Suche Hardtailrahmen wie NS Eccentric

Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend alle zusammen !
Langsam bin ich am verzweifeln ... ich baue momentan ein Rad für meine Freundin zusammen. Soll ein Hardtail für All Mountain bzw. leichten Enduro Einsatz werden. Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Farbe komplett schwarz
  • nur gerade Rohre, keine Bögen oder Schwünge in den Streben
  • nach möglichkeit leicht also alu, stahl notfalls auch möglich
  • soll als 2x11 gefahren werden können, also mit Umwerfer
  • hinterachse 142x12 oder meinetwegen auch boost
  • moderne geometrie, also eher gestreckt
  • nicht zu klein, da sie 1,79 groß ist und auch bisschen stabilität im rad brauch
  • laufradgröße 27,5"
  • achso und GANZ wichtig KEINE Strebe von Sattel- zum Oberrohr !!! daran scheitert eigtl meistens alles ...

also Jungs und mädels irgendjemand ne idee welcher rahmen die anforderungen erfüllen könnte und vor allem wo man den dann herbekommt ???

- der commencal meta wäre auch interessant aber erstens gibts den wieder nirgends in schwarz und zweitens weiß ich nicht ob der mit dem schwung im sattelrohr mit umwerfer geht ?

also commencal meta am ht und ns eccentric hab ich schon gescannt aber die sind überall ausverkauft -.- zumindest in der größe und der farbe ...

HILFEEE ;) bin für jeden vorschlag dankbar :)
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.210
Ort
Heidelberg
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.289
Da die Wünsche umfangreich sind aber kein Budget angegeben: Maßrahmen. Eventuell bei Portus-Cycles gleich einen 5tägigen Rahmenbau-Kurs buchen, da hast du am Ende deinen Wunschrahmen und auch noch was gelernt und eine ganz besondere Beziehung zu wirklich deinem eigenen Rad (bzw. deine Frau zu ihrem).

Ansonsten z.B. Nicolai Argon AM oder GLF. Allerdings zahlt man hier dann für den Rahmen halt genau so viel wie für ein komplettes Nukeproof Scout. Aber das hätte ja die falsche Farbe...

Ich würde bei der Farbe entweder flexibler werden oder aber zumindest eine Umgestaltung (ob es jetzt lackieren, pulvern oder folieren ist...) in Betracht ziehen. Ist mMn besser, das passende Rad in der falschen Farbe zu haben als das falsche Rad in der passenden Farbe. Warum ist 2x11 gesetzt? Sollen vorhandene Teile verbaut werden oder geht es um Bandbreite/Abstufung? Ist nur eine ausgewachsene Strebe unerwünscht oder auch Gusssets? Hat das auch andere Gründe als nur ästhetische? Zumindest Gusssets sind nämlich ziemlich weit verbreitet.
 
Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Puh, das sind Ansprüche ;)

Vielleicht das Reaction TM und entsprechend umbauen? Müsst man mal schauen ob was für den Umwerfer vorgesehen ist: https://www.fahrrad.de/cube-reaction-tm-race-M470516.html

Oder mal bei Stanton durch geschaut? https://www.stantonbikes.com/product-category/frames/steel/

also das cube wäre optimal, aber soweit ich das jetzt überblicke gibts das nicht als einzelrahmen irgendwo käuflich zu erwerben oder ?

also die stanton sind ja auch mal richtig schick, hut ab ... das werfe ich mal in die waagschale, preislich natürlich etwas ne andere kategorie aber sehr schicke teile, vor allem sind da auch geile titanrahmen dabei.

Farbe passt, Rest passt, hat aber ein Gusset (so heißt die "Strebe"): http://ragleybikes.com/products/marley-27-5-frame-2019/

Farbe passt nicht, aber der Rest (eventuell umlackieren lassen?): http://nukeproof.com/products/scout-275-frame-only-2020/

Das Cotic Bfe gibt es meines Wissens auch in schwarz, aber auch hier ist ein Gusset nötig. Was stört sie eigentlich daran?

nukeproof war auch schonmal im gespräch, gibts sogar prinzipiell auch in schwarz/grau aber derzeit nicht verfügbar :/

tja die strebe .... einfach ein sehr subjektiver ästhetischer fakt, muss ich repektieren auch wenn ichs nicht ganz so schlimm finde, aber soll halt nicht sein. Aber ist auch okay wenn man sich schon ein rad selber zusammenbaut, kann man persönliche präferenzen ja zur genüge einfließen lassen, von daher störe ich mich jetzt nicht mehr so dran, wird sich dann halt preislich auswirken

Da die Wünsche umfangreich sind aber kein Budget angegeben: Maßrahmen. Eventuell bei Portus-Cycles gleich einen 5tägigen Rahmenbau-Kurs buchen, da hast du am Ende deinen Wunschrahmen und auch noch was gelernt und eine ganz besondere Beziehung zu wirklich deinem eigenen Rad (bzw. deine Frau zu ihrem).

Ansonsten z.B. Nicolai Argon AM oder GLF. Allerdings zahlt man hier dann für den Rahmen halt genau so viel wie für ein komplettes Nukeproof Scout. Aber das hätte ja die falsche Farbe...

