Suche günstige Lampe für Dämmerung

Dabei seit
9. Februar 2016
Punkte Reaktionen
41
Hi,

da es auf meinen Feierabend Runden schon jetzt nciht mehr immer richtig hell ist, würde ich mir gerne eine Lampe anschaffen. Ich habe dazu schon mal ausführlich recherchiert bin aber immer wieder bei 200€ Lampen gelandet (am besten direkt 2x, Helm und Lenker...) . Da ich nicht wirklich Nightrights plane, ist mir das aber ehrlich gesagt zu teuer, so 50€ fänd ich gut, mit 100€ kann notfalls auch leben.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einer brauchbaren günstigen Lösung. Idealerweise hätte ich etwas, was ich sowohl am Helm (Bell Super 3R), als auch Lenker (da sehen die meisten Halterungen der günstigen Lampen unbrauchbar aus) befestigen kann, damit es wohl für Trail als auch Straße nutzbar ist.

China Ware a la yinding kann ich mir auch gut vorstellen, allerdings geht es in 2 Wochen in den Urlaub, da hätte ich die Mape dann gerne dabei.

Ich hoffe mal, es hatten schon Andere ähnliche Anfordrungen und haben ein paar Tipps :)



Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
[ ] ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil....(Begründung hilft uns bei der Suche)
[x] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"
[ ] ich bin Liebhaber und suche was "sehr Spezielles"

Wozu wird die Lampe gebraucht?
Trail + Straße in der Dämmerung

Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
[ ] Nahbereich ("flood", breite Ausleuchtung, Flutlicht)
[ ] Ferne ("throw", gerichteter Strahl)
[x] universell


Welche Lichtfarbe?
[ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
[ ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
[ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
--> Hab ich keine Erfahrung, erstmal egal

Wie häufig wird die Lampe genutzt?
[ ] täglich
[x] wöchentlich
[ ] monatlich
[ ] wenige Male im Jahr


Wie hell soll die Lampe leuchten?
[ ] unter 100 Lumen (vergleichbar 10-15W Glühbirne, Lesen, Alltag, Schlüsselbundlampe, immer-dabei-Lampe)
[ ] 100-300 Lumen (vgl 25W Glühbirne, im Haus, Garten, Wandern, Hausnummernsuche)
[ ] 300-600 Lumen (vgl 40-60W Glühbirne, Autopanne, Fahrrad, Geocaching, Spaziergänge, Hund ausführen)
[ ] 600-1500 Lumen (vgl 75-100W Glühbirne, größere Entfernungen, Polizei, Sicherheit, Suche)
[ ] mehr als 1500 Lumen (großflächige Ausleuchtung, Suche, Rettung, Höhlen)
[x] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist
Hinweis: für leistungsstarke Lampen (> 1000 Lumen) werden in der Regel Li-Io-Akkus benötigt. Z.B. Alkali-Batterien sind für höchste Leistung nicht geeignet.


Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
[ ] ein/aus
[x] 2-3
[ ] mehr


Wie soll die Lampe zu schalten sein?
[ ] am Lampenende
[ ] Seitenschalter
[ ] (Kabel)fernbedienung
--> Hab ich keine Erfahrung, erstmal egal

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
[ ] AA/AAA NiMH Akku (1.2V)
[ ] Lithium-Ionen Akku (3.6-4.2V)
[ ] fest eingebauter Akku (mit Ladegerät)
--> Hab ich keine Erfahrung, erstmal egal

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?
[ ] unter 30 min.
[x] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger


Wie teuer darf die Lampe sein?
[ ] bis 20€
[ ] bis 50€
[x] bis 100€
[ ] bis 200€
[ ] bis 150€
[ ] egal
 
Dabei seit
5. September 2004
Punkte Reaktionen
896
Ort
Planet Erde
Such mal bei Ebay nach x2 xml front unter Fahrradbeleuchtung. Da gibt's einige mit 2 xmls aus D für 25€+/-. Sollte für Deine Ansprüche passen. Ev. später mal einen guten Akku kaufen, aber für den Anfang ist die echt fein:daumen: Der Nikolauzi
 
Dabei seit
9. Februar 2016
Punkte Reaktionen
41
Die sehen nicht schlecht aus, aber Halterung mit einem Gummi scheint mir wenig vertrauenserweckend. Muss ich wohl nochmal nen Abend mit Stöbern verbringen...
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte Reaktionen
431
Ort
Pforzheim
Mir fällt gerade auf, dass im Fragenkatalog nicht auf die Anforderung ob StVZO ja/nein/vielleicht eingegangen wird.
Und die Frage, welches Licht derzeit verwendet wird fehlt auch noch.

