Steife Schuhe zum Graveln für breite Füße gesucht

Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
189
Mega-Serie wird ja angeboten mit MTB- oder RR-Sohle. Gut finde ich halt, daß du auch Ersatzteile/Sohlen etc. problemlos nachbestellen kannst. Für MTB-Touren habe ich zusätzlich den Sidi Defender. Diese sind - zumindest an meinen Füßen - auch mit Sealskinz-Socken tragbar. Denke halt, daß generell bei Schuhen anprobieren sehr hilfreich ist.

RR wird auch mit XTR-Pedalen u. Sidi gefahren - steht zum Verkauf
 

Anhänge

  • Norwid Edelstahl.jpg
    Norwid Edelstahl.jpg
    462,5 KB · Aufrufe: 45

nailz

Deathgrip Torpedist
Dabei seit
26. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.334
....aber leider in meiner größe gerade nicht lieferbar

Ein nicht unerheblicher Faktor bei der Auswahl ;)
Ich hatte Glück, mit meiner 2ten Bestellung den für mich passenden Schuh gefunden zu haben. Wer es sich leisten kann sollte 1-2 Größen von mehreren Modellen ordern und anprobieren. Mit etwas Glück ist was passendes dabei und man bleibt versandkostenfrei, auch wenn man etliche Paare zurückschicken muss. Blöd nur, dass nicht alle Shops alle Wunschmodelle /-größen vorrätig haben. Für mich Landei kam auch nur der Versandweg und Anprobe zu Hause in Frage
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Für mich kommt auch nur der Bike24 bestellen weil da kann ich auch Cleats unterschrauben und testen. Und wenn es nicht passt gehen sie wieder zurück.
man merkt es eh erst richtig ob sie passen wenn man damit fährt.
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte Reaktionen
633
Bei welcher Schuhgröße? Danke für den Tipp, aber dieser Schuh ist mir dann doch zu "offroad" für das Rennrad.
Ich habe die Scott Boa Trail in 46, normalerweise habe ich so etwa 45 1/3.
Von Rennrad hatte ich jetzt gar nichts gelesen, ich bin mit meinem Graveler eher off-road unterwegs und habe Sidi Schuhe fürs RR.
 
Dabei seit
5. August 2019
Punkte Reaktionen
10
Mich würde das Urteil über die Mega Serie mal interessieren da ich auch noch auf der suche bin.
Gestern wurden die Schuhe endlich geliefert. Der erste Eindruck, die sehen breit aus...
Reingeschlüpft, oh viel Platz am Ballen. Aber irgendwie drückt es am großen Zeh. Den anderen Schuh angezogen, hier ist es etwas besser aber auch zu spüren. 2 Minuten damit gelaufen und dann war klar die Schuhe gehen zurück. Der Schuh ist so hart, da passt sich nichts an. Deprimierend...

IMG_20200820_171650.jpg
 
Dabei seit
7. Juli 2020
Punkte Reaktionen
189
? ups, da habe ich momentan keine Idee mehr. Irgendwo hatte ich mal eine Info über nen italienischen Sportschuh-Hersteller, welcher direkt nach den individuellen Abmessungen Schuhe herstellt. Aber das sind natürlich ganz andere Preis-Dimensionen. Bei Skistiefeln wird ja mit Hitze u. Druck die Schale erweitert - ohne Gewähr.....
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.122
Ort
Neumünster
Für mich kommt auch nur der Bike24 bestellen weil da kann ich auch Cleats unterschrauben und testen. Und wenn es nicht passt gehen sie wieder zurück.
man merkt es eh erst richtig ob sie passen wenn man damit fährt.

Wenn ich cleats unter meine Schuhe scharube dann fräsen die sich in die Sohle und man sieht deutlich dass da cleats dran waren, deswegen haben SPD cleats ja auch diese kleinen Rillen damit die sich quasi festfressen.

Stört es dich nicht der art ramponierte Schuhe zu retournieren, oder passiert das bei deinen cleats nicht? :ka:
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.122
Ort
Neumünster
Die Sidi Mega hatte ich auch mal hier und retourniert. Ich fand die vorne in meiner Größe nicht wesentlich breiter als die normalen, gut es hätte ausgereicht eben so, dafür bin ich dann mit der Hacke immer raus gerutscht. Das war dann der Punkt wo ich dachte das ist mir zu doof.

Ich meine wer breite Füße hat, hat doch nicht automatisch ne 2-3cm breitere Achillessehne?! Na ich jedenfalls nicht.

