"Steel Is Real" bei 29ern ?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Kann man schon etwas einstellen, indem man die Zugspannung erhöht.

    Gesendet vong Handy her
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. aquarius-biker

    aquarius-biker ...only 29er Velo's...

    Dabei seit
    11/2007
    Wird aber nicht die Ausfahr-Geschwindigkeit durch beeinflusst, nur Auslöseweg und Zugspannung selbst. Ging mir bei den Einstellmöglichkeiten mehr um die Ausfahrgeschwindigkeit.
     
  4. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ich kann mich zwar täuschen, aber ich meine, dass meine TranzX Stütze nach Spannen des Zuges wieder deutlich flotter ausfuhr.
    Wobei sie im Vergleich ohnehin zur schnelleren Sorte gehört.
     
  5. aquarius-biker

    aquarius-biker ...only 29er Velo's...

    Dabei seit
    11/2007
    Werd mal mit der Zugspannung was mehr spielen, hab das bisher nur so gemacht, das der Hebel kein Spiel mehr hat. Vielleicht kann man ja noch was bewirken. Ansonsten ist die Stütze schon ganz ok für das Geld.
    Wie zufrieden bist du, scheinst die ja schon was länger zu haben?
     
  6. @johanus@johanus

    Das FFWD ist gerade im Bikemarkt, zuschlagen bevor es weg ist. Hab mich auch geärgert als ich nicht zugeschlagen habe und den Rahmen neu kaufen musste weil in XL ewig keiner angeboten wurde [emoji28]

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
  7. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Sagen wir mal so, ich bin so zufrieden, dass ich wieder eine kaufe, nur mit mehr Absenkung.
    Bisher kein Absacken, kaum Spiel und einfach im Ein/Ausbau, dazu noch der Preis.
    Kann man eigentlich kaum was falsch machen.

    Gesendet vong Handy her
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Könnte man das Sherpa auch mit einer 120mm Gabel fahren?
     
  9. aquarius-biker

    aquarius-biker ...only 29er Velo's...

    Dabei seit
    11/2007
    Morgen,
    meines ist mit einer 120er Reba ausgestattet. Geht super an steilen Rampen und in der Abfahrt was mehr Reserven.
    Grüsse
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Moin,
    ich hänge mich hier mal ran, brauche eure geschätzte Meinung zu folgender Überlegung:

    Ich bin aktuell radlos (alle Räder aus dem verschlossenen Keller gestohlen, längere Geschichte..) und stehe quasi vor einem Neuanfang. Jetzt möchte ich ein neues Trail Bike aufbauen, ein paar Teile liegen hier noch rum. Meine erste Überlegung war irgendeinen der bewährten 29 Fully Rahmen (hatte zuvor ein 29er Canyon Spectral) zu kaufen, aber irgendwie lässt mich der Gedanken an ein Stahl HT nicht los. Hatte ich noch nie, bin aber neugierig. Und irgendwie sind Nordest Bardino, Orange P7, usw. auch einfach sexy.

    Die meisten hier gefeierten Stahl Frames sind 'modern' im Sinne von lang, flach, gut zum runterballern. Aber: Ich bräucht's wohl etwas zahmer. Mal einfach draufhalten und die Bremse offen lassen ist auch spaßig, aber ich suche einen Allrounder. Mehr Trail/Am als Enduro/Freeride.

    Von einfachen lokalen Trails (Odenwald, Pfälzer Wald) bis hin zu epischen Mehrtagestouren in den Alpen mit vielen hm muss alles möglich sein. Der Hobel soll dementsprechend effizient klettern können. Die gewöhnlichen XC Alu/Carbon Hardtails erstmal scheiden aus da langweilig.

    Eure Meinung? Stahl HT aufbauen? Wenn ja, welcher Rahmen als Allrounder nehmen?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Servus wenn es der Geldbeutel hergibt und du weißt was du willst bezüglich Geo
    Singlebe
    Portus
    Big Forest
    Tannenwald
    Ps: Stanton Sherpa ist auch gemäßigt
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  12. skwal83

    skwal83 übt

    Dabei seit
    10/2014
    Sobre Dad ist z.b. ein bisschen gemäßigter
     
  13. onkel_doc

    onkel_doc Big Wheel Racing Europe

  14. Stanton Sherpa (29) and Slackline (27,5)
     
  15. Das Solaris und das Soul von Cotic gibt es auch noch.
     
  16. aquarius-biker

    aquarius-biker ...only 29er Velo's...

    Dabei seit
    11/2007
    Dein beschriebenes Profil passt ziemlich genau auf das was ich damals gesucht habe. Stanton Sherpa war da eine sehr gute Wahl,
    Cotic Solaris stand noch in der engeren Auswahl, wäre evt. auch was.
     
  17. Danke für eure Antworten. Ein Custom Frame würde wohl das Budget sprengen (muss zeitgleich auch wieder ein Radl für meine Frau kaufen).

    Sobre Dad schaut schon fast wieder 'zu gemäßigt' aus.

    Das Stanton Sherpa klingt erstmal interessant, schaue ich mir gleich nochmal im Detail an.

    Mal ganz doof gefragt: Wenn ich einen eher Enduro/Abfahrtslastigeren Frames nehme, Nordest Bardino z.B., und den mit einer 140er Gabel (hätte noch eine Fox 34 hier) kombiniere, nicht zu schwere Laufräder kaufe -> Wie tourentauglich wüdert ihr das einschätzen?
     
  18. skwal83

    skwal83 übt

    Dabei seit
    10/2014

    weniger als ein modernes xc fully
    damit bist du dann bergauf wie bergab schneller
     
  19. midge

    midge

    Dabei seit
    08/2013
    Geschmacksache. Finde das PP Shan GT zB. ausgesprochen tourentauglich. Auch in alpinen Gegenden mit Tragepassagen. Wenns auch Plastik sein darf, Geld und Wartungsaufwände eine untergeordnete spielen, würde ich allerdings das Bold Linkin probefahren.
     
  20. Gorth

    Gorth

    Dabei seit
    02/2003
    Wo wir grad bei Allroundern sind:

    [​IMG]
    tourentaugliche 12,7kg
     
    • gefällt mir gefällt mir x 10
  21. hec

    hec

    Dabei seit
    06/2010
    Gibt es das Solaris max noch irgendwo in Champagner und Größe L bzw XL?
     
  22. Schick! Welcher Frame ist das?
     
  23. hec

    hec

    Dabei seit
    06/2010
    Cotic solaris max, kanns nicht genau sagen... aber es steht drauf
     
  24. Zweimal Stahl [emoji869][​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  25. Gorth

    Gorth

    Dabei seit
    02/2003
    Ja, ist ein Solaris Max, Größe L
     
  26. Das Sherpa ist schon gut als Allrounder:
    [​IMG]
    Mittlerweile mit 120mm Pike und Reverb. Ein echt gutes Rad. Wird mich aber vermutlich trotzdem wieder verlassen und ist je nach Gebot vermutlich als Rahmenset zu haben. Ist mir irgendwie zu nah an meinem Foxy, kann mich dann immer nicht entscheiden. Ich bastel derzeit an einer Carbon XC-Feile...Klassisches Erste-Welt-Luxus-Problem.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2