Suche ein Schnäppchen Thread

Dabei seit
13. März 2012
Punkte Reaktionen
325
Hatte das gleiche Problem und habe mir ztto Kassetten direkt bei AliExpress aus China bestellt, da wartet man dann 3-6 Wochen drauf. Ich habe da vor zwei Wochen bestellt, bin gespannt wann sie da ist.
jetzt ist sie da, 29.3. bestellt, heute angekommen! über Ostern waren die aber auch irgendwie günstiger. Habe zudem extra nicht die ganz leichten bestellt. Kann mir nicht vorstellen das die 399g Kassetten auf Dauer halten.
 

Anhänge

  • IMG_20210416_203228.jpg
    IMG_20210416_203228.jpg
    334,5 KB · Aufrufe: 94

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte Reaktionen
3.732
Ort
Harz & Heide
Ich suche einen neuen Enduro FF Helm mit festem Kinnbügel. Bisher hatte ich den Fox Proframe, den ich allerdings nicht unbedingt wieder haben muss, da die MIPS Schale gern an der Stirn scheuert. MET Parachute ist auch raus.

Als Referenz würde ich den 100% Trajecta nennen, den es hier für derzeit für knapp unter 200€ gibt (5% Rabatt abgezogen).

Ich benötige XL (62-63 cm), Farbe ist fast egal, solange es nicht Pink oder dergleichen ist.

Leatt DBX 4.0 Enduro, Endura MT500, Smith Mainlaine oder jeder andere, gut belüftete, halbwegs leichte FF Helm mit DH Zertifizierung wäre OK. Je nach Modell müssen die 200€ auch nicht zwingend das Limit sein.

Vielen Dank!

Edit hast mir gerade ins Ohr geflüstert, dass der DBX 4.0 Enduro auch einen abnehmbaren Kinnbügel hat. Wenn der DBX 4.0 DH auch ausreichend belüftet und leicht ist, würde ich den bevorzugen. Ich glaube einfach nicht daran, dass ein abnehmbarer Kinnbügel bei gleichem Gesamtgewicht ebenbürtigen Schutz bieten kann.



Es wurde jetzt ein TLD Stage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Januar 2015
Punkte Reaktionen
19
Ciao zäme,

suche aktuell gerade:
  • FOX 36/38 27.5 170/180mm Factory 15/110 oder 20/110 Boost
  • leichter Carbon Lenker 780/800 (Tune, Syntace, Beast, usw.)
  • POC Tectal oder Kortal in L
  • 1x12 XTR Antriebsset :)
  • Evoc Bike Bag

Falls jemand ne Idee hat, immer her damit,

Danke im Voraus,

Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:

Rad-ab

kann freihändig gehen
Dabei seit
5. September 2007
Punkte Reaktionen
230
Ort
Dirtmund
Servus! Hat jemand ein gutes Angebot für eine XX1 Kette 12fach gesehen?
entweder schwarz oder gülden ;)
War das nicht die, die bei Amazon für etwas über 40€ mehrfach im Angebot war?
Pack es dir bei keepa in die watch list, das kommt bei Amazon dann öfter zu dem Preis...muß man dann bei Benachrichtigung direkt zu schlagen...
 
Dabei seit
16. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
8
Servus,

ich suche ein 27,5'' Allmountain/Enduro-Vorderrad in 15x110mm Boost mit ~30mm Maulweite und 6 Loch-Bremssystem.

Um 100€, lieber weniger.

Danke schonmal.
 
Dabei seit
22. Januar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo Radfreunde, für ein weiteres Projekt bin ich noch auf der Suche nach Canti Bremsen Shimano 734 mit 733 Bremshebel. Hat das zufällig jemand von euch im Angebot? Viele Grüße Till
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2011
Punkte Reaktionen
39
Ort
Heidelberg
Hi,
Ich suche einen Umrüstkit für eine Hope 2 Pro Evo Nabe 135x10 Bolt In.
Durch den Brexit ist es leider kaum möglich das Teil zu bekommen :(

VG
Andi
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.378
Meine SRAM GX Eagle Kassette fangt an auf 1-2 kleineren Ritzeln an zu springen, meine XX1 Kette ist noch keine 300km alt. Die Kassette ist mind. 5000km alt, kann es nur schätzen, da das Rad gebraucht war.

Die GX Kassette gibt es derzeit ab 160€, man man.. is keine gute Zeit für Teilekauf.

Welcher Fremdanbieter bietet ähnliche oder gar bessere Performance bei ähnlichem Preis, und lieferbar wäre auch nicht schlecht?
 