Bin mit Northwave Outcross Plus glücklich geworden. Sind vorne breit und hoch genug, sitzen fest angeknallt an der Hacke gut, leider gibt es keine 38,5 die wäre top, 38 ist zu eng und 39 nen mü zu groß, muss ich sie eben ganz zudrehen, passt, hab so auch noch genug Spiel mit dickeren Socken, rutsche aber nicht drin hin und her.
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Wenn ich cleats unter meine Schuhe scharube dann fräsen die sich in die Sohle und man sieht deutlich dass da cleats dran waren, deswegen haben SPD cleats ja auch diese kleinen Rillen damit die sich quasi festfressen.

Stört es dich nicht der art ramponierte Schuhe zu retournieren, oder passiert das bei deinen cleats nicht? :ka:

Die Cleats drücken sich bei mir auch richtig rein und hinterlassen Abdrücke. Ich habe Bike24 extra angeschrieben ob man die trotzdem tauschen kann und die meinen das fällt in mein 14 Tägiges Rückgaberecht. Ob die Schuhe passen merke ich eh erst beim fahren da mein Fuß durch einen Unfall Druckempfindlicher geworden ist vor allem bei Hitze.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte Reaktionen
1.122
Ort
Neumünster
Die Cleats drücken sich bei mir auch richtig rein und hinterlassen Abdrücke. Ich habe Bike24 extra angeschrieben ob man die trotzdem tauschen kann und die meinen das fällt in mein 14 Tägiges Rückgaberecht. Ob die Schuhe passen merke ich eh erst beim fahren da mein Fuß durch einen Unfall Druckempfindlicher geworden ist vor allem bei Hitze.

Interessant, gut zu wissen mit den cleats. ?

Dachte immer Schuhe testen sei nur in der Wohnung rumlaufen erlaubt ohne Veränderungen, zumindest steht das ja bei allen anderen Produkten so bei, Testen so wie man es im Laden könnte - und da kann ich ja auch nicht cleats dranbamseln und mit rumfahren.
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
So ich gebe jetzt auch mal ein kleines Update:

Die Sidi Trace 2 Mega waren auch nicht mein fall. Gr.46 minimal zu eng und Gr. 47 viel zu riesig aber über die Anpassungmöglichkeiten des Schuhes war ich erstaunt und die Qualität ist auch echt gut muss ich sagen.
Shimano XC500 mit Schnürsenkel waren gleich viel zu Eng.
Northwave Razer nur reingeschlüpft leider minimal zu eng schon bei der Anprobe. Von der Verarbeitung her ist es das Geld finde ich nicht wert finde ich. Es sieht so aus als würde sich die Sohle jeden moment lösen.
Aktuelle Favortien ist der Bontrager Foray und der Northwave Spider Plus 2.
Den Bontrager habe ich heute abend 25min auf der Rolle getestet ohne Probleme muss ich sagen. Ist zwar nicht aussagekräftig aber bisher das beste ergebnis. Die Zehenbox und der Spann bieten wirklich viel Platz.
Beim Nortwave Spider Plus 2 ist der Klettverschluss ein bisschen steif aber der gibt sich noch habe ich gelesen und von der Zehenbox ist er auch sehr breit. Vom Spann her passt er auch wunderbar. Morgen teste ich ihn auch auf der Rolle. Ich hatte bei der Probe meine minimal dickeren Trekkingsocken an.
 
Dabei seit
22. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
170
Hi,

in welcher Größe hast du den Bontrager im Vergleich zu deiner normale Schuhgröße?



So ich gebe jetzt auch mal ein kleines Update:

Die Sidi Trace 2 Mega waren auch nicht mein fall. Gr.46 minimal zu eng und Gr. 47 viel zu riesig aber über die Anpassungmöglichkeiten des Schuhes war ich erstaunt und die Qualität ist auch echt gut muss ich sagen.
Shimano XC500 mit Schnürsenkel waren gleich viel zu Eng.
Northwave Razer nur reingeschlüpft leider minimal zu eng schon bei der Anprobe. Von der Verarbeitung her ist es das Geld finde ich nicht wert finde ich. Es sieht so aus als würde sich die Sohle jeden moment lösen.
Aktuelle Favortien ist der Bontrager Foray und der Northwave Spider Plus 2.
Den Bontrager habe ich heute abend 25min auf der Rolle getestet ohne Probleme muss ich sagen. Ist zwar nicht aussagekräftig aber bisher das beste ergebnis. Die Zehenbox und der Spann bieten wirklich viel Platz.
Beim Nortwave Spider Plus 2 ist der Klettverschluss ein bisschen steif aber der gibt sich noch habe ich gelesen und von der Zehenbox ist er auch sehr breit. Vom Spann her passt er auch wunderbar. Morgen teste ich ihn auch auf der Rolle. Ich hatte bei der Probe meine minimal dickeren Trekkingsocken an.
 