100€ ist echt nicht viel.
Dafür bekommst du gerade eine Fenix BC30 ohne die 18650-Zellen.

Oder für 120€ die Fenix BC30R mit fest verbauten Zellen.


Oder die Magicshine MJ 902.
magicshinedeutschland.de/mj-902/
magicshine-light.com/shop/magicshine-mj-902/
taschenlampen-forum.de/threads/review-magicshine-mj-902-set-passaround.52445/
 
Dabei seit
5. September 2004
Punkte Reaktionen
896
Ort
Planet Erde
Die sehen nicht schlecht aus, aber Halterung mit einem Gummi scheint mir wenig vertrauenserweckend. Muss ich wohl nochmal nen Abend mit Stöbern verbringen...
Die Lampe wiegt nix, habe keine Probleme mit dem Teil im Gelände und mit 24W garnicht mal so schlecht;) Hab's natürlich gepimpt, original sind das so 6-8W. Ein kleiner Schirm aus Plastik drauf mit 3M Klett macht das Ding auch straßenverträglich bei Bedarf. Und da Du keine ausgeweiteten Nightrides machen willst, sollte das schon passen. Lupine hat auch 'nur' Gummies;)
 
Dabei seit
9. Februar 2016
Punkte Reaktionen
41
Mir fällt gerade auf, dass im Fragenkatalog nicht auf die Anforderung ob StVZO ja/nein/vielleicht eingegangen wird.
Und die Frage, welches Licht derzeit verwendet wird fehlt auch noch.

Hab noch eine Sigma lightster rumliegen, aber die hält im Gelänge überhaupt nicht. StVZO ist zweitrangig, der Straßenanteil ist i.d.R. extrem gering.

Die Lampe wiegt nix, habe keine Probleme mit dem Teil im Gelände und mit 24W garnicht mal so schlecht;) Hab's natürlich gepimpt, original sind das so 6-8W. Ein kleiner Schirm aus Plastik drauf mit 3M Klett macht das Ding auch straßenverträglich bei Bedarf. Und da Du keine ausgeweiteten Nightrides machen willst, sollte das schon passen. Lupine hat auch 'nur' Gummies;)

Ok, danke für den Hinweis, vielleicht probiere ich die einfach mal, 25€ sind einen Versuch wert. Wenns was ordentliches sein soll, kommt scheinbar eh soviel zusammen, dass der Fehlversuch auch nicht mehr weh tut ;)
 
Dabei seit
9. Februar 2016
Punkte Reaktionen
41
Heute hab ich die Lampe zum ersten mal auch im Gelände genutzt und nicht nur auf dem Rückweg. Dafür reicht sie definitiv nicht. Ich denke eine vernünftige Helmlampe muss mindestens noch dazu. Gibt es da aktuell etwas brauchabres, was nicht direkt 200€ kostet? Yinding war ja immer die Empfehlung, wenn es nicht eilig ist, aber scheinbar sind die inzwischen mehr wirklich gut :(
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte Reaktionen
431
Ort
Pforzheim
Woher kommt deine Meinung, dass die YinDing nicht mehr gut sei?

Oberhalb der YinDing kommt als nächstes fast schon die Sigma Buster 2000. Die gibt es schon unter 200€ und sie kommt mit Funkfernbedienung.
sigmasport.com/de/produkte/licht-systeme/powerleuchten/power/buster-2000-hl
bike-components.de/blog/2016/11/im-test-sigma-buster-2000-hl-led-helmlampe-modell-2017/

Ansonsten eine Magicshine mit Bluetooth oder Funkfernbedienung.
magicshine-light.com/2017/04/30/endlich-ist-die-neue-magicshine-app-da/
magicshine.de/mj-906b/
magicshinedeutschland.de/mj-880-r/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2009
Punkte Reaktionen
431
Ort
Pforzheim
Aus dem Lupine Clone Thread
Die Eindrücke dort scheinen mir sehr subjektiv zu sein. Besonders bei der Farbtemperatur spielt immer die eigene Vorliebe/Präferenz eine große Rolle. Manche wollen warmweißes Licht andere wünschen sich neutralweiß und es gibt sogar Leute welche kaltweiß bevorzugen.
Die Fotos sind entweder falsch beschriftet oder vertauscht. Und nur wenn die Beleuchtung manuell eingestellt wurde und bei allen Aufnahmen identisch ist, lässt sich die Helligkeit objektiv beurteilen.
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
472
Warte doch auf 2018. Die Dosun AF1000 hat on- und off-road Leuchtbild. 2x500lm.

Dosun AF1000.jpg
 

Anhänge

  • Dosun AF1000.jpg
    Dosun AF1000.jpg
    67,6 KB · Aufrufe: 82
Oben Unten