Strava kappt Segmentlisten in der Free-Version: Mehr Funktionen für zahlende Kunden

Strava kappt Segmentlisten in der Free-Version: Mehr Funktionen für zahlende Kunden

Keine Angst, KOMS und QOMS bleiben für alle. Aber außer den Top10 sehen Free Mitglieder bei Strava künftig keine Segmentbestenlisten mehr. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Verbesserungen für Mitglieder: Keine Werbung mehr, verbesserte Routenfunktionen und mehr. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Strava kappt Segmentlisten in der Free-Version: Mehr Funktionen für zahlende Kunden
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
8.966
Ort
New Sorg
Gilt die Regelung mit den besten 10 jetzt für Frauen extra...also Quom und Kom extra, oder für absolut die besten 10?

G.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
834
Ort
Trailcenter Deister
Sowas war zu erwarten.
Schön doof, wenn Sie den Schritt nicht gegangen wären.

Ich denke, sie müssen erstmal ohne meine 5,- € im Monat auskommen.
Wenn das nicht geht, bitte ich um Nachricht.

Dann bitte:
  • Liftfahrten aus den Höhenmeter rausrechnen
  • Segmente nicht nur aus Aufzeichnungen erstellbar sondern auch über Tools wie Komoot etc,
  • Segmente qualitätssichern (GPS, Name, Rechte, Community?)
  • Ein Segment für alle und dann Selektion nach Bike, E-Bike, Gravel etc

0800-Roudy
RUF MICH AN!

PS: 56 Mio Mitglieder, wenn 10% zahlen, sind das ….28Mio/Monat...336Mio/Jahr + Werbung!!!
180 Mitarbeiter (HiWi bis CEO) ~ 36 Mio
Dann nicht in der Gewinnzone zu sein ist, bei dem Service, irritierend.
Server bereitstellen - den Rest machen wir 56 Millionen!!!
Wenn jetzt 50% aufspringen, sind es 1,7Mrd pro Jahr - beängstigend?!
 
Zuletzt bearbeitet:

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.223
Ich versteh es nicht. Wird meine zeit am segment nicht mehr angezeigt oder nur die platzierung? Letztere ist mir egal aber die zeit ist ja für einen selber ganz interessant wie weit es fehlt zu den guten.
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
1.741
Ort
NRW
"Flaggen" heißt dass einer deine Zeit meldet, weil sie angeblich unrealistisch ist.

Hab ich auch schon gemacht. Bei 150 km/h wird man dann gelegentlich stutzig...
Bei uns gibt's ein Rennrad-Abfahrtssegment eine beliebte Motorrad-Serpentinenstraße runter - das ist ebenfalls geflaggt. Für die Gesundheit vieler Rennradfahrer definitiv gut so.
 

AgentOrange

Auf den Kopf gefallen
Dabei seit
9. Januar 2002
Punkte Reaktionen
71
Ort
NRW/Siegen
Ich versteh es nicht. Wird meine zeit am segment nicht mehr angezeigt oder nur die platzierung? Letztere ist mir egal aber die zeit ist ja für einen selber ganz interessant wie weit es fehlt zu den guten.
Du bekommst deine Zeit im Segment weiterhin angezeigt , auch deine alten , also kannst sehen inwieweit du dich individuell verbessert hast . Zum vergleichen mit den Kollegen muss man einfach nur seine Bestzeit mitteilen
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.531
Ort
Neuss
Sie sollten lieber mal Anfangen wieder alle Live Segmente zu übertragen.

Mir hat der Support 3x versucht zu erklären, dass das ja schon immer so war, dass Livesegmente in Summe kein Gefälle haben dürfen ... was für ein Quatsch. Alternativ sind alle meine Segmente geflaggt, kann natürlich auch sein.
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
9.717
Ort
beverly hösel
Summit war ohnehin ein überkomplizierter Haufen Mist. Richtiger Schritt, wünsche Strava viel Erfolg damit.

Meine 60€ p.a. kriegen sie dennoch nicht (mehr). Nach einem Jahr was ich mal vor Summit zahlendes Mitglied war, sehe ich die Vorteile nicht.
Routing/Streckenplanen: Kann Komoot viel besser
Trainingsinsights/-planung: Trainingpeaks bietet viel mehr, auch nicht zahlenden Kunden
Live Segmente: Die fehlen definitiv ein ganz kleines wenig. Haben auf dem ein oder anderen Rennrad-Segment doch zu mehr Leistung und Biss geführt.
 
Dabei seit
4. Juni 2001
Punkte Reaktionen
36
Ort
Mönchengladbach
Ich find's auch sehr gut. Dann hört der Schei**** auf immer die Segment-Zeit im Hinterkopf zu haben und es geht wieder ums wesentliche, nämlich um den Spass am biken.

Sorry auf die Gefahr hin das ich mich jetzt verdammt unbeliebt mache, aber die Segmenten-Hetze habe ich noch nie verstanden. Da geht mir wohl der Wettkampfgedanke voll ab, mir gehts auschliesslich um den Spaß am Biken
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
7.418
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich vote auch für Garmin. Es ist zwar interessant zu sehen, wo man im Vergleich zu anderen steht, wenn man im Uphill aber kein Mofa hat, ist man eh aus den ersten 10 raus. Insofern ist mir das eh Wurst.
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
859
Mal schauen wie lange es so bleibt. Gefühlt kommt sowieso alle paar Monate ein Stravaupdate.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass viele jetzt einfach mit Komoot tracken statt sich Strava zu kaufen.
Ohne die Segmentlisten bietet es nichts was nicht jeder andere Tracker auch kann.
 
Oben