Dabei seit
8. Juli 2015
Punkte Reaktionen
11
Die Spider Plus 2 habe ich nicht mehr großaritg ausprobiert da ich nach eine 45km Tour gemerkt habe das die Bontrager gut passen. Vielleicht hole ich mir die Spider Plus 2 nächstes jahr als Touren Schuh fürn Urlaub.

Ich hatte noch Gr.46 hier und da fühlte ich mich ein wenig beengt drinne. Ich bräuchte eigentlich auch eine Gr. 46,5 aber ehe ich noch ewig suche habe ich mich für Gr. 47 entschieden.
In Gr.47 passt er wunderbar so wie meine Normalen Schuhe.
Meine Normalen Schuhe als auch meine Wanderschuhe von Jack Wolsfkin trage ich in Gr. 47 und meine Laufschuhe in von Asics trage ich inGr. 48.
Preisleistung finde sehr gut. Für 126€ bekommt man einen gut verarbeiteten Schuh. Mal sehen wie der Langzeittest ausfällt aber auf Boa hat man ewig garantie bzw. bekommt Reparaturkids denke ich.

Mein Fußlänge ist 28,5cm und meine Breite ist 11,8cm.
 
Dabei seit
5. August 2019
Punkte Reaktionen
10
Nach deinen Schilderungen über den Bontrager Foray habe ich den Schuh direkt bestellt und gehofft das die Suche damit beendet ist. Leider ist dem nicht so, und der Schuh ging direkt wieder zurück. Die Passform ist zumindest in der 43 identisch mit einem Shimano Wide Modell. Für mich einfach nicht weit genug. Was mir auch noch unangenehm aufgefallen ist, ist der Geruch. Der Schuh stinkt extrem nach Chemie und meine Füße nach dem kurzen Tragen auch. Hier nochmal ein Foto, der Schuh hat eine ganz normal breite Sohle und ist nur mit dem Obermaterial großzügiger...
IMG_20200901_163400.jpg


Jetzt bleibt eigentlich nur noch ein Lake Schuh in der Wide variante übrig. Aber nirgends in meiner Größe zu haben. Ist das ätzend
 
Dabei seit
5. August 2019
Punkte Reaktionen
10
Ja wie gesagt, Lake würde ich gern mal probieren. Knapp 300 Euro sind dann aber doch 100 Euro zu viel. Außerdem ist der verlinkte MX238-X in der 43 ausverkauft...
 
Dabei seit
22. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
170
Ich bin sehr zufrieden mit dem hier - https://www.bike24.de/p1366942.html
Ja der ist relativ teuer aber ich verwende auf dem MTB seit 30 Jahren LAKE Schuhe - die halten im Vergleich zu den Sidi und Northwave viel länger ...
Anhang anzeigen 1109156
Hi,

in was für einer Größe fährst du die Lake? Ich habe normale Schugröße 42, meine Shimano SH-XC701 wide habe ich allerdings in 44. Die sind zwar“wide“, aber an den Leisten doch eher schmal, zumindest drückt es mir die kleinen Zehen am Gelenk ein, vor allem wenn es warm ist.

bei lake eine Nummer größer wählen reicht?
 
Dabei seit
5. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
1.157
Ort
Allschwil, BL - SCHWEIZ
Hi,

in was für einer Größe fährst du die Lake? Ich habe normale Schugröße 42, meine Shimano SH-XC701 wide habe ich allerdings in 44. Die sind zwar“wide“, aber an den Leisten doch eher schmal, zumindest drückt es mir die kleinen Zehen am Gelenk ein, vor allem wenn es warm ist.

bei lake eine Nummer größer wählen reicht?
Ich habe bei SIDI 42.5 und die LAKE in 43 passen topp
??
 

jengo78

The Grosser
Dabei seit
14. Januar 2009
Punkte Reaktionen
455
Ort
Rawhill near Nuthole
Habe meine Schuhsuche mit diesem Modell erfolgreich zu Ende gebracht. Die Rennradmodelle von Shimano oder MTB Cross Country waren zum Beispiel viel zu eng. Diese fallen viel, viel breiter aus.
Vom Rist her ist auch Platz.

 

nailz

Deathgrip Torpedist
Dabei seit
26. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.334
Jetzt könnten wir so langsam die Herbst-/Winter-Schuh-Such-Runde einläuten
 
Oben