Suche Bikeguide auf Teneriffa

Dabei seit
28. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
MUC
hallo mtb-active,

irgendwie finde ich dein verhalten in dieser nicht-kommerziellen community etwas zweifelhaft. in einem jüngeren teneriffa-threat hast du klar aber pauschal touren des haas-mtb-führer als verboten bezeichnet. ich habe dich mehrmals gebeten, das zu konkretisieren. hast du nicht gemacht. irgendwo zwar schade, aber dein gutes recht. jetzt tauchst du wieder auf und versucht hier bike-guides anzuwerben. auch das ist sicherlich grundsätzlich ok. was mir ein wenig sauer aufstößt ist die tatsache, dass du auf deiner homepage einige touren anbietest, die höchstwahrscheinlich (du hast in den gebieten teilweise keine möglichkeiten anders zu fahren) genau so im haas-führer zu finden sind. gute guides hier abzugreifen ist grundsätzlich ok, aber du solltest als gegenleistung auch etwas preisgeben, was dieser community nützt. ein "frag die locals" (damit meinst du wohl die kostenpflichtigen mtb-active-guides?) , reicht da meiner meinung nach nicht. ich wünsche mir von dir, dass du den spot teneriffa interessant machst, indem du ein paar tips auch ohne asche rausrückst!
mattesm ist auch immer auskunftsbereit, sogar inhaltlich eine der säulen hier, obwohl er sein geld mit touren verdient. nimm dir daran ein beispiel, dann lass ich vielleicht mein bike auch mal bei euch reparieren oder buche mal mit ein paar freunden einen technikworkshop. ;)

gruß



edit: hab eben nochmal gesucht, was du hier schon so von dir gegeben hast. meist waren es hinweise auf deine website. einmal hast du jemanden gesucht, der dir ein bike mitbringt. ein posting hab ich dann doch gefunden, in dem du mal nicht auf den eigenen vorteil bedacht zu sein scheinst; ein komkrter tourentip: die masca-schlucht! na super, damit kann hier fast jeder was anfangen. kann man jedem empfehlen, wirklich :rolleyes:

nix für ungut!
 

mtb-active

ManuRal
Dabei seit
23. Februar 2005
Punkte Reaktionen
24
Ort
La Frontera "El Hierro"
Hi Franz!
Schade :heul: , dass du irgendwas in den falschen Hals bekommen hast!
OK - Laut Gesetz sind ALLE Senderos, sprich Wanderwege oder Singletrails in Spanien per Bike verboten! Das heisst ALLE ROT markierten Wege im Haas-Fuehrer sind offiziell verboten. Selbstverstaendlich fahren wir auch Trails ABER nicht die Hauptwanderwege, denn die werden kontrolliert und es gibt eh nur Stress mit den Wanderer. Zu deinem Vorwurf: Unsere Touren sind nicht aus dem Haas-Fuehrer abgekupfert, was nicht heissen soll, dass die Touren schlecht sind, im Gegenteil. Du kannst uns glauben, dass wir uns nach ueber 5 Jahren hier ganz gut auskennen und auf keine Guide-Books zurueckgreifen muessen! Um das Wort LOCALS noch etwas genauer zu spezifizieren: so nennen wir die einheimischen Biker, die regelmaessig zum Biken gehn und denen man sich anschliessen kann! Das war uebrigens ein wertvoller Tipp ohne Asche! Jeder, der bei uns im Shop hoeflich anfragt bekommt selbstverstaendlich Auskunft nur unsere "Sahnestueckchen" werden wir natuerlich nicht verraten - was selbst wenn wir wollten eh nicht funktionieren wuerde, da in den Waeldern so gut wie nichts ausgeschildert ist. Ausserdem waere es ja auch unfair unseren zahlenden Gaesten gegenueber.

Also, immer cool bleiben - freu dich aufs biken und wenn es dich mal auf Tenerife verschlaegt, wuerden wir uns freuen, wenn du uns hier mal besuchst.

Sonnige Inselgruesse
Andrea und Ralf
 
Dabei seit
28. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
MUC
hallo nochmal,

es spricht überhaupt nichts dagegen den haas zu kennen. "abkupfern" ist es insofern nicht, weil der haas so ziemlich alles abdeckt (Ihr könnt euch eure wege ja nicht selbst schnitzen). ich bin mir aber sicher, dass eure arenas negras (sicherlich eines eurer landschaftlichen "sahnestückchen") 1:1 im haas zu finden ist. Ebenso die Canadas-Tour und die Teide-Umrundung. Da ist es halt nicht ganz korrekt, wenn man dann so generell sagt, die haas-touen sind verboten (konkretisiert wäre das ja auch ein sehr wertvoller hinweis)! im orotava-tal kann man ohnehin jede menge variieren(so eure abweichungen zum teil), was nicht im haas steht und das auch wohl relativ gefahrlos.
Ich hätte mir von Euch als Kenner erhofft, dass Ihr sagt, Vorsicht bei Haas-Tour Nr. XY, da wird häufig kontrolliert! Das wäre doch mal nett ;) dann hat auch keiner was dagegen, wenn ein bisserl werbung plaziert wird und euer bike-laden anderweitig hier profitiert. teneriffa ist ein toller bike-spot und sehr unterentwickelt. würdet ihr den spot deutlicher und offener pushen, profitiert euer laden ohnehin. ;)
mich würde dann noch interessieren, wo man die locals trifft. gibt es einen treffpunkt beim bus oder oben in portillo?