Ich würde bei der Farbe entweder flexibler werden oder aber zumindest eine Umgestaltung (ob es jetzt lackieren, pulvern oder folieren ist...) in Betracht ziehen. Ist mMn besser, das passende Rad in der falschen Farbe zu haben als das falsche Rad in der passenden Farbe. Warum ist 2x11 gesetzt? Sollen vorhandene Teile verbaut werden oder geht es um Bandbreite/Abstufung? Ist nur eine ausgewachsene Strebe unerwünscht oder auch Gusssets? Hat das auch andere Gründe als nur ästhetische? Zumindest Gusssets sind nämlich ziemlich weit verbreitet.

mit dem rahmenbau kurs ist auch sehr interessant muss ich sagen, werd ich mir mal ansehen

ja nicolai fahr ich und ihr vater liteville, sie will sich da nicht in unser spannungsfeld begeben und lieber einen neutralen rahmen haben xD
außerdem ist natürlich dort der preis schon ein wenig übertrieben und gebraucht gibts momentan keine so guten (zumindest wo ich so geschaut habe). wobei ich dir vollkommen zustimme, dass nicolai die allerbeste wahl von allen wäre !! :D
Farbe hab ich auch schon angemerkt eventuell lackieren zu lassen ... wäre vmtl der letzte ausweg wenn gar nix mehr geht, aber haste recht an der farbe lässt sich im nachhinein mehr tun als an der geometrie :p
sie möchte gerne 2 fach für die flexibilität und die bandbreite ja und 11 fach bietet diese halt noch mehr als 10 fach ;) einfach will sie auf keinen fall und 11 fach xtr hebel hab ich jetzt sehr günstig bekommen :)
wenn diese gussets nur sone art verdickung sind, sind diese nicht so schlimm (hat das eccentric und das meta auch), aber sone richtige strebe auf keinen fall ;)
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.713
Ort
Nordbaden
Edit: Vergiss es!


Hatte an einen Dartmoor Hornet aus 2016 gedacht, der passt optisch genau in's Bild und fürfte in L für 1,79 m auch recht gut passen.
Allerdings 135 x 12 und wohl nicht umwerfertauglich.

Hier stören wohl der Übergang Unterrohr/Steuerrohr und die Aufschriften, nehme ich an? https://www.chainreactioncycles.com/de/de/octane-one-prone-rahmen-27-5-zoll-2019/rp-prod155476 Ach ja: Und kein Umwerfer… Oh Mann, die hat aber auch Vorstellungen! Dann halt nen Maßrahmen, wie schon vorgeschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Edit: Vergiss es!


Hatte an einen Dartmoor Hornet aus 2016 gedacht, der passt optisch genau in's Bild und fürfte in L für 1,79 m auch recht gut passen.
Allerdings 135 x 12 und wohl nicht umwerfertauglich.

Hier stören wohl der Übergang Unterrohr/Steuerrohr und die Aufschriften, nehme ich an? https://www.chainreactioncycles.com/de/de/octane-one-prone-rahmen-27-5-zoll-2019/rp-prod155476 Ach ja: Und kein Umwerfer… Oh Mann, die hat aber auch Vorstellungen! Dann halt nen Maßrahmen, wie schon vorgeschlagen.

rahmen kann ich auch mal vorschlagen, allerdings kann es tatsächlich an dem schruftzug scheitern. naja umwerfer geht doch mit schelle trotzdem dran das ist ja kein ding, muss doch kein direct mount oder son schnulli sein ;)
naja bisschen suchen und knobeln muss man schon, deswegen frage ich ja auch hier, kamen ja auch schon gute vorschläge :)
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.713
Ort
Nordbaden
naja umwerfer geht doch mit schelle trotzdem dran das ist ja kein ding, muss doch kein direct mount oder son schnulli sein ;)
Das Problem wären eher fehlende Zuganschläge! Hab aber nochmal in meine alten Bilder geschaut, der Hornet geht mit Umwerfer.
Der Prone hat glaub keinen (könnte ich heute Abend daheim im Keller nachschauen, meine Frau hat das Ding in blau), da bliebe dann nur ein Sideswing-Umwerfer, der seinen eigenen Anschlag mitbringt, in Verbindung mit Zugführungen zum Kleben. Nicht die beste Lösung, würde ich meinen.
 
Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Das Problem wären eher fehlende Zuganschläge! Hab aber nochmal in meine alten Bilder geschaut, der Hornet geht mit Umwerfer.
Der Prone hat glaub keinen (könnte ich heute Abend daheim im Keller nachschauen, meine Frau hat das Ding in blau), da bliebe dann nur ein Sideswing-Umwerfer, der seinen eigenen Anschlag mitbringt, in Verbindung mit Zugführungen zum Kleben. Nicht die beste Lösung, würde ich meinen.

ja sicherlich schöner wenn der rahmen dafür ausgelegt ist, aber dieses problem ist dann im nachhinein tatsächlich nicht unlösbar
 
Dabei seit
15. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
668
Ort
Aachen
Das Problem wären eher fehlende Zuganschläge!

quatsch ... Shimano Sideswing umwerfer dranbauen und einfach den schaltzug am Flaschenhalter anschrauben bzw mit kabelbinder an die Zughülle vom Dropperpost binden... müssen eh auf die gleiche Seite vom Lenker

... Mach ich bei meinem Eccentric genau so und die sideswing Umwerfer sind um nen faktor 100 besser als die alten... 1x juckt mich damit überhaupt nicht.
61bZfeQKR3L._SX425_.jpg
 

Anhänge

  • DSC_1318.JPG
    DSC_1318.JPG
    575,7 KB · Aufrufe: 36
Dabei seit
28. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Bei MI-TECH bekommst auf Maß deine Wünsche erfüllt .

kostet halt auch dementsprechend, aber das wäre dann sozusagen der notnagel wenn gar nix mehr geht :D

Scheint ja aber zweitrangig zu sein ? dafür paßt alles andere :D

ach stimmt die schlierseer seite gabs auch noch, hatte ich schon wieder verdrängt. sehr schön da gibts schonmal die cube rahmen.
sind halt mehr xc geschnitten aber man hat die option erstmal, danke ;)
 
Oben