Strassenreifen für 29" MTB

Dabei seit
31. Mai 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Wien
Race King. Rollwiderstand eines schlechten Rennradreifens und geht für alles, was mit einem CC Bike fahrbar ist.
 
Dabei seit
28. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
15
Ort
Graz
SportContact: Stabil pannensicher preiswert
Kojak: leicht sammelt gerne Steine
Marathon Supreme: Eher was zum Trekken

* Vorteile des Kojaks zu SportContact finde ich vernachlaessigbar
 
Dabei seit
17. Januar 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Paderborn
Ich fahre nun den Vittoria Hyper in 700x38C. Der Läuft auf der Strasse mit ca. 4 Bar echt super und zügig.

Nur man spürt nun wieder jedes Schlagloch ... ein Nobby Nic stört so etwas natürlich nicht :cool:
 

Anhänge

  • IMAG0990[1].jpg
    IMAG0990[1].jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 86
  • IMAG0988_1_1[1].jpg
    IMAG0988_1_1[1].jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 105

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
11.369
Ort
Dickes B
naja bei 4bar brauchste auch keinen 38er, da kannst dann gleich richtige rennradreifen in 28c nehmen und bist mit 6bar noch schneller!

wenn du noch ein wenig komfort willst, nimm weniger druck. ich fahre meine 35er kojaks auf ne crest mit etwas über 2bar.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.841
Ort
Wiesbaden Biebrich
Auf der Strasse müssen die Pellen zumindest so viel Druck bekommen, dass man im Wiegetritt kein Walken mehr spürt. Mit 2 bar bei 35 mm kann ich mir das fast nicht vorstellen. Beim CX gehe ich bis auf 2,2 bar runter (33er Clement - die sind breiter als Kojaks) - auf der Strasse merkt man richtig wie der Reifen einknickt.
Die Voyager oder Randonneur Hyper bauen ziemlich genau so breit wie sie gelabelt sind, den 32er bin ich mit 4 bar sehr gut gefahren. Würde beim 38er mal 3,5 bar testen und evtl. noch etwas runtergehen.
Die GP4s in 28 mm fahre ich mit 5-6 bar.
 
Dabei seit
27. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2
Ich habe jetzt auf den ALEX Rims EN24 29" Felgen den SCHWALBE KOJAK Performance 28 x 1.35" hinten und vorne aufgezogen.

Wir viel Druck darf ich die die Fahren. Auf den Herstellerseiten der Felge steht leider dazu nichts.
 
Dabei seit
27. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2
So ich bin das Triathlon Rennen jetzt mit fast 5,4 Bar mit den ALEX Rims 24 EN 29 SCHWALBE KOJAK Performance 28 x 1.35" gefahren. Ich weiss nicht wie genau die Anzeige auf meiner Pumpe ist, aber ich hatte schon bedenken, ob das gut geht.
Hat auf jeden Fall geklappt und ist auch gut gerollt.
Ich denke man hat immer noch einen deutlichen Vorteil mit einem Rennrad, alleine schon auf grund der Windschnittigeren Sitzposition. Aber als Einsteiger für ein Spassrennen hat das schon gepasst.

Aber jetzt kommen wieder die Schwalbe Racing Ralph drauf, ist ja schließlich ein Mountainbike.
 
Oben