Stumpjumper für lang und schwer?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Milsani

    Milsani Haldenhonk

    Dabei seit
    09/2001
    Hallo

    Nachdem mir jetzt der fünfte Alu Hardtail Rahmen in vier Jahren gerissen ist will ich es mal mit einem Softtail versuchen...
    https://www.fahrrad-xxl.de/specialized-stumpjumper-fsr-comp-x0031254

    Was ist von der Büchse und den Komponenten zu halten, und ja ich würde mich sogar auf 1Fach-Gedöns einlassen;)
    Bin auf die Kiste gekommen weil es den Rahmen in XXL mit relativ langem 56 er Sitzrohr und hohem Steuerrohr gibt. Die Laufräder scheinen mir allerdings etwas zu wenige Speichen zu haben, hält das bei meinem Gewicht von 0,1 Tonnen:confused: Was würdet ihr mir an Alternativen vorschlagen habe eine Schrittlänge von 1m.

    Grüße

    M.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. saturno

    saturno

    Dabei seit
    11/2003
    laufräder musste tauschen, die halten da nicht
     
  4. skwal83

    skwal83 Orangenhaut

    Dabei seit
    10/2014
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Milsani

    Milsani Haldenhonk

    Dabei seit
    09/2001
    mein Klassiker: Rahmenriss am Sitzrohr/Oberrohrknoten :aufreg:Mal sehen wie es jetzt weitergeht.

    M.
     
  6. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    Laufräder musst du mit dem Systemgewicht vom Laufradbauer machen lassen - da geht fast jeder Industrie-Mist irgendwann in die Knie.
     
  7. Milsani

    Milsani Haldenhonk

    Dabei seit
    09/2001
    Hab ich mir schon gedacht und ist einkalkuliert, was ist vom Rest zu halten? Vor allem Gabel und Dämpfer. Ist die Geo wenigstens halbwegs "modern"?
    Komme aus der alten Welt, von der dunklen Seite der Straße :D

    M.
     
  8. Florent29

    Florent29 twentyJA !!!

    Dabei seit
    07/2014
    @Milsani@Milsani Hängt davon ab, was du mit dem Teil vorhast...ich gehe davon aus, dass es sich bei der Gabel um die "alte" Revelation mit 32 mm Standrohren handelt...in den Bikepark solltest du damit also nicht. Aber für leichte und mittlere Trails geht das i.O.

    Alle anderen Parts sind robust und langlebig, es sind sogar Vierkolbenbremsen verbaut (wenn auch nicht sehr kräftige). Dämpfer musst du ausprobieren...hab keine Erfahrung mit Rockshox-Trailtune-Dämpfern.

    Auch die Geo des Stumpy geht in Ordnung - nicht eben das Neueste vom Neuesten, aber das kann man als Vollsortimenter auch nicht bringen. Ein Kompromiss eben...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. fone

    fone Der Trend zur Sittsamkeit

    Dabei seit
    09/2003
    Specialized verkauft echt ein AM-Bike in Größe XXL mit Laufrädern, die keine 100kg Fahrergewicht aushalten?
     
  10. corsa222

    corsa222

    Dabei seit
    01/2014
    Die leichtere Version der Laufräder hat auf der Webseite stehen "kein Limitierung". Von der daher wird auch die schwerere Variante nicht gleich zerbröseln.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. skwal83

    skwal83 Orangenhaut

    Dabei seit
    10/2014
    du kannst dein aktuelles Laufrad doch weiterfahren
    http://www.mtb-news.de/news/2016/01/24/lindarets-boostinator/
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  12. Asfaltsimulator

    Asfaltsimulator 39,Bike-Veteran,neues Bike,nichts ist unmöglich ;)

    Dabei seit
    06/2003
    Ich hab ein 2017er Stumpjumper in XL, knapp 100 kg sitzen drauf. Bisher hatte ich da noch kein Gefühl, dass der Rahmen da irgendwelche Probleme hatte, aber gut, sowas spürt man wohl auch nicht.

    Falls du mal Probefahren willst...