Subwoofer untern Schreibtisch?

SpongeBob

Ja ich bin so!
Dabei seit
27. September 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
eben, wenn n sub dröhnt, dann isser völlig falsch eingestellt oder schrott ;)
auch bei filmen hat da nichts zu dröhnen!

Hast du ne Ahnung!

Auf der Soundmesse, haben sich einige Hersteller damit gebrüstet, dass ihre Subwoofer dröhnen.

Warst du schon mal im Kino mit richtig guter Sounanlage und/oder THX? Alleine wenn das Startlogo komnmt, muss dieser tiefe Ton einen Dröhnen ähneln.

Das was ihr meint, ist er das Geräuch wenn ei SW übersteuert bzw. zuviel Luft bewegt wird.

Also noch mal, bei Filmen ist das dröhnen gewollt. Bei Musik stört es ehr, weil meist zuviele schnelle Beats folgen und zack, übersteuert der SW.

Ach ja, dass "perfekte" System fürs Heimkino besteht aus 6 Speakern und 6! Subwoofern und einem Richtmikrofon! front left, front, front right, rear left, rear, rear right
 
Dabei seit
7. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Buseck
stell ihn einfach mal auf die Sitzposition. Dann gehst du im Raum rum und guckst wo der sound am besten klingt. Dort ist dann auch meistens die beste Stelle für ihn.
 

Journeyman

Frauenversteher
Dabei seit
20. April 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
'Vorort' der Hauptstadt
Muß da mal dem Schwamm recht geben.
Film ohne das es richtig rummst im Karton ist wie Sex mit ner Puppe. Was hier bestimmt einige kennen.
Wenn die Stahlplatte von rechts vorne nach hinten links fliegt, muß das klingen als wenn man die Platte mitten in die Fresse bekommt. Das wird Schwämmchen mit dröhnen meinen und nicht irgendwelches technisches Pseudogelaber.
Jedoch bei Musik muß dir der Bass dezent, trocken die Magengrube aushölen.
 

SpongeBob

Ja ich bin so!
Dabei seit
27. September 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nürnberg
Muß da mal dem Schwamm recht geben.
Film ohne das es richtig rummst im Karton ist wie Sex mit ner Puppe. Was hier bestimmt einige kennen.
Wenn die Stahlplatte von rechts vorne nach hinten links fliegt, muß das klingen als wenn man die Platte mitten in die Fresse bekommt. Das wird Schwämmchen mit dröhnen meinen und nicht irgendwelches technisches Pseudogelaber.
Jedoch bei Musik muß dir der Bass dezent, trocken die Magengrube aushölen.

Sind wa uns mal einig :daumen:

Und alle anderen Stimmen verstummen :D
 
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Also noch mal, bei Filmen ist das dröhnen gewollt.
äh, na, NEIN :spinner: Tiefe Töne und drönen ist was anderes ;)

Sub niemals unter den Schreibtisch stellen, je nach dem wieviel Material dort ist wird da schön alles mitschwingen und der Bass klingt undifferenziert und matschig..Trenn ihn bei 100HZ und stell ihn in die Ecke auf nen (leeren) kasten Bier, das wirkt gegen ungewünschte Raummoden. Bestenfalls kommt zischen Sub und Bierkiste noch eine Gehwegplatte. Allgemein sollte der Sub eben von Ecken und von Boden fern gehalten werden
 

Kayn

-------✂-------
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
5
Ort
Rheinhessen
äh, na, NEIN :spinner: Tiefe Töne und drönen ist was anderes ;)

achja, was dann ?

jeder mensch versteht was anderes unter dem besagten dröhnen, egal ob in HiFi oder Car-HiFi,

Allgemein sollte der Sub eben von Ecken und von Boden fern gehalten werden

aus welchem grund?

komisch, für was baut man dann downfire-subwoofer?
- damit der boden rumpelt, wie im kino!

in der regel gibts keine feste position, man kann nur testen und nochmals testen bis man die idealste position für den subwoofer gefunden hat.

wenn man den sub in die ecke stellt hat man einen lauteren bass, was sich aber auch negativ auswirken kann, z.B. kann dieses dröhnen auftreten (starke reflexion der schallwellen)

wichtig ist einzig nur eins, dass keine potentiellen resonanzträger in der nähe des tieftöners sind, was im grunde jedes möbelstück sein kann.
 
Dabei seit
25. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
jeder mensch versteht was anderes unter dem besagten dröhnen, egal ob in HiFi oder Car-HiFi
dröhnen kommt aber nicht von dem Sub, sondern von den Resonanzen der Materie um ihn :p

- damit der boden rumpelt, wie im kino!
im Kino rumpelt nicht der Boden, er schwingt zwar mit , aber nur minimal, auf jeden Fall dröhnt der Bass dort nicht :lol:

in der regel gibts keine feste position, man kann nur testen und nochmals testen bis man die idealste position für den subwoofer gefunden hat.
kann ich unterzeichnen

wenn man den sub in die ecke stellt hat man einen lauteren bass, was sich aber auch negativ auswirken kann, z.B. kann dieses dröhnen auftreten

wichtig ist einzig nur eins, dass keine potentiellen resonanzträger in der nähe des tieftöners sind, was im grunde jedes möbelstück sein kann.

na also, und ich dachte schon....;)


Allgemein sollte der Sub eben von Ecken und von Boden fern gehalten werden
wei sonst A) Raummoden entstehen und B) der Sound durch diese an "Qualität" verliert, der Bass wirkt unkontrollierbar, gewisse Frequenzen dröhnen, während andere unterdrückt werden...Bei korrekter Aufstellung des Basses strahlt dieser auch einigermaßen linear ab, das Thema Raumreflexion ist jedoch ein sehr leidiges ;) Wer Bock auf mehr Theorie hat, kann sich ja mal hier umschauen
 
Oben Unten