gerade das "unmoderne" verbunden mit zeitgemässer Technik, was mich an diesen zierlichen Geschöpfen so anzieht....

Die Freiheit mal relativ kostengünstig einen von vielen als Sinnlos gehaltenen Versuch ins Reich der großen Räder einzutreten, eröffnete mir gerade dieses Material....

Und Alu und 29er passen für mich einfach nicht zusammen.....

also doch ein wenig Nostalgie im Spiel.. ;-)









 

drinkandbike

29er geht ab wie Sau
Dabei seit
9. April 2008
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Frankfurt
Mein heutiges Bike kommt aus dem schönen Oregon von Wolfhound cycles. Normalerweise mag ich eher gerade Rohre. Aber hier ist ein schönes Beispiel, wie man es auch geschwungen an der Geschmacksgrenze hinbekommt.



:eek::love:

nein nein...bitte führt mich nicht in Versuchung....ich gehe jetzt mal lieber kalt duschen.
 

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
2.581
Standort
Altona
Von all meinen Bikes ist mein Steel-is-real 29er vielleicht das ursprünglichste: schlicht, funktionell, unglaublich servicefreundlich...

Meine ersten richtigen Mountainbikes (GT Karrakoram und RM Hammer) waren aus Stahl, ich habe sie immer noch und hänge an ihnen, all die Legionen von Alu und Carbon-Schüsseln konnte ich ohne Wehmut weiterverkaufen. Vielleicht sagt das alles.
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
7.483
Standort
Dickes B
mein unit im alten setup,





ich liebe dieses bike!
bilder vom umbau kommen hoffentlich auch bald ...
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte für Reaktionen
5
http://fotos.mtb-news.de/p/816344
Meine ersten richtigen Mountainbikes (GT Karrakoram und RM Hammer) waren aus Stahl, ich habe sie immer noch und hänge an ihnen, all die Legionen von Alu und Carbon-Schüsseln konnte ich ohne Wehmut weiterverkaufen. Vielleicht sagt das alles.[/quote]

ja und ja. Ich denke, auch ein Grund ist, dass keine Fullys... oder nur sehr selten in Stahl gefertigt werden. MTB soll aber einfach sein. Bei einem 29er benötige ich noch nicht mal ne Federgabel. Ist doch Klasse. Wenn ich heutzutage den Kabelsalat am Lenker eines Enduros sehe (6 Leitungen!!!), das dazu noch mit verbogenen Rohren kommt, dann ist doch klar, dass man sich an die guten alten Zeiten erinnert, wo alles ganz einfach war. Insofern sind die 29er echt ein Segen, wie ich finde. reduce to the max
 

sal.paradise

pooka mc phellemey
Dabei seit
19. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
39

Cremacycles Static29 Singlespeed


Waltworks 29 mit IF-Gabel


If Steel Deluxe


Cremacycles Loam
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
9.052
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
mein unit im alten setup,





ich liebe dieses bike!
bilder vom umbau kommen hoffentlich auch bald ...
Servus,

gibt es eigentlich den Kona Unit Rahmen (den für Disc) alleine? Gefällt mir eigentlich auch sehr gut, ganz schlicht...:love:

Roman

P.S. hast du den Rahmen angebohrt für die Verlegung der Bremsleitung oder ist das serienmäßig?
 
Oben