Steuersatz gesucht

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem ganz speziellen Steuersatz für mein SC Driver 8. Dies hat aktuell einem 1.5" auf 1.8" Reduziersteuersatz von Hope verbaut. Grund dafür ist die MZ 888.

Meine Frage ist jetzt, ob es für diese Kombi einen Winkelsteuersatz gibt und wenn ja, wo ? Bei https://www.workscomponents.co.uk hab ich leider nichts passendes gefunden.

 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Danke für eure Hilfe, ich geh mal weiter auf die Suche, evtl. kann ich ja auch aus 2 Steuersätzen einen machen. Oder ich probiere es mit Offset-Buchsen...
 

BigJohn

Doktor der Bierologie
Dabei seit
6. November 2011
Punkte für Reaktionen
5.016
Standort
Franken
Hallo,

den hatte ich auch schon im Auge, aber leider ist das Steuerrohr etwas "oldschool", nämlich EC49/38.1 EC49/40, also mit den externen Schalen...
Kann man die Brücken nicht zusammenschieben? EC49 und ZS49 sind vom vom Steuerrohrdurchmesser ja erst mal identisch. Oder scheitert es an der Einpresstiefe?

EC49/38.1 EC49/40 ist die Angabe für einen "normalen" 1.5 Steuersatz. Wenn du einen 1 1/8" Schaft hast, wären das '49/28,6 und '49/30.
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Kann man die Brücken nicht zusammenschieben? EC49 und ZS49 sind vom vom Steuerrohrdurchmesser ja erst mal identisch. Oder scheitert es an der Einpresstiefe?

EC49/38.1 EC49/40 ist die Angabe für einen "normalen" 1.5 Steuersatz. Wenn du einen 1 1/8" Schaft hast, wären das '49/28,6 und '49/30.
Ich dachte ZS ist der Standard für integrierte Steuersatzschalen. Und ich habe aktuell einen Reduziersteuersatz verbaut, sonst würde die Gabel ja nicht passen.
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.754
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Ich dachte ZS ist der Standard für integrierte Steuersatzschalen. Und ich habe aktuell einen Reduziersteuersatz verbaut, sonst würde die Gabel ja nicht passen.
Dir fehlt irgendwie der Durchblick.

Du fährst eine Doppelbrückengabel mit 1 1/8 Schaft.
Dein Rahmen hat aussenliegende Steuersatzschalen bei einem Steuerrohr von 49 mm
—> EC49/30 und EC49/28.6

Ein Steuersatz ZS49/30 und ZS49/28.6 passt in den Rahmen und zur Gabel.
Die Aufbauhöhe der Kombination Steuersatz und Steuerrohr wird nur geringer.

Das ist ja egal, musst du die obere Brücke einfach nur weiter nach unten verschieben.

Die 1 cm weniger Einbauhöhe unten könntest du aber spüren.

Daher nimm den Cane Creek Angle Set EC49/30 ZS49/28.6 und verbaue oben ggf einen Spacer unter der oberen Brücke.

PS: oder du lässt es jemanden machen, der Ahnung davon hat...


Edith: wenn dir —1.5° reichen, nimm doch den: https://www.workscomponents.co.uk/1...dset---to-suit-tapered-steerer-tube-205-p.asp
 
Zuletzt bearbeitet:

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.754
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Mag ja sein, das mir der Durchblick fehlt, aber ich kann ein Tapered Steuerrohr von einem normalen unterscheiden. Egal...
Das mag sein, aber kannst du auch lesen?

31F3DE56-A3D0-4553-BF73-1444E3543513.jpeg


PS: Steuerrohr und Schaft sind nicht das selbe...
 

Anhänge

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Da ging es um den Steuersatz, der für Tapered Schäfte war. Das die 888 ein durchgehendes 1 1/8 Schaftrohr hat, weiss ich.
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
3.754
Standort
Vor den Toren Stuttgarts
Ganz ehrlich, genau das meinte ich mit Durchblick.

Einen unteren onepointfive Steuersatz mit Krone für 40 mm Schäfte kann man sehr sehr sehr oft auf 1 1/8 Schaft umbauen. Dafür gibt es bei den Herstellern Reduzierkonus.
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Ganz ehrlich, genau das meinte ich mit Durchblick.

Einen unteren onepointfive Steuersatz mit Krone für 40 mm Schäfte kann man sehr sehr sehr oft auf 1 1/8 Schaft umbauen. Dafür gibt es bei den Herstellern Reduzierkonus.
Komm mal runter von deinem Oberlehrer-Trip, meine Antwort bezog sich auf den Post von @memphis35 . Und in meinem Eingangspost steht ja, das ich einen Reduziersteuersatz verwende.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.099
Standort
Wien
Dies hat aktuell einem 1.5" auf 1.8" Reduziersteuersatz von Hope verbaut. Grund dafür ist die MZ 888.
Nö , Der Grund ist nicht die MZ. Im Gegenteil die MZ braucht keinen Reduziersteuersatz sondern einen Standart 1 1/8 .

