Suche Experten für Bachelorarbeit: Lieferengpässe in der Bikebranche

Trailhoibe

nur after-trail-hoibe
Dabei seit
2. April 2019
Punkte Reaktionen
102
Ort
München
Hallo zusammen,

ich schreibe aktuell meine Bachelorarbeit zum Thema "Bike-Boom und Lieferengpässe durch Corona" (der eigentliche Titel ist deutlich umfassender ;)) und möchte dafür mehrere deutsche Bike-Unternehmen analysieren. Es geht um Folgen, positive (Mehr Absatz?) und negative Effekte (höhere Frachtkosten, Lieferschwierigkeiten von Komponentenherstellern) durch die Disruption, die das Coronavirus erzeugt hat.

"Hard Facts" wie Geschäftsberichte sind von deutschen Unternehmen ja einsehbar. Mir geht es aber auch zu einem großen Teil um "weiche" Faktoren, etwa ob ein kurzfristiger Boom die Absatzplanung stark verändert, wie interessant sind Trends (E-Antrieb, immer längere Bikes, 29, Mullet, Coil), wie positioniert sich die Marke (Rennställe, Social-Media-Kanäle, Sponsorings, die Marke als Arbeitgeber).

Insofern suche ich quasi Leute, die irgendwo in der Bike-Branche für einen deutschen Hersteller, der Kompletträder anbietet, tätig sind. Da fallen nicht nur direkt Mitarbeiter darunter, sondern auch Händler, gesponsorte Rider, Mitarbeiter bei einem Unternehmen, das OEM-deals mit deutschen Anbietern hat, etc... für einerseits ein persönliches Interview, andererseits auch gerne für weitere Querverweise und Kontakte zu Leuten, die sich für das Thema "Mtb-Markt" interessieren.

Besonders zum Thema OEM-Produktion (zB Laufräder, Reifen) und Rahmenbau sind Informationen bestenfalls rar.

Ich rufe mal das mächtige Forum an, da die gute alte Email nicht allzu viele zu interessieren scheint :D
Danke im voraus & happy shredding
 
Dabei seit
29. März 2006
Punkte Reaktionen
125
Hi,
ich gehöre leider nicht zu dem erlauchten Kreis, aber hast du schonmal bei velobiz.de geschnüffelt. Das ist ja quasi das Branchenblatt und da gibts schon Artikel zu dem Thema. Da vielleicht den/die AutorIn kontaktieren oder die Redaktion.

Anonsten habe ich neulich den Podcast "Die wunderbare Fahrradwelt" gehört mit dem Inhaber von Portus Cycles aus Pforzheim. Da ging es auch um das Thema. Vielleicht ist der gute Mann auch eine mögliche Adresse, denn er klang ganz aufgeschlossen.

Vielleicht könnte man auch mal beim ADFC anklopfen?

Vielleicht springt dabei ein "direkt" vermittelter Kontakt raus...???
 

Trailhoibe

nur after-trail-hoibe
Dabei seit
2. April 2019
Punkte Reaktionen
102
Ort
München
Riesenfettes Danke! Wieso ich noch nicht auf Velobiz gestoßen bin, ist bestenfalls fragwürdig. Beim Podcast höre ich auch mal direkt rein! ADFC weiß ich auch eher wenig drüber, also auch an der Stelle viel Platz für Recherche. Danke!!
 
Oben