nochmal nix für ungut und viel glück mit den bewerbern! :)

gruß
 
Dabei seit
28. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
MUC
btw: möchte ich euch noch ne gschäftsidee mit auf dem weg geben. wie wäre es denn, wenn ihr gps-geräte inklusive einzelner touren zum vermieten anbieten würdet? viele biker sind doch eher individualisten und kolonnen-fahren ist ihnen ein greuel (so me). da würde ich doch glatt mal zuschlagen (ab weihnachten bin ich wieder zwei wochen unten) :D

gruß
 
Dabei seit
19. August 2005
Punkte Reaktionen
0
Sorry das ich mich dazwischen dränge: mir ist ganz egal was von wem und woher ist.. Ich freue mich auf jeden Fall in ca. 2 Wochen auf Teneriffa ein paar fette Touren mit zu fahren :daumen:

Bis dann..
 
Dabei seit
5. Juni 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
BrantFranz schrieb:
btw: möchte ich euch noch ne gschäftsidee mit auf dem weg geben. wie wäre es denn, wenn ihr gps-geräte inklusive einzelner touren zum vermieten anbieten würdet? viele biker sind doch eher individualisten und kolonnen-fahren ist ihnen ein greuel (so me). da würde ich doch glatt mal zuschlagen (ab weihnachten bin ich wieder zwei wochen unten) :D

gruß

..... das war jetzt wirklich eine interessante Diskussion. Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Ich war vor längerer Zeit auch mal auf Teneriffa und hatte die große Ehre einige Touren Ralf hinterher fahren zu dürfen, meist war er nämlich auf dem Hinterrad fahrend oder springend weit voraus. Etwas "schwächere" Fahrer hatten im wahrsten Sinne des Wortes das Nachsehen, schade.
Zu den Haas-Touren:
Ich habe etliche ausprobiert, einige waren mir zu extrem. Zum Teil ist die Beschreibung etwas schwer verständlich. Aber für "Pfadfinder" mit Karte trotzdem zu finden.Viel Spaß.
 
Dabei seit
6. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niklasdorf
BrantFranz schrieb:
btw: möchte ich euch noch ne geschäftsidee mit auf dem weg geben. wie wäre es denn, wenn ihr gps-geräte inklusive einzftelner touren zum vermieten anbieten würdet? viele biker sind doch eher individualisten und kolonnen-fahren ist ihnen ein greuel (so me). da würde ich doch glatt mal zuschlagen (ab weihnachten bin ich wieder zwei wochen unten) :D

gruß

:daumen:
eine super idee!!!

was mbt-aktiv betrifft bin ich deiner meinung!
habe gehört, das auch mitnahme von GPS geräten verboten ist! da konnte jemand die trails im netz zu verfügung stellen - und 5 jahre harte arbeit wäre im a....
anderseits könnten mehr biker unterwegs sein die ein shop brauchen können!

ich selbst gehöre zu den individualisten und werde anfang märz die trails unsicher machen.
 

SFA

Dabei seit
24. Februar 2004
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln
Ich kann nur sagen, das Team von MTB-Active ist super nett und nicht immer auf den eigenen Vorteil bedacht. Dieses Jahr war ich auf Tenneriffa und die beiden haben mir echt geholfen, als der Vorbau meines Bikes kaputt war. Damit haben die beiden mir echt den Bike-Urlaub gerettet. Alles vollkommen unkompliziert und super-freundlich !
Die Locals findet man übrigends auf den Trails z.B. rund um El Portillo - die Kanaren sind immer sehr aufgeschlossen und bereit einem ihre "Secret Spots" zu zeigen !
Ich kann mir gut Vorstellen, daß es nicht ganz einfach ist, sich als Tour-Guide durchzuschlagen. Und insofern ist es auch vollkommen in Ordnung, wenn man für seine Leistungen auch belohnt werden möchte. Daß man hier im Forum Leute sucht, die einen Bike-Transfer von Frankfurt nach Teneriffa betreuen sollen, zeigt doch nur, das es nicht ganz einfach ist, von der Insel aus solche Dinge zu organisieren. Ich finde das Verhalten von MTB-Active absolut in Ordnung ! Manchmal ist dieses komische "PC-Denken" wie es BrandFranz vorlebt auch mal fehl am Platz...
Ansonsten kann ich Teneriffa als Bike-Spot nur wärmstens empfehlen !
 
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
20
Ort
Heilbronn
sehe ich ähnlich wie SFA.
Werde nächsten Frühjahr auch wieder kommen, und mein GPS aus lassen! :D
Ich hab eh nur die selber gefahrenen Touren veröffentlicht.
 
Oben Unten