Meine Frage ist jetzt, ob es für diese Kombi einen Winkelsteuersatz gibt und wenn ja, wo ? Bei https://www.workscomponents.co.uk hab ich leider nichts passendes gefunden.
Dann weißt du nicht was du suchen mußt

aber leider ist das Steuerrohr etwas "oldschool", nämlich EC49/38.1 EC49/40
Die bezeichnungen sind nicht das Steuerrohr sondern der Steuersatz und stimmt auch nicht. Oben hat der Hope sicherlich EC49/28,6 . Und unten kann der Gabelschaft mit einem Spacer auf 1,5" vergrößert worden sein od. ein Reduzierkonus verbaut worden sein .

Und ich habe aktuell einen Reduziersteuersatz verbaut, sonst würde die Gabel ja nicht passen.
Ich würde eher sagen du hast einen EC49/40/30 - EC49/28,6 verbaut

Wenn du weißt dass du ein 49mm Steuerohr oben u. unten und einen 1 1/8 " Gabelschaft hast dann versteht das ganze Geschreibsel doch kein Mensch u. ist doch auch uninteressant was verbaut ist sondern was du brauchst. Und ist doch bei Workscomponents nicht schwer zu finden .
https://www.workscomponents.co.uk/1...-headset---to-suit-1-18-steerer-tube-52-p.asp
https://www.workscomponents.co.uk/2...-headset---to-suit-1-18-steerer-tube-59-p.asp
Wobei der 1,5° z.Z. out of Stock ist und bei der Bestellung auch die Länge des Steuerrohrs angegeben werden muß .
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Cool, was hier von manchen Leuten für ein Faß aufgemacht wird. Ab Post #2 und #3 war doch alles klar.
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.749
Standort
Allgäu
Ich würde zu diesem Steuersatz greifen.

Um es etwas zu entwirren... Hier gibts eine schöne Zusammenfassung und in meinen Worten:

IS bedeutet du muss nur das Lager in den Rahmen legen. Eine Steuersatzschale braucht es nicht, aber da muss das Steuerrohr entsprechend bearbeitet sein...
ZS und EC bedeutet du hast eine Steuersatzschale in dem das Lager liegt.
Bei ZS liegt das Lager zum Teil im Rahmen und bei EC ist das Lager oberhalb vom Rahmen.
Die erste Zahl beschreibt den Durchmesser vom Steuerrohr
Die zweite Zahl beschreibt den Durchmesser deiner Gabel

Wenn dein Steuerrohr also oben und unten 49mm Innendruchmesser hat, dann kannst du da einen ZS49 oder EC49 nehmen. Bei ZS muss du nur prüfen, ob die Einpresstiefe an deinem Rahmen groß genug ist. Beidens kannst du eigentlich nur mit ausgebautem Steuersatz messen.

Wenn du eine normale 1 1/8 Gabel hast dann braucht es oben also EC oder ZS49/28,8 und unten EC oder ZS49/30.

Ich persönlich würde allerdings unten einen Steuersatz für einen 40mm Schaft mit einem Reduzierkonus einsetzen, dann kannst du bei Bedarf auch eine tapered Gabel nutzen.
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
1.749
Standort
Allgäu
Der Slackerizer von Superstar ist nochmal ein Stück günstiger:
https://www.superstarcomponents.com/en/slackerizer-angle-headset.htm
Den hab ich am Mega und bin sehr zufrieden. Die Lager an meinem EC44 sind auf jeden Fall haltbarer als die am EC34 von Works Components... Kann aber auch einfach an der Dimension liegen... Außerdem war der Versand bei WC ein echtes Abenteuer... Aber das war vermutlich ein Einzelfall...

Auch bei Superstar Compoents würde ich einen Steuersatz für Tapered nehmen und diesen Reduzierkonus dazu verbauen.
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte für Reaktionen
400
Den hab ich am Mega und bin sehr zufrieden. Die Lager an meinem EC44 sind auf jeden Fall haltbarer als die am EC34 von Works Components... Kann aber auch einfach an der Dimension liegen... Außerdem war der Versand bei WC ein echtes Abenteuer... Aber das war vermutlich ein Einzelfall...

Auch bei Superstar Compoents würde ich einen Steuersatz für Tapered nehmen und diesen Reduzierkonus dazu verbauen.
Auf die Gefahr hin, dass jetzt wieder die Schlauberger kommen, warum die Version mit dem Reduzierkonus anstelle eines ZS49/30 ?
 
Oben