Suche Infos zu Tomac Sun Ringle Tomac Series Laufradsatz

23rone

Leisetreter
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
475
Ort
Berlin
Hallo Leude
habe am Wochenende für mein Tomac solche Laufräder im Neuzustand ergattern können.
Finde im Netz dazu so gar keine Informationen. Sprich ist die Felge von Sun mit Ceramic Beschichtung auch ohne Tomac Label verkauft worden und wenn ja welche war das? Das Blau scheint ein speziell für die Tomac gemachte Sache zu sein. Wenn nicht, korrigiert mich gern.

Bin für alle Infos dankbar
VG Rone
 

Anhänge

  • 20220925_113420 (1).jpg
    20220925_113420 (1).jpg
    328,7 KB · Aufrufe: 35
  • 20220925_113420.jpg
    20220925_113420.jpg
    328,7 KB · Aufrufe: 33
  • 20220925_113429.jpg
    20220925_113429.jpg
    300,2 KB · Aufrufe: 32
  • 20220925_113447.jpg
    20220925_113447.jpg
    330 KB · Aufrufe: 33
  • 20220925_113501.jpg
    20220925_113501.jpg
    212,8 KB · Aufrufe: 33

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
514
Soweit ich weiß, gab es die Sun CR17A mit einer Beschichtung ähnlich der MAVIC Ceramic; war aber wohl "tungsten carbide coating", also Wolfram-Carbid und angeblich haltbarer als das Pendant von Mavic.
In welchen Farben die damals erhältlich war? K.A. :lol:
 

23rone

Leisetreter
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
475
Ort
Berlin
Die Sun CR17A müssten nur einige Jahre zuvor bei denen im Sortiment gewesen sein. Ich denke so mitte 90.
Aber danke denn "tungsten carbide coating", also Wolfram-Carbid höre ich auch zum ersten mal.
Man lernt eben nie aus:daumen:
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
1.275
Hallo Zusammen,

ich würde mich zu dem Thema mal beim damaligen Deutschland-Importeur von Tomac Bikes informieren. Ich gehe davon aus, dass der Laufradsatz von Cosmic Sports zusammen gestellt wurden. Der LRS war oft in den jeweiligen Ausstellungs-/Messebikes des Typs "00Buckshot" und "78 Special" verbaut! Auch beim Test des 00Buckshot in der Bike Sport News (Ausgabe 4/2001) war der LS verbaut:

original_AuszugausBikeSportNews4-01u_a_Tomac00Buckshot.jpg


Seinerzeit habe ich die Bike-Festivals 1999 bis 2001 mittels guter, alter Hi8-Videokamera begleitet - daher die Informationen. Auf meinem Videomaterial ist der LRS ganz eindeutig zu erkennen!

Die Bikes von Johnny T. & Doug Bradbury haben mich damals schon begeistert :love:! Johnny T. war natürlich in den 90ern "mein" Held :D! Aus der Zeit stammt auch der nachfolgende Tomac-Flyer:

1667645-1my20cxzcgvs-tomacteam_cap-large.jpg


original_TomacBikes1999-1.jpg


original_TomacBikes1999-2.jpg


Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Flyer an einem Stand der American Bicycle Group (seinerzeit Lizenznehmer von John Tomac) auf dem Bike-Festival 2001 erhalten habe.

@23rone - Vielleicht helfen Dir die Informationen ein wenig :winken:?!

Cheers,
der Daniel
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
6.487
Wann hat Sun eigentlich Ringle gekauft? Das müsste so Ende der 90ziger gewesen sein, dann hatten zumindest einige Naben auch ein "Sun Ringle" Logo bekommen, andersrum kenn ich das eigentlich nicht.
Ich meine normal steht doch bei den Sun Felgen immer nur "Sun Rims" drauf.
Hier mal ein Bild von 99
20220927_090257.jpg


Bei Dir steht auf den Felgen "Sun Ringle" mit in etwa gleichem Logo, ist das ein Hinweis das es sich da um einen fertig konfigurierten LRS mit Sun Felgen und Ringle Naben handelt?
 

23rone

Leisetreter
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
475
Ort
Berlin
Doch noch gefunden, per Altersangabe von @DocChill
Im 2002er Bike Workshop
Anhang anzeigen 1558110
Wie @Splatter666 schrieb, TCC - ähnlich wie Ceramic

In der Tat aber auch 2002 die einzige Felge von den Bildern her die mit "Sun Ringle" gelabelt ist
Ja der 2002er Workshop gehört wegen meiner eigentlichen Vorliebe zu Oldschool MTBs nicht mehr zu meinem Repertoire.
Cool das hilft ungemein!!
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
6.487
dann gleich noch den Nachtrag für alle hier, weil mich das selber interessiert hat

In 1997, Sun Products purchased Ringlé Racing Components

1999: Der amerikanische Scheibenbremsspezialist Hayes übernimmt Sun Metal Works, den Markeninhaber und Hersteller von Sun-Ringlé.
 
Oben Unten