Suche Hilfe für RS Boxxer WC großer Service aus dem Kreis Karlsruhe

Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
8
Hallo!
Meine Rock Shox Boxxer World Cup von 2010 bräuchte dringend einen sehr großen Service.
Die Gabel war in meinem ersten Downhill Rad (gebraucht) verbaut, welches ich dieses Jahr gekauft habe. Somit kannte ich mich noch nicht wirklich mit den einzelnen Parts aus.
Jetzt aber habe ich gemerkt, dass irgendwer die Gabel selbst geserviced hat und nicht einmal die Standrohre richtig verbaut hat. Der Schriftzug ist an der falschen Stelle (okay, nur ein Problem vom Aussehen her) und die Standrohre sind außerdem nicht richtig in der oberen Gabelbrücke verbaut.
Des weitern fällt mir auf, dass die Gabel nicht mehr ganz aus dem Casting kommt, wenn ich diese einfedere. Der SAG-Indikator zeigt im Ruhezustand schon 30% an.
Bei etwas wärmeren Wetter hält die Dichtung auch nicht mehr ganz und die Gabel beginnt leicht zu "sabbern".

Ich habe mich natürlich schon selbst mit dem Thema "Gabel-Service" befasst und würde diesen dennoch nur ungerne das erste mal alleine durchführen.
Deshalb würde es mich freuen, wenn mir jemand aus dem Kreis Karlsruhe (ca. in einem Umkreis von 30km), der sich damit auskennt, helfen würde.
Die nötigen Teile für einen Service werde ich natürlich besorgen.

Kennt jemand mein Problem und hat Antworten dafür? Falls z.B. nur ein bestimmter Teil der Gabel erneuert werden muss, würde es das ganze sehr erleichtern.
Ansonsten wäre es schon super, wenn sich jemand aus der Gegend bei mir melden würde, um mir zu helfen.

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Radonluigi
 
Dabei seit
28. Mai 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Hallo,
an deiner stelle würde ich die Gabel einschicken, alles andere wäre umständlich und zeit aufwenig ... außerdem wird es wahrscheinlich schwer werden, jemanden zu finden der das mal kurz macht... ich persönlich habe mit Fahrrad Fahrwerk sehr gut Erfahrungen gemacht. insgesamt ging es schnell und vorallem einfach ! ;)

PS: Hört sich so an als wäre in deiner Gabel viel dreck, was sich an dem 'festsetzen' äußert...
 
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
8
Hallo,
ich habe die Gabel dann einfach auf eigene Faust geserviced. Dreck war eindeutig drin. Das Gabelöl war komplett schwarz. Mit dem neuen Öl und den neuen Dichtungen und Staubabstreifern läuft die Gabel wieder perfekt. Kein Siffen oder ähnliches.
Das Problem mit dem Federweg, der schon im Ruhezustand gefehlt hat, hat sich auch geklärt. Im downhill forum hat mir jemand gesagt, dass ein Vakuum entstanden sein kann. Man muss nur die Gabel feste auseinander siehen. Einmal machts plop und alles ist beim alten.
Mittlerweile hab ich das ganze Rad aber wieder verkauft für einen guten Preis :)
 
Oben