Prof. Dr. YoMan

Holger Rusch
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
896
Ort
Karlsruhe
Offtopic:
Meine XX1 (11-fach) hielt 5-6 Ketten durch! Jede Kette >> 2000 km (eher Richtung 3000 km) Das Kettenblatt ist nun auch durch, schon mehrfach etwas nachgefeilt, da es sonst rattert. Das ist das Zweite.
Ich bin die Ketten 4 und 5 bis auf 80% gefahren und habe sie dann beiseite gelegt und nachdem Kette 6 ganz durch war nochmal locker für je 1000 km gefahren bis alles durch war.
Pflege (nach jedem Fahren) mit Lappen sauberziehen und ein wenig dünnflüssiges Kettenöl drauf. Sonst nix.

Ergo finde ich es strange, dass die Kassette durch sein soll.

Bei mir war das problem ausschließlich das große Blatt. Also entweder hab ich gar nix in den Beinen oder aber ein Kettenblatt ist zu klein. :)
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.378
mind. 5000km, könnten auch 6000 oder 7000 sein. Kette habe ich bislang nur 1 x getauscht, wenn der Vorbesitzer nie getauscht hat, dann sind es damit 2 :)

Hmm, ich denke nicht das die Kassette komplett durch sein soll. Aber beim zweit-kleinsten Ritzel springt es bei einer ganz bestimmten Position, allerdings auch ohne Last, was mich durchaus stutzig macht. Ähnliches passiert auf dem 4 oder 5t letzten Ritzel. Mir kam die Kassette als ersten in den Sinn, aber vielleicht ist die Ursache doch woanders zu finden wie das Schaltwerk bzw. Schaltwerkskäfig... oder ich muss nochmals mit dem Schaltaugenrichtwerkzeug ran, allerdings habe ich das schon vor 2 Tagen verwendet und horizontale Korrektur durchgeführt.

Ansonsten schaltet alles soweit unauffällig und läuft auch.... werde nochmals prüfen und die Woche mal im Wald testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof. Dr. YoMan

Holger Rusch
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
896
Ort
Karlsruhe
Schaltauge richten, Schaltwerkskäfig checken und gerade biegen, sauber einstellen (vor allem den Abstand Kette Kassette). Vllt. hat die Kette auch vom Aufsetzen ein paar Schäden. <10tkm sind für SRAM Kassetten eher nix.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.378
Schaltauge richten, Schaltwerkskäfig checken und gerade biegen, sauber einstellen (vor allem den Abstand Kette Kassette). Vllt. hat die Kette auch vom Aufsetzen ein paar Schäden. <10tkm sind für SRAM Kassetten eher nix.

Schaltauge habe ich bereits gerichtet, Schaltwerkskäfig prüfe ich mal etwas genauer, Abstand von Kette zu Kassette passt, aber ich denke ich muss nochmal richtig schrubben und auch mal die Kette genauer anschauen..

Das eine GX Eagle Kassette 10tkm halten soll war mir bislang nicht bekannt.
 

Prof. Dr. YoMan

Holger Rusch
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
896
Ort
Karlsruhe
Es mag sein, das eine GX (12 fach) mit 10tkm deutlich weniger lang läuft als meine XX1 (11 fach) mit ca. 20tkm. Die würde sogar noch gehen, aber ich hatte keine angefahrene Kette mehr und mit einer neuen Kette springt es auf dem größten Blatt (das sind eher keine Zähne mehr). Schaltperformanceprobleme hatte ich nur minimal beim Hochschalten (hin zu kleinem Ritzel, da war es unwillig).
Es würde mich wundern.
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
876
Ort
Biberach an der Riß
Mein Bruder hatte das Problem bei einer GX Kassette (am Vitus Sommet).
Eingeschickt und eine neue bekommen. Bei der GX kommt es wohl ab und an vor, dass sich die Nieten lösen und die Ritzel damit nicht mehr ganz in der Flucht sitzen - könntest du auch mal schauen, ob sich da etwas gelöst hat. (Ich weiß aber gerade nicht auswendig ob die beiden Ritzel, die es bei dir betrifft, genietet sind!).
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
1.378
Nach Untersuchung meiner Kassette, was relativ schnell ging, scheint ein Zahn am zweit kleinsten Ritzel defekt zu sein, zumindest fädelt die Kette nicht mehr richtig auf den Zahn ein.. alle anderen Zähne und Ritzel funktionieren problemlos (noch). Generell fahre ich auf dem zweit kleinsten Ritzel eher selten, daher ist es kein Weltuntergang.

Ich könnte mal probieren den Zahn zu feilen oder ggf. etwas zurecht biegen, damit die Lasche reinpasst ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben